In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Frost & Payne - Band 4: Staub und Kohle (Steampunk)

Frost & Payne 4

(6)
Nach dem Hauseinsturz wartet bereits die nächste Katastrophe auf Lydia Frost und ihren Partner Jackson Payne. Scotland Yard hat einen Haftbefehl auf sie ausgestellt. Inspektor Flannagan, der ihnen in den hohen Norden gefolgt ist, nimmt die beiden fest. Doch die Reise zurück nach London nimmt ein jähes und vor allem blutiges Ende.
Wer ist hinter ihnen her, und warum? Während Frost und Payne ums Überleben kämpfen, freundet sich David im Keller mit Anna an. Kann er mit ihr endlich aus den Händen des geheimnisvollen Mannes fliehen, bevor er am nächsten Experiment stirbt?

Dies ist der vierte Band der neuen Steampunk-Serie "Frost & Payne".
Da die Reihe aufeinander aufbaut, empfehlen wir, mit dem Auftaktroman, "Die Schlüsselmacherin", zu beginnen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342514
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1470 KB
Verkaufsrang 30.405
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Frost & Payne - Band 4: Staub und Kohle (Steampunk)

Frost & Payne - Band 4: Staub und Kohle (Steampunk)

von Luzia Pfyl
(6)
eBook
2,49
+
=
Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)

von Luzia Pfyl
(9)
eBook
2,49
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Frost & Payne mehr

  • Band 1

    46112169
    Frost & Payne - Band 1: Die Schlüsselmacherin (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (12)
    eBook
    0,99
  • Band 2

    46409941
    Frost & Payne - Band 2: Die mechanischen Kinder (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (11)
    eBook
    2,49
  • Band 3

    47535688
    Frost & Payne - Band 3: Die Bibliothek des Apothekers (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (9)
    eBook
    2,49
  • Band 4

    48976226
    Frost & Payne - Band 4: Staub und Kohle (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (6)
    eBook
    2,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    52846529
    Frost & Payne - Band 5: Das Protokoll (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (4)
    eBook
    2,49
  • Band 6

    55078944
    Frost & Payne - Band 6: Chop Suey (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (5)
    eBook
    2,49
  • Band 7

    60859416
    Frost & Payne - Band 7: Pinkerton (Steampunk)
    von Luzia Pfyl
    (3)
    eBook
    2,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
1
0

Kohle und Staub
von ZeilenZauber aus Hamburg am 16.09.2018

?*? Meine Meinung ?*? Oh la la, Pfyl zieht die Spannung in diesem Band massiv an und die Handlung nimmt Fahrt auf. Dabei werden die Figuren immer lebendiger und sie zeigen mehr ihre Ecken und Kanten. Wenn ich Frost und Payne schon vorher gemocht habe, haben sie jetzt ihren Platz... ?*? Meine Meinung ?*? Oh la la, Pfyl zieht die Spannung in diesem Band massiv an und die Handlung nimmt Fahrt auf. Dabei werden die Figuren immer lebendiger und sie zeigen mehr ihre Ecken und Kanten. Wenn ich Frost und Payne schon vorher gemocht habe, haben sie jetzt ihren Platz in meinem Herzen gefunden. Sehr schön fand ich, dass der Leser dieses Mal mehr an den Erlebnissen von David teilhaben konnte. Man erfährt mehr über ihn, seine Gedanken und seine Gefühle. Die Motivation des geheimnisvollen Mannes bleibt im Dunkeln, doch erste Ahnungen bestätigen sich. Es fallen weitere Puzzleteile an ihren Platz, doch das Gesamtbild ist noch nicht mal ansatzweise zu erkennen. Dafür sorgen auch die Überraschungen und Twists, die Pfyl geschickt platziert. Da hilft es schon ein wenig, wenn der Leser paranoid ist und immer überlegt, ob jetzt in dem Überraschungsei ein weiteres Überraschungsei oder ein Figürchen versteckt ist. Der Schreibstil der Autorin hat sich massiv verbessert und der Band liest sich in einem durch. Sehr gut finde ich, dass dieses Mal weder die Vorschau noch die Worte der Autorin an die Leser zu viel vom nächsten Band verraten haben und die Spannung hübsch hoch bleibt. Es gibt noch genug Fragen, die es zu klären gibt und Zusammenhänge, die ich heute noch nicht sehe. Jedenfalls bin ich neugierig auf ?Frost & Payne -Band 5: Das Protokoll? und vergebe sehr gern 5 staubige Sterne. ?*? Klappentext ?*? Nach dem Hauseinsturz wartet bereits die nächste Katastrophe auf Lydia Frost und ihren Partner Jackson Payne. Scotland Yard hat einen Haftbefehl auf sie ausgestellt. Inspektor Flannagan, der ihnen in den hohen Norden gefolgt ist, nimmt die beiden fest. Doch die Reise zurück nach London nimmt ein jähes und vor allem blutiges Ende. Wer ist hinter ihnen her, und warum? Während Frost und Payne ums Überleben kämpfen, freundet sich David im Keller mit Anna an. Kann er mit ihr endlich aus den Händen des geheimnisvollen Mannes fliehen, bevor er am nächsten Experiment stirbt?

