In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Mordkapelle

Kriminalroman

Wittekind 4

(13)
Ein malerischer Sommerabend auf dem Land. Als die Lokalreporterin Ira Wittekind zur brennenden Friedhofskapelle in Rehme gerufen wird, findet sie ein schauriges Szenario vor: In der Ruine steht ein Rollstuhl vor dem Altar, der Mann darin ist tot. Es handelt sich um den angesehenen Apotheker Ludwig Hahnwald, allen bekannt als der schöne Ludwig. Ira Wittekind beginnt zu recherchieren. Dabei stößt sie auf ein dichtes Geflecht aus Lügen, Intrigen und verratener Liebe. Und auf ein grauenhaftes Unrecht, das vor vielen Jahren begangen und nie gerächt wurde.
Portrait
Carla Berling, unverbesserliche Ostwestfälin mit rheinländischem Temperament, lebt in Köln, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Mit der Krimi-Reihe um Ira Wittekind landete sie auf Anhieb einen Erfolg als Selfpublisherin. Bevor sie Bücher schrieb, arbeitete Carla Berling jahrelang als Lokalreporterin und Pressefotografin. Sie tourt außerdem regelmäßig mit ihrer Comedyreihe Jesses Maria durch große und kleine Städte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641196936
Verlag Heyne
Verkaufsrang 18.117
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mordkapelle

Mordkapelle

von Carla Berling
(13)
eBook
9,99
+
=
Die Mädchen von der Englandfähre

Die Mädchen von der Englandfähre

von Lone Theils
(34)
eBook
4,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Wittekind

  • Band 1

    62294919
    Sonntags Tod
    von Carla Berling
    eBook
    9,99
  • Band 2

    87299399
    Königstöchter
    von Carla Berling
    eBook
    9,99
  • Band 3

    115538475
    Tunnelspiel
    von Carla Berling
    Buch
    10,30
  • Band 4

    48778929
    Mordkapelle
    von Carla Berling
    (13)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

'Mords'-spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Carla Berling's Autorenkarriere begann auf einer defekten Schreibmaschine. Ob sie die Kult-Figur der Lokalreporterin Ira Wittekind daran schrieb, weiß ich nicht. Sicher ist, dass ich mich freue Ihnen einen neuen, raffinierten Mitrate-Krimi vorstellen zu dürfen, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Der Apotheker Ludwig Hahnwald sitzt tot in... Carla Berling's Autorenkarriere begann auf einer defekten Schreibmaschine. Ob sie die Kult-Figur der Lokalreporterin Ira Wittekind daran schrieb, weiß ich nicht. Sicher ist, dass ich mich freue Ihnen einen neuen, raffinierten Mitrate-Krimi vorstellen zu dürfen, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Der Apotheker Ludwig Hahnwald sitzt tot in der ?Mordkapelle?. Zeitlebens war er ein ?Schönling?, ein Mann, den die Frauen liebten. Aber er war auch kühl und berechnend, beging in der Vergangenheit ganz üble Dinge. Wer hatte also einen Grund ihn so brutal zu töten? Und vor allem warum? Wie kommt er ausgerechnet in die Kapelle? Bei ihrer Recherche schaut Ira hinter die dörfliche Kulisse. Dabei stößte sie auf ein undurchschaubares Geflecht von gemeinen Intrigen und dunklen, vergangenen Dorfgeheimnissen in Bad Oeynhausen. Dieser spannende Krimi fundiert auf einer realen Begebenheit, die sich jedoch nicht im beschaulichen Kurbad zutrug. Für eine ausgewogenen Prise Humor sorgen vor allem Ira's zwei skurrile alte Tanten. Friedchen und Sophie nehmen kein Blatt vor den Mund, haben das Herz auf dem rechten Fleck. Ein überaus fesselnder Krimi! Die vielen nach und nach aufzudeckenden Geheimnisse, die geschickten Wendungen lassen uns LeserInnen mitraten und dennoch führt uns Carla Berling garantiert immer in die Irre. Das Ende ist genauso unvorhersehbar wie verblüffend, jedoch absolut plausibel. Hier kommen Krimi-Freunde voll auf ihre Kosten! Bitte mehr Frau Berling!

