>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Theologenbriefwechsel im Südwesten des Reichs in der Frühen Neuzeit (1550–1620)

Zur Relevanz eines Forschungsvorhabens

Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften 57

Die Einführung der Reformation in Württemberg 1534 stellte vor die Aufgabe, zwinglianische Einflüsse aus dem benachbarten Zürich mit lutherischen Orientierungen zu verbinden. So wurde die württembergische Konkordie von 1534 zum Ausgangspunkt späterer innerprotestantischer Einigungsbemühungen. 1563 entstand in der Kurpfalz der Heidelberger Katechismus als eines der wichtigsten reformierten Bekenntnisse. Nicht zuletzt als Reaktion darauf wurde 1577 unter maßgeblicher Beteiligung württembergischer Theologen, insbesondere des langjährigen Kanzlers der Tübinger Universität, Jakob Andreä, die Konkordienformel als lutherisches Einigungsbekenntnis verfasst.

Eine möglichst umfassende digitale Erfassung und exemplarische Edition der Korrespondenzen aller führenden Theologen in Kirche und Universität zwischen 1550 und 1620 soll die bislang nicht ausreichend gewürdigte Bedeutung des Südwestens des Reichs für die europäische Reformationsgeschichte sichtbar machen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 85
Erscheinungsdatum 05.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8253-6763-3
Verlag Universitätsverlag Winter
Maße (L/B/H) 21,1/14,7/1,2 cm
Gewicht 154 g
Abbildungen 2 farbige, 15 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
28,80
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften mehr

  • Band 50

    34679150
    Die Monarchie im Jahrhundert Europas
    von Dieter Langewiesche
    Buch
    15,50
  • Band 51

    34679152
    Menschliche und göttliche Kontemplation
    von Stephan Herzberg
    Buch
    28,80
  • Band 52

    39635700
    Caesar und das Problem der Monarchie in Rom
    von Mischa Meier
    Buch
    24,70
  • Band 53

    38781805
    Die Geburt des fiktionalen Romans aus dem Geiste des Märchens
    von Fritz Peter Knapp
    Buch
    18,50
  • Band 54

    38909207
    Heiden im Himmel?
    von Peter Moos
    Buch
    43,20
  • Band 55

    43802560
    Gefälschtes Recht aus dem Frühmittelalter
    von Steffen Patzold
    Buch
    24,70
  • Band 57

    54831559
    Theologenbriefwechsel im Südwesten des Reichs in der Frühen Neuzeit (1550–1620)
    von Christoph Strohm
    Buch
    28,80
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.