>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Hitler

Eine politische Biographie

(1)
Portrait
Ralf Georg Reuth, geboren 1952 in Oberfranken, studierte Geschichte sowie Germanistik und promovierte 1983 über Hitlers Strategie. Er ist Journalist und Autor mehrerer Bücher zur Geschichte und Vorgeschichte des »Dritten Reiches«, aber auch zur Wende 1989/90.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 688 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492967129
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1049 KB
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Hitler

Hitler

von Ralf Georg Reuth
eBook
11,99
+
=
Rommel

Rommel

von Ralf Georg Reuth
eBook
10,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Reuths Buch - Ein Thriller der Weltgeschichte
von Buechermaxe aus München am 23.08.2005
Bewertet: Taschenbuch

Ist eine Biographie eine Biographie eine Biographie … ? Was ist eine politische? Traut man Historikern ein spannend geschriebenes Buch zu? Oder nur trockene Geschichtsnacherzählerei am Hangelband der Fakten? Immer nur dieses fade und monokausal hererzählte Geschichtswissen, ermüdend dargestellt, alles gähnend langweilig? Zumal in einem Stoff, den jeder schon... Ist eine Biographie eine Biographie eine Biographie … ? Was ist eine politische? Traut man Historikern ein spannend geschriebenes Buch zu? Oder nur trockene Geschichtsnacherzählerei am Hangelband der Fakten? Immer nur dieses fade und monokausal hererzählte Geschichtswissen, ermüdend dargestellt, alles gähnend langweilig? Zumal in einem Stoff, den jeder schon zigmal gehört, gelesen, geochst hat und mitunter sogar eingebläut bekam? Und sich deshalb kaum etwas davon gemerkt hat. Aber ganz anders Reuth. Dieser Autor macht daraus einen Krimi, einen Thriller der Weltgeschichte. Und Reuth gelingt es auch noch, die unterschiedlichsten Bedingungs- und Verantwortungsverhältnisse dieses atemberaubenden Aufstiegs zu einem der größten Verbrecher der Menschheit so darzustellen, dass einem der Atem vor Fassungslosigkeit, vor Entsetzen, vor Grauen wegbleibt! Reuths politische Biographie Hitlers unternimmt den Versuch, im Zusammendenken beider Weltkriege als einer Genese Europäischen Schreckens mit neuesten Forschungsergebnissen dieses mit einer spannenden Darstellung von Herkommen und Familie, von Kindheit und Jugend, Ausbildung und beruflichen Diletantismen, dem Erfolg als Soldat im Ersten Weltkrieg bis hin zum verbrecherischsten Diktator packend zu verbinden; aber so, dass es keine monokausale Darstellung des Bösen wird, als ob von vorneherein schon alles klar wäre, sondern als ein spannend geschriebenes Wahn- und Werdegangsbild eines Humanismus- und Aufklärungszerstörers in all seinen Facetten. Dieses Buch gehört zu den besten und packensten Darstellungen der Zeit um die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts. Also ein neues Genre? Eventuell! Falls ja, nenne man es: Historischer Tatsachenthriller - bitte mehr davon!