Unsere Revolution

Wir brauchen eine gerechte Gesellschaft

Bernie Sanders

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
24,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 24,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung


In der führenden Nation des Westens spielen die Belange der Mittelschicht und der Geringverdiener, aber auch des Umweltschutzes und der Minderheiten eine empörend geringe Rolle. Doch der Sozialist Bernie Sanders kämpft weiter für eine politische Revolution: für eine Ökonomie, die nicht nur Jobs schafft, sondern auch für gerechte Löhne sorgt; für ein Gesundheitswesen, das allen zugute kommt; für den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt - und gegen jede Form von Rassismus. Nur so wird es gelingen, den USA und der ganzen Welt eine bessere Zukunft zu schaffen. Sanders' Buch ist die linkspolitische Agenda für alle, die mit dem Primat der Profitgier und der Willkür des Establishments nicht einverstanden sind und nach neuen Wegen jenseits des Raubtierkapitalismus suchen.

Bernard „Bernie“ Sanders, geboren 1941 in New York, ist ein amerikanischer parteiloser Politiker und vertritt seit 2007 den Bundesstaat Vermont im Senat, wo er der Fraktion der Demokratischen Partei angehört. Von 1991 bis 2007 war er Mitglied des Repräsentantenhauses. Sanders trat in den Vorwahlen der Demokraten für die Präsidentschaftswahl 2016 an. Mit seiner Kampagne gewann er insbesondere viele junge und linke Wähler für seine Reformvorstellungen, bevor er schließlich Hillary Clinton unterlag. Sanders bezeichnet seine politische Orientierung als „Democratic Socialism“.
Frank Born wurde 1965 in Kleve geboren. Er studierte Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Kunstwissenschaft an den Universitäten Essen und Bangor (North Wales). Seit 2002 arbeitet er als freier Übersetzer vorwiegend geistes- und sozialwissenschaftlicher Werke, u.a. von Daniel Dennett, Judith Butler und Slavoj Žižek..
Karen Genschow, geboren 1974, studierte Hispanistik. Sie lebt und arbeitet als freie Autorin und Lektorin in Frankfurt am Main und Berlin und übersetzte unter anderem Bücher von Slavoj Žižek.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 25 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.06.2017
Verlag Ullstein Buchverlage
Seitenzahl 464
Maße (L/B/H) 22,3/14,3/4,3 cm
Gewicht 644 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Frank Born, K.-D. Schmidt, Karen Genschow
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-05007-7

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
1

180°-Drehung
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2018

was den guten bernie sanders aber unglaubwürdig macht- das was er abgelassen hat nachdem er draussen war... wählt Clinton? und plötzlich war er Russland gegenüber auch nicht mehr so friedlich wie anfangs? wurde er bedroht oder hat eine Gehirnwäsche bekommen?

von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2017
Bewertet: anderes Format

Die Welt, wie sie hätte sein können. Sanders hat einige wunderbare Ideen und Philosophien. Jetzt unbedingt lesen!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 01.09.2017
Bewertet: anderes Format

Eine radikale und zugleich realistische Vision für ein Amerika, wie es sich Millionen US-Bürger und sicher auch der Großteil der Europäer wünschen würden. Ist das die Zukunft?


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1