Die Stadt der Architekten

Anatomie einer Selbstdemontage

Bauwelt Fundamente Band 131

Angelus Eisinger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,95
26,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 26,95

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 27,80

Accordion öffnen

Beschreibung

Während die meisten Architekten die dramatische Transformation von Stadt und urbanem Leben weithin unkommentiert lassen, werden ihre international agierenden Stars in der grellen Konjunktur medial aufbereiteter architektonischer Events als geniale Schöpfer gehandelt. Vor diesem Hintergrund widmet sich Die Stadt der Architekten der Beziehung von Architekt und Stadt in den Theorie- und Fachdebatten der zurückliegenden Jahrzehnte. Mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen, denen sich der Berufsstand eigentlich stellen müsste, plädiert der Essay für eine radikal neue Lesart dieses Verhältnisses.

Prof. Dr. Angelus Eisinger, geb. 1964, ist Städtebau- und Planungshistoriker mit sozial- und wirtschaftsgeschichtlichem Hintergrund. Seit 2008 ist er als Professor für Geschichte und Kultur der Metropole an der HafenCity Universität in Hamburg tätig. Im Zentrum seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit stehen wirkungsgeschichtliche und kulturwissenschaftliche Untersuchungen der Architektur-, Stadt- und Raumentwicklung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 25.11.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7643-7064-0
Verlag Birkhäuser Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19/14/1,1 cm
Gewicht 235 g
Abbildungen mit 36 Abbildungen 23 cm
Auflage 1

Weitere Bände von Bauwelt Fundamente

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0