Kohle und Staub überall
von Anneja aus Halle am 05.05.2017

Nachdem der 3. Teil der Serie gelesen war, lies mir die Neugier keine Ruhe mehr und ich begann sofort Teil 4: Staub und Kohle. Auch diesmal möchte ich darauf hinweisen mit Teil 1: Die Schlüsselmacherin zu beginnen, da die Serie ineinander übergeht. Ich empfand diesen Teil als mit den spannendsten... Nachdem der 3. Teil der Serie gelesen war, lies mir die Neugier keine Ruhe mehr und ich begann sofort Teil 4: Staub und Kohle. Auch diesmal möchte ich darauf hinweisen mit Teil 1: Die Schlüsselmacherin zu beginnen, da die Serie ineinander übergeht. Ich empfand diesen Teil als mit den spannendsten der ganzen bisherigen Serie, da man einfach unwahrscheinlich viel über die mechanischen Kinder erfährt. Man merkt immer mehr das jene mit Frost´s Vergangenheit zutun haben. Diesmal erhalten wir einen Einblick in das Leben des Erschaffers der Kinder und diese sind kinderfreundlich. Versuchsobjekt Nr. 23 schlägt sich wacker, bekommt aber nach und nach immer mehr Panik, da ihm klar wird das es auch Nr. 1-22 einmal gab. Schließlich muss er auch noch mitbekommen wie der der Erschaffer ein neues Kind bearbeiten will. Es war schockierend zu lesen wie kalt ein Mann gegenüber Jugendlichen sein kann und diese jungen Wesen, nach dem sie nicht mehr gebraucht werden, einfach entsorgt. Außer Nr. 8, deren verschwinden ihn immer noch ärgert. Einen richtigen Fall haben die beiden in diesem Teil nicht. Viel er hat man das Gefühl, Antworten auf Fragen zu bekommen, die die anderen Teile stellten. Auch erfahren wir mehr über das Verhältnis zwischen Payne und seiner Frau, das nach dem Verschwinden ihrer Tochter stark ins Wanken geraten ist. Gleichzeitig bekommt man immer wieder Andeutungen dafür das Frost und Payne sich gegenseitig stärker begutachten. Ob sich zwischen den beiden noch etwas bildet bleibt wohl abzuwarten. Zu Lydia´s Vergangenheit gehört auch die Organisation der "Dragons", über die wir endlich wieder etwas erfahren dürfen. Wir erleben aus der Sicht von Michael Cho wie sein Aufstieg in der Organisation aussieht. Ob dieser gelingt und ob er akzeptiert wird, könnt ihr selbst erlesen. Auch in diesem Teil wird Spannung sehr groß geschrieben. An Explosionen und Blut fehlt es nicht und auch sonst nimmt die Geschichte immer Fahrt auf. Die Schreibweise war wieder sehr leicht und ermöglichte ein problemloses lesen. Zudem gefällt mir wie die Autorin die Steampunk-Elemente im Buch einsetzt. Was soll ich zu der Reihe noch sagen, was ich nicht schon mehrfach erwähnt habe? Ich hoffe das die Reihe mal als komplettes Buch herauskommt, das sie so bestimmt noch mehr Anklang findet. Immer weiter so Frau Pfyl

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2017

Die Geschichte geht spannend weiter. Bis zum Höhepunkt, an dem das Buch wieder (wie bei allen anderen Bänden) endet. Die Geschichte liest sich gut und flüssig. Allerdings (auch bei allen Vorgänger Bänden) sind von 96 Seiten die letzten 16!!! Seiten Vorschau auf das neue Buch, Nachschau auf die letzten... Die Geschichte geht spannend weiter. Bis zum Höhepunkt, an dem das Buch wieder (wie bei allen anderen Bänden) endet. Die Geschichte liest sich gut und flüssig. Allerdings (auch bei allen Vorgänger Bänden) sind von 96 Seiten die letzten 16!!! Seiten Vorschau auf das neue Buch, Nachschau auf die letzten Bände und Werbung für andere Bücher. Das ist 1/6 des Buches! Mir persönlich ist das zu viel !