Warenkorb
 

Deep Purple: Perfect Strangers

Portrait
Die englische Rockband Deep Purple wurde im April 1968 gegründet. Der markante Stil der Band machte sie zu eine der ersten und einflussreichsten Vertreter des Hard Rock und Heavy Metal Genres. Sie wurde sogar im Jahr 1975 als "lauteste Popgruppe der Welt" im Guiness-Buch der Rekorde eingetragen.
Im Laufe der Jahre richtete sich die Band, auch durch die zahlreichenen Besetzungswechsel, musikalisch stets neu aus und entwickelte sich weiter. Stilprägend waren jedoch die Mitgleider der 1970er Jahre, aus deren Schaffen die bekanntesten und prägnantesten Songs "Smoke on the Water" und "Highway Star" hervorgingen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 04.01.2000
EAN 0731454604529
Genre Rock
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 55 Minuten
Komponist Deep Purple
Musik (CD)
Musik (CD)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Pefect Music!
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 22.12.2009

Liebe Leute, das ist neben "Machine Head" (Smoke..) und "In Rock" (Child..) und "Made In Japan" das beste Album von Deep Purple. Allein der 10minütige Bonus-Track "Son of Alerik" ist das Geld wert.Wie hier die Herren Lord (Hammond Orgel) und Guitarenvirtouse Blackmore loslegen ist absolute Weltklasse! Für mich... Liebe Leute, das ist neben "Machine Head" (Smoke..) und "In Rock" (Child..) und "Made In Japan" das beste Album von Deep Purple. Allein der 10minütige Bonus-Track "Son of Alerik" ist das Geld wert.Wie hier die Herren Lord (Hammond Orgel) und Guitarenvirtouse Blackmore loslegen ist absolute Weltklasse! Für mich ein absoluter Klanggenuss und Hardrock at its best!!!

Die Helden kehren zurück
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 06.07.2006

Die Veröffentlichung von "Perfect Strangers" markierte die Rückkehr der legendären "Deep Purple" auf die Bühne. Über die Jahre hinweg hatte das Bandprojekt mehrere Personalwechsel erlebt, um dann schließlich für lange Zeit auf Eis gelegt zu werden. 1984 war es dann soweit: Deep Purple waren zurück - und zwar in... Die Veröffentlichung von "Perfect Strangers" markierte die Rückkehr der legendären "Deep Purple" auf die Bühne. Über die Jahre hinweg hatte das Bandprojekt mehrere Personalwechsel erlebt, um dann schließlich für lange Zeit auf Eis gelegt zu werden. 1984 war es dann soweit: Deep Purple waren zurück - und zwar in der legendären Besetzung, die für Fans von jeher die klassische gewesen war. Das Album, mit dem die Herren Gillan, Glover, Lord, Blackmore und Paice sich zurückmeldeten, bot neben dem bombastischen Titelstück 7 weitere Kracher (im Laufe der Zeit kamen mit "Not Responsible" und der zehnminütigen Jam Session "Son of Alerik" noch zwei Bonustracks hinzu), mit denen Deep Purple ihren Anspruch auf einen der prominenten Plätze im Rock-Olymp eindrucksvoll unterstrichen. Seither sind Deep Purple wieder eine feste Größe im Hardrock - nicht immer aber waren sie auch so gut wie auf ihrem Revival-Album "Perfect Strangers".