Piraten!

Das Handbuch der unbekannten Fakten und schönsten Anekdoten

Andreas Kammler

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Alles über die Gesetzlosen der See
Piraten - wilde und romantische Legenden ranken sich um sie. Aber wie waren solche Männer wie Störtebeker, Drake oder Teach wirklich? Wie lebten sie? Wie griffen sie an?
Welches waren die berüchtigtsten Freibeuter? Und wo befanden sich ihre bevorzugten Jagdgründe? Solche und viele andere Fragen werden in Andreas Kammlers Handbuch auf unterhaltsame und gleichzeitig fundierte Weise beantwortet.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Andreas Kammler, geb. 1964, ist Historiker mit den Schwerpunkten Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Schifffahrtsgeschichte. Seit vielen Jahren ist er Küstenbewohner, und seine Interessen sind entsprechend maritim: Er hat sich eingehend mit dem Thema Kaperschifffahrt beschäftigt, und seine große Leidenschaft sind Piraten. In seiner Freizeit ist Andreas Kammler Sporttaucher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783105616604
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1046 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 05.06.2020
Bewertet: anderes Format

Ein nettes Buch. Leider kommen die (für mich) spannenden Themen ein bisschen zu kurz, weshalb ich es als nicht so informativ empfand wie es hätte sein können. Dennoch bin ich froh es gelesen zu haben.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2018
Bewertet: anderes Format

Interessante, mitunter schonungslose Lektüre rund ums Thema Seeräuber, Freibeuter und Co. Geschichte lebendig erzählt, dass es einem manchmal kalt den Rücken runterläuft.

  • Artikelbild-0