Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Octavia Spencer, Kevin Costner, Ali Mahershala, Kirsten Dunst, Janelle Monae

(13)
Film (DVD)
Film (DVD)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

DVD

€ 12,99

Accordion öffnen
  • Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

    1 DVD

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,99

    1 DVD

Blu-ray

€ 13,99

Accordion öffnen
  • Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen [Blu-ray]

    1 Blu-ray

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,99

    1 Blu-ray

Beschreibung

HIDDEN FIGURES ist die unglaubliche, noch nie erzählte Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) - herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definitierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 14.06.2017
Regisseur Theodore Melfi
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch)
EAN 4010232070340
Genre Drama
Studio Twentieth Century Fox
Spieldauer 122 Minuten
Bildformat Widescreen (2,39:1)
Tonformat Französisch: DD 5.1, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1
Verkaufsrang 93
Produktionsjahr 2016

Buchhändler-Empfehlungen

Spannend & Einfühlsam

Tina Freudenthaler, Thalia-Buchhandlung

3 Frauen, die für Ihren Traum kämpfen und dabei hindernisse wie Geschlechter - und Rassengrenzen überwinden! Ein wirklich spannender Film über die anfänge der NASA und der ersten Erdumrandung. Ein Film mit Starbesetzung! Nach einer wahren Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
1

Leider kein guter Film!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2020

Der Film erzählt die wahre Geschichte – die für eine filmische Aufbereitung notwendigen Änderungen der Ereignisse sollten als gegeben hingenommen werden – über drei afroamerikanische Frauen, die maßgeblichen Anteil am Erfolg des amerikanischen Weltraumprogramms, hier die Erdumrundung von John Glenn, hatten. Gerade heute ist ... Der Film erzählt die wahre Geschichte – die für eine filmische Aufbereitung notwendigen Änderungen der Ereignisse sollten als gegeben hingenommen werden – über drei afroamerikanische Frauen, die maßgeblichen Anteil am Erfolg des amerikanischen Weltraumprogramms, hier die Erdumrundung von John Glenn, hatten. Gerade heute ist es wichtig eine Geschichte wie diese aus dem Schatten heraus ins Licht zu ziehen und vor allem den Rassismus darin zu entlarven und bloßzustellen. Leider versagt der Film hier auf ganzer Linie, so gut gemeint er auch sei mag. Er reduziert das Ganze auf eine typische amerikanische Underdog-Story, wie wir schon unzählige „Du kannst es schaffen wenn Du nur an Dich glaubst“- Geschichten sehen durften. Allerdings geht es in den anderen Filmen häufig um Sport – das ist hier anders! Dieser Film ist ein schöner, spannender und auch lustiger Familienfilm, der niemanden wirklich belasten oder gar aufrütteln will. Es gibt die für die Handlung notwendigen rassistischen Antagonisten – sehr sehenswert „Sheldon“ Parsons – und den „Big White Daddy“, der absolut gegen alle Arten von Diskriminierung ist! Hach, diese Szene, in welcher Kevin Costner das „Schwarzefrauenkloschild mit einer Brechstange entfernt! Ein echter Heldenmoment, und der Held ist weiß! Hach, wie entlarvend jener Moment, wo eine der Frauen einen von weissen Männern besetzten Klassenraum betritt, und der einzige für sie freie Platz in der ersten Reihe ist.... nachdem einige Szenen früher ein für die 60er Jahre typischer Bus von innen gezeigt wurde.... Der Kampf von Persönlichkeiten wie zB Dr, King kommen eher im Hintergrund vor, wen zB ein laufender Fernseher gezeigt wird. All die Hindernisse und all die Feindschaft welche diese Frauen erdulden mussten werden hier auf die dramaturgisch notwendigen Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg, die ein solches Underdog-Movie braucht, reduziert und in meinen Augen somit abgewertet. Gerade heute ist es wichtig, eine wahre Geschichte wie die dieser außergewöhnlichen und mutigen Frauen zu erzählen, die für so viele als Beispiel dienen können! Man glaubte wohl auf diese Art mehr Menschen zu erreichen, doch diese Story – so wie sie her erzählt wurde – erreicht nachhaltig niemanden. Zu oft hat man dergleichen schon gesehen: Irgendein Looser beweist sich, und am Ende entschuldigt sich der Blödmann – und alle sind happy!

Beeindruckend ...
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2020

...und überzeugend gespielt. Ich werde auf jeden Fall auch das zugehörige Buch lesen, um noch mehr über die Mathematikerinnen der NASA zu erfahren.

DVD Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiningen am 08.04.2020

Ein richtig gut gemachter Film. Er zeigt wie problematisch in den 60er Jahren das Verhältnis zwischen schwarz und weiß in den USA war. Ferner wie drei farbige Frauen mit Können, Köpfchen und Durchsetzungsvermögen Änderungen herbei geführt hatten. Eine Portion Humor ist in dem Film ebenfalls enthalten. Empfehlenswert, nicht nur f... Ein richtig gut gemachter Film. Er zeigt wie problematisch in den 60er Jahren das Verhältnis zwischen schwarz und weiß in den USA war. Ferner wie drei farbige Frauen mit Können, Köpfchen und Durchsetzungsvermögen Änderungen herbei geführt hatten. Eine Portion Humor ist in dem Film ebenfalls enthalten. Empfehlenswert, nicht nur für Raumfahrtenthusiasten.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Das Leben von Katherine Johnson - Ehrung von Katherine Johnson - Hidden Figures: Dreharbeiten in Georgia - Audiokommentar von Theodore Melf und Taraji P. Henson - Bildergalerie