Für Neuhaus-Leser und andere :-)
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2017

„Mordkapelle“ - ein Krimi-Debüt der Autorin beim Heyne-Verlag und gleichzeitig 4.Teil einer Reihe - wie das ? Die ersten drei Bände brachte Carla Berling noch als Selfpublisherin heraus – der chronologische Beginn der „Ira Wittekind“-Serie „Sonntags Tod“ erscheint im November neu bei Heyne. Berlings Lokalreporterin Ira,eine sympathische Mittfünfzigerin, ermittelt in... „Mordkapelle“ - ein Krimi-Debüt der Autorin beim Heyne-Verlag und gleichzeitig 4.Teil einer Reihe - wie das ? Die ersten drei Bände brachte Carla Berling noch als Selfpublisherin heraus – der chronologische Beginn der „Ira Wittekind“-Serie „Sonntags Tod“ erscheint im November neu bei Heyne. Berlings Lokalreporterin Ira,eine sympathische Mittfünfzigerin, ermittelt in der alten Heimat der Autorin – wer sich also in Bad Oeynhausen (Kurort in Ostwestfalen-Lippe) auskennt, dürfte mit Örtlichkeiten und „Slang“ schnell vertraut sein, wer nicht, kommt aber ebenfalls gut klar. Als ein hochangesehener Apotheker tot in seinem Rollstuhl in einer brennenden Friedhofskapelle gefunden wird, brodelt die Gerüchteküche und Ira Wittekind braucht dringend Interviews der Angehörigen…. „Mordkapelle“ ist ein klassischer „Who-Dunnit“ mit authentischen Hauptfiguren – ihre Aspiranten sind Menschen wie Du und ich, die öfters ihre Geheimnisse haben und sie sich schrittweise von der gestandenen Reporterin aus der Nase ziehen lassen (die eben nicht zur Paparazzi-Fraktion zu rechnen ist) und dann gibt es die privaten Kontakte Iras wie ihr Freund Andy, Freundin+Taxifahrerin Coco oder die alte Tanten, die manchmal auch für einen wichtigen Tipp gut sind und Humor in die Sache bringen. Da Carla Berling selber jahrelang als Lokalreporterin tätig war,klingen ihre Geschichten echt,entwickeln sich schlüssig und lassen dem Krimi-Leser Raum für Spekulationen.Wer hier also Ermittler mit beschädigter Seele,Alkoholproblem u.ä. sucht,sollte zum Skandinavien-Krimi greifen .-) : gerade die „Normalität“ plus der gut gehaltene Spannungsbogen machen diesen “Ira-Wittekind“-Band zu einem feinen Wochenend- oder Ferienschmöker.

Mord in Bad Oeynhausen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Carla Berling schreibt seit vielen Jahren Krimis im Selbstverlag. Nun ist endlich ihr neuer Krimi erschienen, welcher wie seine Vorgänger in Bad Oeynhausen spielt. Auch die älteren ihrer Werke sollen nach und nach bei Heyne neu aufgelegt werden. In "Mordkapelle" kommt es zu einem grausamen Mord in der Friedhofskapelle am... Carla Berling schreibt seit vielen Jahren Krimis im Selbstverlag. Nun ist endlich ihr neuer Krimi erschienen, welcher wie seine Vorgänger in Bad Oeynhausen spielt. Auch die älteren ihrer Werke sollen nach und nach bei Heyne neu aufgelegt werden. In "Mordkapelle" kommt es zu einem grausamen Mord in der Friedhofskapelle am Mooskamp. Ira Wittekind steht einem neuen spannenden Fall gegenüber. Die Geschichte ist spannend geschrieben und als ortskundiger Leser entdeckt man viele bekannte Straßen und Örtlichkeiten wieder. Doch auch für Nicht-Bad Oeynhausener ist dieser Krimi absolut empfehlenswert. Wer eine gute Krimigeschichte und sympathische Figuren sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Dieser Krimi lässt sich gut lesen und ist perfekt für einen gemütlichen Tag.