111 mystische Orte in der Schweiz, die man gesehen haben muss

Monika Mansour

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Die Schweiz mal anders. Weit weg von Banken, Schokolade und Luxusuhren existiert eine alte Schweiz, eine mystische Schweiz, ja gar eine unheimliche Schweiz. Sagen und Geschichten aus dem dunklen Mittelalter geistern durchs Land, Geschichten von toten Jungfrauen, von Feuerwürmern, von Erdmännchen und Geisterreitern. Es spuken die Untoten in alten Bauernhäusern, auf Ruinen, Friedhöfen und in geheimnisvollen Gewässern. Der Teufel lauert auf Brücken, und von den Bergen hört man seltsame Rufe bis ins Tal. Selbst die Städte bleiben nicht verschont: In kleinen Gassen wird noch heute gezaubert und gehext. Eine magische, geheimnisvolle, rätselhafte Schweiz, die Sie mit diesem Buch entdecken.

Monika Mansour, geboren 1973 in der Schweiz, liebte schon als Kind spannende Geschichten, und wann immer möglich reiste sie später mit ihrer Fotokamera an die geheimnisvollsten Orte der Welt. Eine Leidenschaft, die sie auch heute begeistert auslebt. 2014 erschien ihr erster Schweizer Krimi. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn im Luzerner Hinterland.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 12.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0139-7
Reihe 11 Orte ...
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2 cm
Gewicht 469 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Fotos sowie Karten
Auflage 2. Auflage - Überarbeitet

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine Krimi-Autorin einmal anders
von Gertie G. aus Wien am 19.08.2018

Krimi- und Thrillerautorin Monika Mansour entführt uns in eine bislang unbekannte Schweiz. Abseits von Banken, Luxusuhren, Schokolade und mondänen Urlaubsorten existiert eine völlig andere Schweiz. Archaisch, wild, berichten Sagen und Geschichten von Untoten, die auf Erlösung hoffen, von Geisterreitern, die Reisende nächtens... Krimi- und Thrillerautorin Monika Mansour entführt uns in eine bislang unbekannte Schweiz. Abseits von Banken, Luxusuhren, Schokolade und mondänen Urlaubsorten existiert eine völlig andere Schweiz. Archaisch, wild, berichten Sagen und Geschichten von Untoten, die auf Erlösung hoffen, von Geisterreitern, die Reisende nächtens erschrecken oder von geheimnisvollen Gewässer, in denen ertrunkene Menschen spuken. Die Berge sind voll mit dem Echo seltsamer Rufe und Teufel lauern auf Brücken. All diese Geschichten sind von Monika Mansour liebevoll zusammengetragen und fesselnd erzählt. Sie bietet einen gänzlich anderen Einblick in die Mentalität der als trocken und steif bezeichnete Schweizer. Es scheint, als stecke in den Eidgenossen doch mehr als der Glaube an einen starken Franken und steigende Aktienkurse. Faszinierend auch, wie unaufgeregt und subtil hier Geschichtsunterricht vermittelt wird, ohne, dass der Leser belehrt oder mit Infodump zugeschüttet wird. Ja, schreiben kann die Autorin. Dieser Reiseführer macht Lust, die Koffer zu packen und sich Richtung Schweiz aufzumachen und die 111 mystische Orte selbst in Augenschein zu nehmen.


  • Artikelbild-0