In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Gefahr am Baumhaus

(2)
Kaum hat Felix das Fußballspiel hinter sich gebracht, geht die Aufregung auch schon weiter. Denn die ersehnten Ferien mit Ben, Jacky, Gundula und Leona stehen vor der Tür. Die Münsterland-Detektive haben große Pläne. Zusammen wollen die fünf ein Baumhaus bauen. Dabei geraten sie unerwartet in eine gefährliche Situation. Wie groß ist die Gefahr wirklich?
Keine Frage, dass die Münsterland-Detektive gleich anfangen, zu ermitteln.
Zusammen mit den Pferden erleben die Kinder wieder spannende Abenteuer. Aufregende Geschichten, liebevoll illustriert, die das Herz kleiner Pferdefreunde und Spürnasen höher schlagen lassen.
Mit Geheimschrift, Bastelanleitung und Bastelbogen für ein Lesezeichen passend zum Buch und eigenem Detektivausweis!
Ab 8 Jahren
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 76 (Printausgabe)
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783743134768
Verlag Books on Demand
Dateigröße 2936 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Neue Aufregung
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 25.11.2017
Bewertet: Taschenbuch

Wieder sind die eifrigen jungen Detektive voll in ihrem Element und erleben viel Abenteuerliches. So eine Kindheit würde man allen Kindern wünschen und hätten sicher viele gern gehabt. Sie können draußen spielen und zusammen kreativ sein, dürfen sich sogar ein Baumhaus im Garten bauen. Davon träumt doch jeder mal.... Wieder sind die eifrigen jungen Detektive voll in ihrem Element und erleben viel Abenteuerliches. So eine Kindheit würde man allen Kindern wünschen und hätten sicher viele gern gehabt. Sie können draußen spielen und zusammen kreativ sein, dürfen sich sogar ein Baumhaus im Garten bauen. Davon träumt doch jeder mal. Aber es lauern auch Gefahren, die sie mit vereinter Kraft und Zusammenhalt überstehen. Im Münsterland warten sicher schon die nächsten tollen Erlebnisse auf das eingeschworene Team. Dort darf man noch Kind sein, mit Vorbildern wie Miss Marple, Sherlock Holmes, Dr. Watson & Co.

Ein neues Abenteuer für die Münsterland Detektive
von gaby2707 aus München am 07.05.2017

Sofort nach dem Fußballspiel, das Felix und seine Mannschaft mit 3:0 gewonnen haben, geht es auf in Richtung Reiterhof, wo Felix auch diese Ferien mit seinen Freunden Ben, Jacky, Gundula und Leona verbringen wird. Diesmal wollen sie zelten und kommen dann auf die Idee, ein Baumhaus zu bauen. Schnell... Sofort nach dem Fußballspiel, das Felix und seine Mannschaft mit 3:0 gewonnen haben, geht es auf in Richtung Reiterhof, wo Felix auch diese Ferien mit seinen Freunden Ben, Jacky, Gundula und Leona verbringen wird. Diesmal wollen sie zelten und kommen dann auf die Idee, ein Baumhaus zu bauen. Schnell haben sie einen Plan gezeichnet und das nötige Material herbei geschafft. Dann aber begegnen sie einer Gefahr mit der sie nicht gerechnet haben. Und ein neues Abenteuer für die Münsterland-Detektive beginnt. Das kunterbunte Cover des Buches läd die Kinder regelrecht ein zu lesen oder sich vorlesen zu lassen. Auch diesmal ist es Anja Stroot sofort gelungen, den kleinen Mann, mit dem ich das Buch gelesen habe, zu fesseln. In ihrer kindgerechten und trotzdem spannenden Sprache erzählt sie von Freundschaft, Zusammenhalt, dem Umgang mit den Pferden (so dass sogar ich noch etwas lernen kann) und dem Umgang miteinander. Wieder haben die Freunde ein neues Abenteuer zu bestehen, wo man mitfiebern und im Anschluss an den Text auch nochmal mit raten kann. Die kleinen Zeichnungen von Kristin Pottmeier fehlen auch diesmal nicht und lockern die Geschichte gekonnt auf. Im Anschluss können unsere jüngsten Leser ihre Detektivprüfung ablegen, ein Lesezeichen basteln und sich in Geheimschrift versuchen. Unser kleiner Nachbarsbub hatte riesigen Spaß bei der Geschichte und ich denke, den werden alle anderen kleinen Leseratten auch haben.