Warenkorb
 

Der Rote Löwe

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Im 16. Jahrhundert entdeckt der junge Alchimist Hans Burger den »Roten Löwen«, ein Pulver, das ewiges Leben verspricht. Doch um in den Besitz des kostbaren Mittels zu gelangen, muss er töten. Eine endlose dramatische Reise durch die Jahrhunderte beginnt, auf der das Verbrechen ihn nicht mehr loslassen wird … Mit »Der Rote Löwe« schuf die Ungarin Mária Szepes einen der großen Klassiker der phantastischen Literatur, der weit über die Grenzen Ungarns hinaus zum Bestseller avancierte.
Portrait
Szepes, Mária
Mária Szepes ist 1908 in Budapest geboren und lebte dort bis zum ihrem Tod 2007. Sie wuchs in einer Künstlerfamilie auf und studierte in Berlin Literatur, Kunstgeschichte und Biologie. Mit dem Roman »Der Rote Löwe«, einem der großen Klassiker der phantastischen Literatur, wurde sie weit über die Grenzen Ungarns hinaus berühmt.

Alpers, Hans Joachim
Hans Joachim Alpers, geboren 1943 in Bremerhaven, war lange Jahre als Lektor und Herausgeber tätig und verfasste zahlreiche phantastische Romane und Hörspiele. Gemeinsam mit Werner Fuchs und Ulrich Kiesow erfand er das erfolgreichste deutsche Rollenspiel »Das Schwarze Auge«. Mit dem Zyklus »Rhiana die Amazone«, für den er als Autor und Herausgeber fungiert, führt er die Welt Aventurien in eines neues faszinierendes Zeitalter.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 685
Erscheinungsdatum 01.08.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-28543-8
Reihe Fantasy
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/4,5 cm
Gewicht 491 g
Originaltitel A Vörös Oroszlan.
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Gottfried Feidel
Verkaufsrang 18613
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2017
Bewertet: anderes Format

Fantasy mit einem Hauch spiritueller Botschaft. Inzwischen ein Klassiker und wirklich spannend! Toll!

Die Verwandlung eines Mesnchen von Blei zu Gold
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 05.01.2010

Was viele nicht wissen: Maria Szepes war eine grosse Vertreterin der hermetischen Philosophie und hat einige Romane dazu geschrieben. DER ROTE LÖWE ist einer von ihnen und er ist auch einer meiner Lieblingsromane. Er wird zwar in der Abteilung Fantasy verkauft, ist jedoch eher ein spiritueller Entwicklungsroman, der sich über 5 ... Was viele nicht wissen: Maria Szepes war eine grosse Vertreterin der hermetischen Philosophie und hat einige Romane dazu geschrieben. DER ROTE LÖWE ist einer von ihnen und er ist auch einer meiner Lieblingsromane. Er wird zwar in der Abteilung Fantasy verkauft, ist jedoch eher ein spiritueller Entwicklungsroman, der sich über 5 Jahrhunderte erstreckt. Wir erleben die Verwandlung des Hans Burger von einem unsauberen, niederträchtigen Charakter zu einem reinen, befreiten Geist (von Blei zu Gold). Für Menschen, die sich für Karma, Reinkarnation und Spiritualität interessieren eine wahre Perle!

Hier bekommt "lebenslanges" Lernen eine ganz neue Bedeutung!
von Sylvia aus H. am 16.06.2005

Ein sehr spannendens Buch: Es die Entwicklungsgeschichte der Hauptfigur, die sich über mehrere Jahrhunderte hinzieht. Hans Burger will mit allen Mitteln das ewige Leben erlangen, aber aus ganz eigennützigen Beweggründen. Dafür tötet er sogar seinen Meister, der das Pulver verwahrt und der versucht, ihn auf den richtigen Weg zu ... Ein sehr spannendens Buch: Es die Entwicklungsgeschichte der Hauptfigur, die sich über mehrere Jahrhunderte hinzieht. Hans Burger will mit allen Mitteln das ewige Leben erlangen, aber aus ganz eigennützigen Beweggründen. Dafür tötet er sogar seinen Meister, der das Pulver verwahrt und der versucht, ihn auf den richtigen Weg zu bringen. Als Hans Burger das Pulver des ewigen Lebens nimmt, wird er zu einem Verdammten des ewigen Lebens, der von Höllenfiguren verfolgt und geplagt wird, sogar über den Tod hinaus. Er wird so lange in neuen Jahrhunderten und in neuen Familien wiedergeboren, bis er so viel dazugelernt hat, dass er die Stufe der höchsten Weisheit erreicht und somit auch die Erlösung erlangt.