>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Gut reicht völlig

Selbstbewusste Wege aus der Perfektionsfalle. Pragmatismus siegt!

(1)
Die Perfektionsfalle lauert überall und wird uns antrainiert: - Ich muss immer alles richtig machen. Sonst bin ich ein Versager!
- Durchschnitt ist für mich ein Schimpfwort.
- Wenn ich nicht perfekt bin, lehnen mich die anderen ab. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen die besten Auswege: - Kommen Sie sich und Ihrem Perfektionismus auf die Spur!
- Finden Sie das richtige Maß zwischen hohem Anspruch und Perfektionismus!
- Finden Sie gute Alternativen. "Gut" reicht völlig ist der Rat für alle, die entspannter, zufriedener und intensiver arbeiten und leben möchten. (azah)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 143
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-70911-1
Reihe Beck kompakt - prägnant und praktisch
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 16,2/10,3/1,2 cm
Gewicht 114 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
7,10
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Gut reicht völlig

Gut reicht völlig

von Bettina Stackelberg
Buch (Taschenbuch)
7,10
+
=
Still

Still

von Susan Cain
(6)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

17,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Lieber unperfekt als zu perfekt
von Marion Olßon aus Reutlingen am 11.05.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch im Job wollen die meisten ihrem Streben nach Perfektionismus nachgeben, nicht nur im täglichen Leben oder daheim. Meist reicht ihnen ein einfaches “ gut“ nicht, es soll „sehr gut“ oder gar „ausgezeichnet“ sein. Mit diesem Büchlein möchte die Autorin einen Weg aus der Perfektionsfalle zeigen. Es muss nicht... Auch im Job wollen die meisten ihrem Streben nach Perfektionismus nachgeben, nicht nur im täglichen Leben oder daheim. Meist reicht ihnen ein einfaches “ gut“ nicht, es soll „sehr gut“ oder gar „ausgezeichnet“ sein. Mit diesem Büchlein möchte die Autorin einen Weg aus der Perfektionsfalle zeigen. Es muss nicht immer alles makellos und schön sein, um ein attraktiver und liebenswerter Mensch zu sein. Mit Leichtigkeit ein fröhliches und gesünderes Leben führen. Schritt für Schritt demonstriert.