Warenkorb
 

>> Letzte Exemplare sichern - Jetzt bis zu 70% sparen**

The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben

The School for Good & Evil Band 1

Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

In einem tiefen, dunklen Tann liegt eine Schule wundersam:
Die Schule für Gut und Böse.
Zwei Türme wie Zwillingsköpfe, einer für die Reinen, einer für die Gemeinen.
Es gibt kein Entrinnen, der Wald ist ein Graus.
Nur durch ein Märchen find’st du hinaus.

Weitere Titel der Reihe "The School for Good and Evil":
Band 1: Es kann nur eine geben
Band 2: Eine Welt ohne Prinzen
Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind
Band 4: Ein Königreich auf einen Streich
Portrait
Chainani, Soman
Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt - und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte.

Bruno, Iacopo
Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 21.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58511-3
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/3,5 cm
Gewicht 460 g
Originaltitel The School for Good an Evil
Abbildungen Schwarz-Weiß- Illustrationen, mit Vorsatzkarte
Auflage 4. Auflage
Illustrator Iacopo Bruno
Übersetzer Ilse Rothfuss
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von The School for Good & Evil

  • Band 1

    57992449
    The School for Good and Evil, Band 1: Es kann nur eine geben
    von Soman Chainani
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    76123894
    The School for Good and Evil 02: Eine Welt ohne Prinzen
    von Soman Chainani
    (28)
    Buch
    12,40
  • Band 3

    103554446
    The School for Good and Evil, Band 3
    von Soman Chainani
    Buch
    12,40
  • Band 4

    142035798
    The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich
    von Soman Chainani
    Buch
    12,40

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Eine Schule, an der gute und böse Märchenfiguren ausgebildet werden und 2 Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sorgen für märchenhafte Unterhaltung.

Wie man die perfekte Prinzessin/Hexe wird

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben" ist der erste Teil der Trilogie rund um Sophie und Agatha, die in eine magische Schule im Märchenland entführt werden. Sophie und Agatha sind Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sophie ist extrovertiert, sehr auf ihr Aussehen bedacht und wünscht sich nichts sehnlicher als eine Prinzessin zu werden, während Agatha eher introvertiert ist, auf einem Friedhof wohnt und eine Katze namens Schlitzer hat. Als die beiden Mädchen eines Nachts entführt werden und in einer Märchenschule landen, in der sie zur Prinzessin beziehungsweise Hexe ausgebildet werden sollen, scheint Sophies Traum endlich Wirklichkeit zu werden. Doch dann kommt alles ganz anders, denn offensichtlich hat jemand ihre Rollen verwechselt... In diesem Buch geht es um Freundschaft, Liebe, Vorurteile und wie wichtig es ist, sich in keine Schublade stecken zu lassen. Mir hat dieses Buch gut gefallen, auch wenn mich einige Aussagen vorübergehend verwirrt haben, da ich sie sehr widersprüchlich fand. Die Handlung ist unterhaltsam, die Einbindung bekannter Märchen interessant und die letzten fünfzig Seiten bieten ein großartiges Finish, das Lust auf mehr macht. Ich empfehle dieses Buch für Mädchen ab 12 Jahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
21
13
4
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2018
Bewertet: anderes Format

Cooles & starkes Buch!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.12.2018
Bewertet: anderes Format

Die Ideen und Botschaft der Geschichte sind super, jedoch konnte mich die Umsetzung nicht ganz begeistern. Bin wohl doch was zu alt. Für die Altersgruppe aber sehr empfehlenswert!

Der Wald ist ein Graus, nur durch ein Märchen find'st du hinaus.
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Gelungener Auftakt einer Jugendbuchreihe. In der Schule für Gute und Böse werden Jungen und Mädchen auf ihr zukünftiges Märchen vorbereitet. So ergeht es auch Sophie und Agatha. Die beiden Mädchen waren mir schnell sympathisch und es macht großen Spaß ihr Märchen zu verfolgen. Dabei trifft man auch auf bereits bekannte Märchen. ... Gelungener Auftakt einer Jugendbuchreihe. In der Schule für Gute und Böse werden Jungen und Mädchen auf ihr zukünftiges Märchen vorbereitet. So ergeht es auch Sophie und Agatha. Die beiden Mädchen waren mir schnell sympathisch und es macht großen Spaß ihr Märchen zu verfolgen. Dabei trifft man auch auf bereits bekannte Märchen. Vor allem für Mädchen ab 12 kann ich diese Reihe empfehlen!