>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Gegen den Hass

(ungekürzte Lesung)

(7)
Rassismus, Fanatismus, Demokratiefeindlichkeit – Carolin Emcke, eine der wichtigsten Intellektuellen der Gegenwart, äußert sich in ihrem engagierten Essay zu den großen Themen unserer Zeit: In der zunehmend polarisierten, fragmentierten Öffentlichkeit dominiert vor allem jenes Denken, das Zweifel nur an den Position en der anderen, aber nicht an den eigenen zulässt. Allein mit dem Mut, dem Hass zu widersprechen, und der Lust, die Pluralität auszuhalten und zu verhandeln, lässt sich Demokratie verwirklichen. Für alle, die überzeugende Argumente und Denkanstöße suchen, um eine humanistische Haltung und eine offene Gesellschaft zu verteidigen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Nina Kunzendorf
Erscheinungsdatum 27.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844916201
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 306 Minuten
Format & Qualität MP3, 306 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Gegen den Hass

Gegen den Hass

von Carolin Emcke
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
+
=
P.S. I still love you

P.S. I still love you

von Jenny Han
(37)
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
+
=

für

29,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Eindringlich und unverblümt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienburg am 19.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

"Manchmal frage ich mich, wie sie das können, so zu hassen. Wie sie sich so sicher sein können." (Karolin Emcke) Dieser Frage geht die Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels nach. Und sie sucht Ursachen für den allgegenwärtigen Fremdenhass, spürt Ängste auf und sucht nach Lösungen. Diese Buch geht unter die... "Manchmal frage ich mich, wie sie das können, so zu hassen. Wie sie sich so sicher sein können." (Karolin Emcke) Dieser Frage geht die Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels nach. Und sie sucht Ursachen für den allgegenwärtigen Fremdenhass, spürt Ängste auf und sucht nach Lösungen. Diese Buch geht unter die Haut und setzt da an, wo Veränderungen stattfinden können: bei uns selbst.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2017
Bewertet: anderes Format

Carolin Emcke möchte verstehen, wie Denken so vergiftet werden kann, dass Hass entsteht. Denn Hass wird "gemacht". Dieses Buch ist ein kluges Plädoyer für die Menschlichkeit!

von Sibylle Steinhauer aus Darmstadt am 16.03.2017
Bewertet: anderes Format

Mit anschaulichen Vergleichen und sinnvollen Beispielen zeigt Emcke, wie wir alle dem Hass durch stetiges (Hinter-) Fragen begegnen können. Jeder sollte es in diesen Zeiten lesen!