Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Verspielt

Jugendthriller

(2)
Rache, Rätsel & gefährliche Intrigen in einer scheinbar idyllischen Kulisse
»Verbrenn dich nicht... Dieses Spiel spiele ich viel besser als du, Schlampe.«
Sechs Monate sind seit Hannas Verweis von ihrer alten Schule vergangen. Jetzt zieht die 17-Jährige mit ihren Eltern in ein kleines Walddorf mitten im Nirgendwo. Doch die neue Schule ist nicht irgendeine - sondern die renommierte Gutenberg-Privatschule. Genau der richtige Ort, um ihre Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen - jedenfalls wenn es nach Hannas Eltern geht. Als sich dann auch noch der Schulschwarm Jake für sie interessiert, scheint dem neuen Leben nichts mehr im Wege zu stehen. Bis zu dem Moment, als Jake sein wahres Gesicht zeigt und sie vor der ganzen Schule bloßstellt.
Das will sich Hanna nicht bieten lassen. Diesem Mistkerl muss eine Lektion erteilt werden! Doch was zunächst als harmlose Rache beginnt, wird schnell zu tödlichem Ernst. Denn irgendjemand treibt ein perfides Spiel mit Hanna. Und plötzlich ist alles wieder da, was sie unbedingt vergessen wollte ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 340
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-8765-8
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/2,5 cm
Gewicht 362 g
Auflage 1
Verkaufsrang 22.073
Buch (Taschenbuch)
11,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Spannender Jugenthriller á la PLL
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 12.04.2017

Hanna zündet ein Auto an und zieht darauf in ein Dorf mit einer Privatschule, in der jedoch einige Schüler ebenso Geheimnsise haben und Hanna in ein gefährliches Spiel hineingezogen wird. Das Cover des Buches ist nicht wirklich schön in klassischem Sinne, aber dennoch gut gemacht und passend. Der Schreibstil der Autorin... Hanna zündet ein Auto an und zieht darauf in ein Dorf mit einer Privatschule, in der jedoch einige Schüler ebenso Geheimnsise haben und Hanna in ein gefährliches Spiel hineingezogen wird. Das Cover des Buches ist nicht wirklich schön in klassischem Sinne, aber dennoch gut gemacht und passend. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut, die Orte und vor allem die Protagonisten sind hervorragend heruasgearbeitet und beschrieben. Die Spannung des Buches zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite. Leider haben sich aber auch einige Fehler in dieses Buch verirrt: Zu Beginn taucht ein Fehler in der Zeitleiste auf (Psychologentermin vs. Kap. 12), der nicht möglich ist, danach immer wieder Schlampigkeitsfehler, wie z.b. Gold statt Golf, Schwang statt Schwanz etc. Das Nervigste allerdings waren die weggelassenen Wörter, ab und zu fehlen die Wörter "du" oder "in", sehr oft wurde das Wort "ich" einfach weggelassen. Das Buch hat einige Kapitel, die erst später spielen und auch Spannung erzeugen sollen. Das tun sie, aber nur kommt dies nie wieder vor ("Wir haben siene Leiche gefunden"). Insgesamt konnte mich das Buch jedoch absolut überzeugen, es stand den "Pretty Little Liars" nicht wirklich in irgendetwas nach. Fazit: Spannender Jugendthriller im Stil von "Pretty Little Liars", das aber dringend noch eine Überarbeitung braucht um absolut empfehlenswert zu sein. 4,5 Sterne

Richtig Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Rieschweiler-Mühlbach am 16.03.2017

In dieser Geschichte geht es um Hanna die einen Neuanfang mit Ihrer Familie machen möchte, nachdem sie in Ihrer alten Heimantstadt eher ärger verbreitet hat als Frieden und Liebe :P doch ob es so reibungslos gelingt ist die Frage. Mein Fazit: Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch ran gegangen,... In dieser Geschichte geht es um Hanna die einen Neuanfang mit Ihrer Familie machen möchte, nachdem sie in Ihrer alten Heimantstadt eher ärger verbreitet hat als Frieden und Liebe :P doch ob es so reibungslos gelingt ist die Frage. Mein Fazit: Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch ran gegangen, da es mein erster Jugendthriller ist und wurde Überrascht, die Geschichte fängt zugleich Mysteriös an, es stellen sich jede Menge Fragen die aber im laufe Aufgelöst werden. Mal wieder hat es die Autorin geschafft einen Spannungsbogen aufzubauen den man kaum noch dehnen zu glauben kann doch trozdem schafft sie es Stück für Stück immer weiter. Das Niveau ist gleichbleibend hoch, so das man am liebsten das Buch in einem Rutsch durchlesen möchte. Dadurch das der Schreibstil sehr flüßig ist klappt das auch sehr gut. Alle Charaktere sind so Lebensecht beschrieben, das man meinen könnte sie stehen direkt vor dir. Konfliktsituationen der einzelnen Leute sind wie aus dem Leben gegriffen, einfach zu verstehen und evtl. auch schon einem selbst passiert. Der Schluss ist die Kirsche auf der Sahnetorte wenn ich das so sagen darf :D Unerwartete Wendungen erwarten einen sowie viele Aktionreiche Szenen und nicht zu vergessen eine Geschichte die einem zum Nachdenken anregt. Deswegen von mir volle Punktzahl. Sehr gelungen. Danke für so ein tolles Buch.