Meine Filiale

Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban

(ungekürzte Lesung)

Harry Potter Band 3

J. K. Rowling

(135)
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,90

Accordion öffnen
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 11,90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

ab € 19,90

Accordion öffnen
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 19,90

    Carlsen
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 32,90

    Carlsen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 17,79

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 24,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Rufus Beck liest Band 3 von Harry Potter.

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie in rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

Titelmusik komponiert von James Hannigan

Produktdetails

Verkaufsrang 1611
Abo-Fähigkeit Nein
Medium MP3
Sprecher Rufus Beck
Spieldauer 800 Minuten
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Verlag Pottermore Publishing
Format & Qualität MP3, 800 Minuten, 659.65 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Klaus Fritz
Sprache Deutsch
EAN 9781781107980

Weitere Bände von Harry Potter

mehr

Portrait

J. K. Rowling

Als Joanne K. Rowling 1997 den ersten Harry-Potter-Band veröffentlichte, kannte niemand ihren Namen. Heute ist sie die weltweit wohl erfolgreichste Schriftstellerin. Ihre Bücher wurden in über 60 Sprachen übersetzt. Joanne K. Rowling lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schottland.

Artikelbild Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban von J. K. Rowling

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach magisch!

Milli, Thalia-Buchhandlung Wien

Ich glaub ich muss hier nicht zusammenfassen worum es bei Harry Potter geht, oder? Selbst wenn man noch nie einen Teil davon gelesen oder gesehen hat, weiß jeder wer Harry ist. Und keine Angst, weder in dieser noch in den vorherigen zwei Versionen der illustrierten Ausgabe wurde die Geschichte gekürzt. Es ist der vollständige dritte Band. Da das mal gesagt/geschrieben wurde, kommen wir jetzt zum wesentlichen: nämlich zu dieser ''Schmuckausgabe'' von Harry Potter 3. Schmuckausgabe deswegen unter Anführungszeichen, weil das Wort nicht einmal annähernd beschreibt wie schön sie ist. Erst mal zum Stil. Wie bei den ersten zwei Bänden sind die Illustrationen von Jim Kay. Und sie sind einfach wunderschön. Man erkennt auf den ersten Blick, dass sehr viel Mühe in jede einzelne Illustration gesteckt wurde. Besonders die Dementoren, Harrys Patronus und die Doppelseite des Grindelohs sind sehr gelungen. Aber es sind nicht nur die Illustrationen die ich toll finde, sondern auch die allgemeine Gestaltung. Das Buch ist relativ groß und massiv und man hat gleich das Gefühl, dass es sehr gut verarbeitet wurde. Die Schriftgröße eignet sich super zum Selber- wie zum Vorlesen. Und wie bei den anderen zwei Teilen verändert sich die Seiten- und Schriftfarbe (weiße Schrift auf schwarzem Papier) sobald es in der Geschichte etwas düsterer zugeht. Was mir aber besonders gut gefällt ist, dass das Kapitel indem Harry und Hermine in die Vergangenheit reisen in einem Sepiaton gehalten wurde. Das gibt dem ganzen so eine besondere Note. Die Ausgabe einigt sich super für alle Fans der Serie aber es ist auch ein echt tolles Vorlesebuch (für etwas ältere Kinder. Die Dementoren können schon gruselig sein für die ganz Kleinen). Ich hab es mir sofort gekauft!!!

