Warenkorb
 

>> Entdecken Sie prickelnde Liebesgeschichten

Vergessene Kinder

Weitere Formate

Pias Entschluss steht fest: In der Nacht vor ihrem 18. Geburtstag wird sie ihrem besten Freund Momo folgen und sich umbringen. Man kann ja doch nur die Farbe der Scheiße ändern, in der man sitzt.
Doch dann lernt sie Tom kennen, der so ganz anders ist als alle anderen, die sich bloß an Oberflächlichkeiten festklammern; und sie fangen an zu reden - über das Leben, übers Sterben, über ihre verloren gegangenen Träume. Und zum ersten Mal überhaupt hat Pia das Gefühl, sich nicht verstellen zu müssen, einfach sie selbst sein zu können. Aber wer ist sie überhaupt? Hat sie sich nicht schon lange verloren hinter ihrer undurchdringlichen Fassade?

Die Autorin Luna Darko möchte Klischeedenken und Rollenbilder aus dem Weg räumen und ihre Leser zu einem selbstbestimmten Lebensweg ermutigen. Für ihren ersten Roman hat Luna unter anderem handgeschriebene Ausschnitte aus Pias Tagebuch und Chat-Nachrichten sowie Smartphone-Notizen inszeniert. Außerdem stammen die Illustrationen ebenfalls von der Autorin selbst; das Ergebnis ist ein Gesamtkunstwerk mit vielen Details, in denen auch immer ein bisschen von Luna selbst steckt.
Portrait
Ich bin Luna Darko, 1991 in Deutschland geboren, und ich liebe es, mich kreativ auszudrücken. Mir fällt es sehr schwer, das, was ich bin, in Worten herunterzubrechen oder mich in eine Schublade zu stecken; und dennoch schreibe ich diesen Text nun, um zumindest einen kleinen Eindruck von mir zu vermitteln. Seit ich denken kann, war es mir wichtig, meine Umwelt festzuhalten und meine persönliche Wahrnehmung in Form von Videos, Bildern oder Texten darzustellen. Ich wüsste nicht, wann genau ich damit angefangen habe, weil ich mich an keine Zeit erinnern kann, in der ich nicht gemalt, geschrieben, gesungen, fotografiert oder gefilmt habe.

Ich bin mit dem Internet aufgewachsen, war (wie die meisten meiner Generation) auf diversen sozialen Netzwerken angemeldet und habe dort meine Gedanken und meine Ästhetik mit der Welt geteilt - mittlerweile erreiche ich online mit meinem Content sehr viele Menschen, und diese Reichweite ist es auch, die mich dazu animiert hat, mich auf meinen Kanälen viel mit gesellschaftskritischen Themen, persönlichem Wachstum und unserer Umwelt auseinanderzusetzen.

Ich bezeichne mich weder als Autorin, noch als YouTuberin; meine Berufung sehe ich in vielen Bereichen, und mein Hauptziel im Leben ist es, insgesamt einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960960133
Verlag Lübbe
Dateigröße 37768 KB
Verkaufsrang 21739
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
7
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2019
Bewertet: anderes Format

Vergessene Kinder hat mich durch die einzigartige Aufmachung sofort in den Bann gezogen. Die Geschichte hat mich schockiert und vollkommen an sich gerissen.

Das erste Buch der YouTuberin Luna Darko
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Mit diesem Buch beginnt die Geschichte rund um Pia. Ein Mädchen, welches fest entschlossen ist, sich das Leben zu nehmen. Doch dann lernt sie Tom kennen, mit dem sie reden kann. In diesem Roman tauchen viele tiefsinnige Gespräche auf, die einen richtig zum Nachdenken verleiten. Sehr interessant!

Rezension zum Buch "Vergessene Kinder"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch war ganz cool. Ab Seite 95 hat es mir immer besser gefallen. Ich habe am 02.06.18 angefangen und gestern am 05.06.18 beendet. So schnell habe ich noch nie ein Buch verschlungen.Ab dieser Stelle wurden Pia's Gefühle immer mehr zum Ausdruck gebracht und das hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe Bücher, in denen über Gedank... Das Buch war ganz cool. Ab Seite 95 hat es mir immer besser gefallen. Ich habe am 02.06.18 angefangen und gestern am 05.06.18 beendet. So schnell habe ich noch nie ein Buch verschlungen.Ab dieser Stelle wurden Pia's Gefühle immer mehr zum Ausdruck gebracht und das hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe Bücher, in denen über Gedanken wird. Der Schreibstil und ihre Ausdrucksweise hat mir sehr gut gefallen. Leider hat mir das Buch vor der Seite 95 kaum gefallen und ich fand es eher ein bisschen langweilig. Ich bin hin und her gerissen zwischen diesen beiden Meinungen. Aber im großen und ganzen fand ich Pia's Geschichte sehr interessant, deshalb gibt es trotzdem 4 Sterne. Ein großes Lob an Luna Darko für dieses tolle Buch. ;)