Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Wechselwirkung

Der Montagmorgen im Oktober war ein Wochenanfang wie jeder. Viele Leute, die auf dem Bahnsteig des Bremer Hauptbahnhofs auf die S-Bahn warteten, starrten größtenteils vor sich her. Die Jüngeren sahen auf ihre Smartphones.

Georg Kranz war Leiter des Gymnasiums im Zentrum Achims bei Bremen. Er war einundsechzig Jahre alt und schon immer mit derselben Frau verheiratet. Kranz war einer der Wenigen, die sich an einem Wochenbeginn auf die Arbeit freuten. Er war ein aufgeschlossener Mann und liebte den Umgang mit Menschen, mit seinem Kollegium und den Schülern. Er unterrichtete fast täglich noch zwei bis drei Stunden Mathematik und Musik.

Der Bahnsteig war voll zu dieser Uhrzeit. Kranz beobachtete zwei Frauen – vermutlich Mutter und Tochter. Die junge Frau war vielleicht siebzehn und auf diesem Bahnsteig der lebhafteste Mensch. Die beiden hatten sich untergehakt. Kranz fühlte sich durch das Mädchen an seine Tochter Nikola erinnert. Auch sie war hellblond, auch sie war quirlig. Ihre Energie hatte Nikola zeitlebens in sportliche Aktivitäten gelenkt. Sie war verrückt nach Tennis. Viele Jahre hatte Kranz seine Wochenenden am Rand eines Tennisplatzes verbracht und Nikola angefeuert. Sie hatte nach dem Abitur Sport und Germanistik studiert. Heute arbeitete als Lehrerin in Oldenburg.

Kranz blickte zur Anzeigetafel – noch eine Minute bis sein Zug kommen sollte. Als er wieder zu den beiden sah, bemerkte er, dass das Mädchen schmerzverzerrt zuckte und sich vom Arm der Mutter losriss. Mit der rechten Hand fasste sie an ihren linken Oberarm. Die Lippen formten ein ‚Aua‘ als sie den Kopf nach hinten drehte und die Personen, die dort standen, ansah. Kaum jemand registrierte sie.
Portrait
Peter M. Gnas ist 1955 in Bremen geboren und hat dort Kunst studiert. Seit Jahrzehnten arbeitet er selbstständig als Grafik-Designer und Texter in Stuttgart. Kreativität in Wort und Bild tragen ihn durch sein gesamtes Leben. Neben der zielgerichteten schöpferischen Tätigkeit im Marketing arbeitet er frei künstlerisch in Wort und Bild.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Erscheinungsdatum 26.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783741896194
Verlag Epubli
Dateigröße 144 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.