Meine Filiale

Quinoa - Korn der Anden

Kochen und backen mit dem Korn der Inka, vegetarisch - glutenfrei - gesund

Anja Völkel

(1)
eBook
eBook
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 14,40

Accordion öffnen
  • Quinoa - Korn der Anden

    Pala

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 14,40

    Pala

eBook (PDF)

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Quinoa - Korn der Anden

    PDF (Pala)

    Sofort per Download lieferbar

    € 12,40

    PDF (Pala)

Beschreibung

In der gesundheitsbewussten Küche geht mit Quinoa die Sonne auf: Das glutenfreie Korn der Anden ist hierzulande eine vergleichsweise neue Getreidealternative. Es ist zunehmend beliebt bei Menschen, die von Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit betroffen sind oder aus anderen Gründen auf glutenhaltiges Getreide und speziell Weizen in der Ernährung verzichten.
Weit mehr als 100 ausschließlich glutenfreie, vegetarische Rezepte präsentiert Anja Völkel in diesem Buch. In allen Zubereitungen spielt Quinoa die Hauptrolle - ob als ganzes Korn, gemahlen, als Flocken oder Popcorn: erfrischend der orientalische Minzsalat mit Quinoa, fantasievoll die rote Quinoa mit Pistazienpesto, vollmundig das bunte Kürbis-Quinotto, würzig die Quinoa-Bolognese, himmlisch süß die Aprikosen-Quinoa-Buchteln oder das Quinoa-Tiramisu.
Bei allen Rezepten legt die Autorin Wert auf einfache Zubereitung, auf möglichst vollwertige und naturbelassene Zutaten sowie sicheres Gelingen. Alle Zutaten sind unkompliziert erhältlich. Informationen zur Herkunft des goldenen Korns, zu nachhaltigem Anbau, fairem Handel und gesundheitlichem Wert ergänzen die bunte Vielfalt der Rezepte.

Anja Völkel, Jahrgang 1973, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kiel. Bereits in jungen Jahren brachte ihr die Mutter vieles aus dem Erfahrungsschatz ihrer Schwiegereltern, die eine eigene Bäckerei in der Rhön betrieben, bei. Durch jahrelange Mitarbeit in einer Apotheke mit Ernährungsberatung konnte die Autorin ihr Wissen über gesunde Ernährung vertiefen. Die damit verbundene schmackhafte Zubereitung der Lebensmittel ist für sie der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783895666797
Verlag Pala
Dateigröße 4214 KB
Illustrator Kirsten Maria Peter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Beeindruckende Vielfalt an Rezepten und eine Bereicherung des Speiseplans
von geheimerEichkater aus Essen am 07.02.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

In ihrem Buch „Quinoa“ gibt Anja Völkel zunächst eine Einführung über das Korn, über den einfachen Anbau hier bei uns im eigenen Garten und über gesundheitliche Vorteile des Korns aus den Anden. Dem folgen Basisanleitungen zu verschiedenen Formen der Würzung und Zubereitung, ob nun auf dem Herd, im Reiskocher, im Backofen..., ob... In ihrem Buch „Quinoa“ gibt Anja Völkel zunächst eine Einführung über das Korn, über den einfachen Anbau hier bei uns im eigenen Garten und über gesundheitliche Vorteile des Korns aus den Anden. Dem folgen Basisanleitungen zu verschiedenen Formen der Würzung und Zubereitung, ob nun auf dem Herd, im Reiskocher, im Backofen..., ob süß oder herzhaft. Im Rezeptteil finden sich über 100 Rezepte für alle Mahlzeiten des Tages: Müsli, Brei, Pausenriegel, Bratlinge, Bällchen, Kroketten, Ofengerichte, Leckeres aus der Pfanne, Suppen und Eintöpfe, Salate, Süßspeisen, Desserts und Naschereien, Brot, Kuchen und Gebäck. Bei allen Rezepten wurde bei der Auswahl der anderen Zutaten darauf geachtet, dass diese glutenfrei sind und somit bei Zöliakie, Glutenunverträglichkeit und Weizensensivität genutzt werden können, genau wie bei einer vegetarischen oder veganen Ernährung – und die Versorgung mit pflanzlichem Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen gesichert ist. Mich hat die weitgefächerte Vielfalt der Rezepte sehr gefreut und auch begeistert. Über einen längeren Zeitraum habe ich immer wieder Rezepte ausprobiert, die unseren Speiseplan bereichert haben, z.B. gefüllte Champignons, die Powerriegel, die Quinoa-Mandel-Suppe, der Quinoa-Griesauflauf. Egal, ob als Salat oder als Süßspeise, haben uns die Gerichte geschmacklich überzeugt und werden unseren Speiseplan auch in Zukunft abwechslungsreicher mitgestalten.


  • Artikelbild-0