>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

The Rising of the Shield Hero 01

(2)
Der zwanzigjährige Naofumi ist Student und bezeichnet sich selbst als Otaku. Beim Lesen eines vermeintlich alten Buches, dem »Traktat der Waffen der vier Heiligen« verliert er das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt als einer der vier legendären Helden wieder, die gerufen wurden. In der videospielartigen Welt ist jedem der Helden eine Waffe zugeschrieben, wobei Naofumi der Schild zufällt, welcher aufgrund des Schwerpunkts der Verteidigung geringes Ansehen genießt. Betrogen von seiner einzigen Gefährtin und geächtet von den anderen entwickelt Naofumi einen verbitterten Ehrgeiz …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 13.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-2573-8
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,8/1,2 cm
Gewicht 155 g
Illustrator Kyu Aiya
Übersetzer Etsuko Tabuchi, Florian Weitschies
Buch (Taschenbuch)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

The Rising of the Shield Hero 01

The Rising of the Shield Hero 01

von Yusagi Aneko
(2)
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=
The Rising of the Shield Hero 02

The Rising of the Shield Hero 02

von Yusagi Aneko
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=

für

14,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Ein Held ohne richtige Waffe ist kein Held, oder doch?
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2018

Naofumi wird durch das öffnen eines alten Buches in eine komplett andere Welt beschworen. Damit ist er nicht allein, denn auch ein paar andere wurden zur selben Zeit mit im dorthin befördert. Nun stellt sich raus, dass Sie die Helden dieser Welt sind und Sie alle diese Retten sollen. Naofumi... Naofumi wird durch das öffnen eines alten Buches in eine komplett andere Welt beschworen. Damit ist er nicht allein, denn auch ein paar andere wurden zur selben Zeit mit im dorthin befördert. Nun stellt sich raus, dass Sie die Helden dieser Welt sind und Sie alle diese Retten sollen. Naofumi hat es allerdings als einziger überhaupt nicht leicht, denn als Heldenwaffe bekommt er einen Schild, welcher zum Angriff überhaupt nichts taugt. Dementsprechend unbeliebt ist er beim Volk und wie der Zufall es so will, rutscht er immer weiter in Verruf und wird sogar aufgefordert sein Leben als Held zu beenden. Die bisherigen Bände haben mich sehr angesprochen und ich kann nur auf mehr hoffen. An sehr vielen stellen witzig, die Story ist gut und auch Action kommt hier nicht zu kurz und das obwohl Naofumi nur einen Schild als Waffe hat. Ich empfehle allen Fantasy Liebhabern mal einen Blick drauf zu werfen, gerade Leute die sich für Charaktere interessieren die plötzlich in anderen Welten landen.