Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Entführung auf Italienisch

Aurelio Zen ermittelt in Perugia. Kriminalroman. Aurelio Zen ermittelt (1)

(3)
Polizeikommissar Aurelio Zen geht keinem Konflikt aus dem Weg. Das macht ihm nicht nur Freunde, und sein Spezialauftrag in Perugia entpuppt sich prompt als eine Art Strafversetzung: Bei der Entführung von Ruggero Miletti, dem Haupt einer der mächtigsten Familien Italiens, kann es eigentlich nur Verlierer geben. Alles scheint sich gegen den Neuankömmling aus Rom verschworen zu haben. Doch im Kampf gegen Korruption und Mafia entwickelt Aurelio Zen seine wahren Qualitäten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 351 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783293308916
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 2697 KB
Übersetzer Ellen Schlootz
Verkaufsrang 24.206
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2018
Bewertet: anderes Format

Die Mafia ist in diesem Fall sein Gegner und das scheint seine ganze Konzentration zu fordern. Der Leser muss sich nur zurücklehnen und genießen. Wunderbar!

von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2018
Bewertet: anderes Format

Gelungener Auftakt der Reihe um Aurelio Zen. Italienisches Flair, gesellschaftliche Themen und spannende Unterhaltung. Ich bin gespannt wo Zen im zweiten Teil ermittelt.

Aurelio Zen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Perugia, eine Entführung, eine exzentrische Familie und Dottore Zen, so beginnt der Auftakt der Reihe um Aurelio Zen die einen ins Italien der Lirezeit nimmt und deren Krimis immer in einer anderen Region spielen, wobei spezifische Probleme in die Bücher mit einfliessen. Buon Divertimento!