Warenkorb

>>Geschenkideen zu Weihnachten - Buch-Schnäppchen, die begeistern*

Braun, C: Gibt es eine "jüdische" und eine "christliche"

Sexualität und Säkularisierung. Vorw. v. Hubert Chr. Ehalt

Wiener Vorlesungen Band 110

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
In der Sexualität der westlichen Welt treffen die religiös bestimmten Denktraditionen des Christentums und des Judentums aufeinander. Die renommierte Kulturtheoretikerin Christina von Braun diskutiert vor dem Hintergrund ihrer Säkularisierung die Zusammenhänge zwischen Religion, Sexualität und Fortpflanzung, die die Sexualwissenschaften im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert wesentlich beeinflusst haben.
Portrait
Christina von Braun, Kulturtheoretikerin, Autorin und Filmemacherin, 1944 in Rom geboren, Studium in den USA und Deutschland. Etwa fünfzig Filmdokumentationen und Fernsehspiele zu kulturgeschichtlichen Themen, zahlreiche Bücher und Aufsätze über das Wechselverhältnis von Geistesgeschichte und Geschlechterrollen, zu Film- und Medientheorie sowie zur Geschichte des Antisemitismus. Lehrtätigkeit an verschiedenen deutschen und österreichischen Universitäten in den Bereichen Philosophie, Theaterwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Literaturwissenschaft. Seit 1994 Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kulturwissenschaft. Im Picus Verlag erschienen in der Reihe der Wiener Vorlesungen »Gibt es eine ›jüdische‹ und eine ›christliche‹ Sexualität? Sexualität und Säkularisierung« sowie »Glauben, Wissen und Geschlecht in den drei Religionen des Buches«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 01.09.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85452-510-3
Verlag Picus
Maße (L/B/H) 18,7/12,6/1,2 cm
Gewicht 144 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Wiener Vorlesungen mehr

  • Band 89

    3962743
    Gefühle, Affekte, Affektlogik
    von Luc Ciompi
    Buch
    10,00
  • Band 93

    8006500
    Wenn der Sinn zur Frage wird...
    von Alfried Längle
    Buch
    10,00
  • Band 99

    4203419
    Anfang und Ende der Egomanie
    von Horst-Eberhard Richter
    Buch
    10,00
  • Band 106

    5818655
    Kriz, J: Lebenswelten im Umbruch
    von Jürgen Kriz
    Buch
    10,00
  • Band 110

    6127767
    Braun, C: Gibt es eine "jüdische" und eine "christliche"
    von Christina Braun
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 112

    6127771
    Karl Kraus und der Kampf ums Recht
    von Edward Timms
    Buch
    10,00
  • Band 114

    6127776
    Neue Flexibilität, neue Normierungen: Der zuverlässige Mensch der Wissensgesellschaft
    von Heinz Steinert
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.