>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Seit du bei mir bist

(gekürzte Lesung)

(33)
Der große neue Roman von Nicholas Sparks

Mit 34 glaubt Russell, auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann bricht sein Traum binnen kürzester Zeit entzwei: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Mit einem Mal steht er da, verlassen und arbeitslos, und soll sich alleine um die fünfjährige Tochter kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise heraus zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu …

Gelesen von Alexander Wussow - Sparks und Wussow sind einfach ein Dream-Team!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Alexander Wussow
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837137774
Verlag Random House Audio
Spieldauer 473 Minuten
Format & Qualität MP3, 473 Minuten, 346.25 MB
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 624
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Seit du bei mir bist

Seit du bei mir bist

von Nicholas Sparks
(33)
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
+
=
Wenn du mich siehst

Wenn du mich siehst

von Nicholas Sparks
(25)
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
+
=

für

27,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Schön zu lesen, mit vielen Gefühlen und noch mehr sentimentalen Augenblicken.
Und immer wieder geht es um die Liebe - Nicholas Sparks Fans werden es lieben.
Schön zu lesen, mit vielen Gefühlen und noch mehr sentimentalen Augenblicken.
Und immer wieder geht es um die Liebe - Nicholas Sparks Fans werden es lieben.

„Seit du bei mir bist“

Tamara H., Thalia-Buchhandlung Lentia, Linz

Nach den ersten paar Kapiteln wusste ich, dass Nicholas Sparks neuester Roman anders als seine Vorgänger sein würde. Hauptsächlich, weil die Charaktere ungewöhnlich blass waren, sich mehrmals gewisse Passagen fast bis aufs kleinste Detail wiederholten und die Geschichte erst bei den letzten Kapiteln an Fahrt aufnahm.
Normalerweise langweilige ich mich bei keinen seiner Bücher oder spiele mit dem Gedanken abzubrechen, aber ich bin dennoch froh, dass ich "Seit du bei mir bist" fertig gelesen habe. Nicht nur, weil es flüssig geschrieben ist, sondern auch weil die Geschichte mich am Schluss tief berühren konnte. Für mich eins der wichtigsten Dinge für einen guten Roman!

Fazit: Trotz allem ein Muss für alle Sparks-Fans, denn dieser Mann beeindruckt alle mal durch seinen schönen Schreibstil!
Nach den ersten paar Kapiteln wusste ich, dass Nicholas Sparks neuester Roman anders als seine Vorgänger sein würde. Hauptsächlich, weil die Charaktere ungewöhnlich blass waren, sich mehrmals gewisse Passagen fast bis aufs kleinste Detail wiederholten und die Geschichte erst bei den letzten Kapiteln an Fahrt aufnahm.
Normalerweise langweilige ich mich bei keinen seiner Bücher oder spiele mit dem Gedanken abzubrechen, aber ich bin dennoch froh, dass ich "Seit du bei mir bist" fertig gelesen habe. Nicht nur, weil es flüssig geschrieben ist, sondern auch weil die Geschichte mich am Schluss tief berühren konnte. Für mich eins der wichtigsten Dinge für einen guten Roman!

Fazit: Trotz allem ein Muss für alle Sparks-Fans, denn dieser Mann beeindruckt alle mal durch seinen schönen Schreibstil!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
15
10
7
1
0

Eine emotionale und berührende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kurze Zusammenfassung: Der 34-jährige Russell hat alles, was man sich wünschen kann: Eine tolle Frau, eine kleine süße Tochter, ein großes schönes Haus und Erfolg im Beruf. Doch innerhalb kürzester Zeit kann sich alles ändern. Seine Ehe zeigt deutliche Risse und sein Start in die Selbstständigkeit läuft nicht wie erhofft.... Kurze Zusammenfassung: Der 34-jährige Russell hat alles, was man sich wünschen kann: Eine tolle Frau, eine kleine süße Tochter, ein großes schönes Haus und Erfolg im Beruf. Doch innerhalb kürzester Zeit kann sich alles ändern. Seine Ehe zeigt deutliche Risse und sein Start in die Selbstständigkeit läuft nicht wie erhofft. Zudem hat er seinen alten Job nicht mehr, woraufhin seine Frau einen Vollzeitjob annimmt. Von einem auf den anderen Moment ist er beinahe alleinerziehender Vater und fühlt sich zuerst überfordert. Zudem muss er um seine Ehe und seinen Beruf kämpfen. Doch langsam schafft er es sich aus der Krise zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, von der er nicht erwartet hätte, sie je wiederzusehen. Er hat die Chance auf ein neues Glück. Aber das Schicksal schlägt wieder zu. Eigene Meinung: Schreibstil Der Schreibstil hat mir ? wie immer bei Nicholas Sparks ? sehr gut gefallen. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben. Ich bin beim Lesen sehr gut vorangekommen und konnte mir durch die Beschreibungen alles sehr gut bildlich vorstellen. Das Buch wird aus Russells Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Dadurch lernt man ihn und seine Gefühlswelt sehr gut kennen und ich konnte mich dadurch prima in seine Geschichte und ihn hineinversetzen. Am Anfang von jedem Kapitel sind Erinnerungsabschnitte zu finden. Diese haben mir sehr gut gefallen. Charaktere Ich fand die Charaktere sehr authentisch und die meisten von ihnen sympathisch. Es gab auch Charaktere über die ich mich schön aufregen konnte. Allgemein empfand ich die Charaktere als sehr gut ausgearbeitet. Ich mag Russell trotz seiner Schwächen (oder vielleicht gerade deshalb) sehr gerne und habe richtig mit ihm mitgefühlt. Seine Entwicklung im Laufe der Geschichte gefällt mir sehr gut. Auch die meisten anderen Charaktere mochte ich total gerne. Handlung Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, auch wenn in dem Buch sehr viel Alltag beschrieben wurde. Ich denke für einige Leser könnte das zu langatmig sein. Bei mir kam im gesamten Buch nie wirklich Langeweile auf. Ich fand das Familienleben authentisch und interessant dargestellt. Zwischen den Zeilen ist auch durchaus eine Kritik an die heutige Gesellschaft erkennbar. Es gibt gegen Ende der Geschichte noch eine tragische Wendung, die mich ziemlich mitgenommen hat. Allgemein hatte die Geschichte meine Emotionen völlig im Griff. Ich habe richtig mitgefiebert, mitgefühlt, geweint, gelacht und mich aufgeregt. Ich war immer gespannt, wie es weitergeht. Der Epilog war meiner Meinung nach ein gelungener Abschluss. Fazit: Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Der Schreibstil, die Charaktere und die Handlung konnten mich direkt überzeugen. Ich habe richtig mitgefiebert und beim Lesen viele Emotionen durchlebt. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Diejenigen, die es nicht besonders mögen, wenn viel Alltag im Buch beschrieben wird, sollten sich jedoch überlegen, ob dieses Buch das Richtige wäre.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2017
Bewertet: anderes Format

Seit Jahren schon bin ich begeisterte Leserin von Nicholas Sparks und wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Eine tolle Story mitten aus dem Leben mit viel Gefühl. Wie immer klasse!

Ein überraschend anderes Buch von Nicholas Sparks, der trotzdem fesselnd und einzigartig ist!!
von sk aus Werdohl am 07.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Klappentext: Manchmal ist das Ende erst der Anfang ... Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen... Klappentext: Manchmal ist das Ende erst der Anfang ... Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … Meine Bewertung: Zum Cover: Das Cover ist typisch Nicholas Sparks. Zu sehen ist eine Sitzecke, die in schlichten Tönen gehalten ist. Zum Inhalt: Dieses Buch hat mich in vielerlei Hinsicht überrascht. Ich habe schon mehrere Bücher von Nicholas Sparks gelesen und für mich hatten diese alle den gleichen Aufbau: Eine Romanze entsteht und wird dann durch ein Ereignis aufgerüttelt. Dieser Roman jedoch bildet eine Ausnahme. In diesem Buch geht es um die wichtigsten Dinge des Lebens. Und zwar die Familie, die eigenen Kinder, die Beziehung zum eigenen Kind und die Gesundheit. Auch hier beginnt der Roman wie viele andere in einer Romanze, die Ehe von Vivian und Russell. In der Ehe zeigen sich deutliche Risse und am Ende steht Russ als alleinerziehender Vater dar, der einen Neuanfang im Alltag, im Beruf, in der Liebe, aber auch in der Erziehung seiner Tochter bewältigen muss. Der Meister der großen Gefühle hat in diesem Werk eine andere "Liebesgeschichte" geschrieben. Die Liebe zwischen Vater und Kind, zwischen Russell und London. Zum Schreibstil: Nicholas Sparks hat diesen Roman in 26 nummerierte Kapitel und einem abschließenden Epilog unterteilt. Jedes Kapitel startet mit einer Erinnerung Russells, die kursiv dargestellt ist und dem Leser Hintergrundwissen gibt. Dies empfand ich als sehr hilfreich, denn so konnte man das darauffolgende Verhalten von Russ nachvollziehen und ihn noch besser kennenlernen und verstehen. Zusätzlich boten die klaren Absätze, die erkennenden Dialoge und die kurzen Sätze einen guten Leseverlauf. Die Geschichte wird aus der Sicht von Russell Green in der Ichperspektive erzählt. Mein Fazit: Für mich war dieser Roman ein absolutes Lesehighlight. Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende gepackt, sodass ich diesen Roman kaum aus der Hand legen konnte und wollte. Ich kann diesen gefühlsvollen, emotionalen, berührenden, und sehr spannenden Roman jedem empfehlen, der ein Faible für Familien - und Liebesdramen hat. Es ist nicht das typische Nicholas Sparks Buch, dennoch war es wunderbar einfühlsam. Dementsprechend gebe ich diesem Roman 5 von 5 Sternen.