Harry Potter Band 3

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Wieder einmal Sommerferien im Ligusterweg Nummer 4. Für Harry Potter läuft in diesen Ferien so ziemlich alles schief was nur möglich sein kann. Nach einem Streit mit seiner Muggeltante Magda wendet er einen Schwebezauber bei ihr an und nimmt Reißaus. Als er mit all seinen Sachen einsam und allein auf der Straße vom „Fliegenden Ritter“ aufgelesen wird, werden Ihm seine Vergehen erst richtig bewusst. Da er bereits im letzten Jahr unerlaubt gezaubert hat, droht im nun der Rauswurf aus Hogwarts der Schule für Hexerei und Zauberei. Als er in London ankommt wird er dort bereits vom Zaubereiminister abgefangen. Nun ist der Schulverweis unausweichlich für Harry doch es kommt alles anders als erwartet. Im dritten Teil der „Harry Potter“ Romane erfährt man mehr über das Schloss an sich aber auch über die Besonderheiten gewisser Lehrer. Ein wunderbares Buch das verzaubert und dadurch Lust auf weitere Bücher um Ihren großen Helden Harry Potter macht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
135 Bewertungen
Übersicht
123
10
1
1
0

Das beste Buch der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Neudenau am 05.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Harry weiß, dass Zaubern außerhalb der Schule verboten ist und normalerweise den Schulverweis mit sich zieht. Als Harry jedoch seine Tante mit einem Schwebezauber an die Decke befördert, wird er nicht der Schule verwiesen. Ob das wohl daran liegt, dass ein Schwerverbrecher aus dem Zaubereigefängnis ausgebrochen ist und es auf Ha... Harry weiß, dass Zaubern außerhalb der Schule verboten ist und normalerweise den Schulverweis mit sich zieht. Als Harry jedoch seine Tante mit einem Schwebezauber an die Decke befördert, wird er nicht der Schule verwiesen. Ob das wohl daran liegt, dass ein Schwerverbrecher aus dem Zaubereigefängnis ausgebrochen ist und es auf Harry abgesehen hat? Das Buch umfasst 448 Seiten. Es handelt sich um den dritten Teil der Reihe. Sicher kann man diesen Teil auch unabhängig der anderen lesen. Um die Zusammenhänge richtig nachvollziehen zu können, ist es sinnvoll, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Harrys drittes Schuljahr steht vor der Tür. Doch zunächst sieht es so aus, als ob er dieses gar nicht antreten wird. Harry befördert seine schreckliche Tante mithilfe eines Schwebezaubers an die Decke. Da das Zaubern außerhalb der Schule strengstens verboten ist, droht ihm der Schulverweis, dieser bleibt jedoch aus. Harry kann sich das zunächst nicht erklären, bis er erfährt, dass Sirus Black, ein Schwerverbrecher, welcher aus Askaban, dem Zauberergefängnis ausgebrochen ist und sein Ziel ist Harry. Das Buch ist wieder sehr gut und unterhaltsam geschrieben. Alle altbekannten Dinge, wie Quidditch, Hagrid und seine Freunde kommen auch in diesem Buch nicht zu kurz. Auch das Ende war wieder sehr gut geschildert.

aufgeblasene Tanten, rasende Doppeldeckerbusse und ein Patenhund
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ein Mörder ist entflohen... und zu allem Überfluss ist der auch noch hinter Harry her. Nachdem Harry Stress mit Onkel & Tante wegen unerlaubten Zauberns hatte, flieht er Richtung Hogwarts - lernt den fahrenden Ritter kennen, begegnet einem Riesenhund und erlebt seinen persönlichen Alptraum: Dementoren! Und Harry stürzt in Ohnma... Ein Mörder ist entflohen... und zu allem Überfluss ist der auch noch hinter Harry her. Nachdem Harry Stress mit Onkel & Tante wegen unerlaubten Zauberns hatte, flieht er Richtung Hogwarts - lernt den fahrenden Ritter kennen, begegnet einem Riesenhund und erlebt seinen persönlichen Alptraum: Dementoren! Und Harry stürzt in Ohnmacht. Was der Hund, die Dementoren und die Ohnmachtsanfälle zu bedeuten haben, klärt sich alles im 3. Schuljahr - und Harry lernt Freunde seiner Eltern kennen. Können sie ihm helfen bei seinem schweren Kampf gegen Voldemort? Dieses Hörbuch ist wieder vorzüglich inszeniert gelesen von Rufus Beck, der jeder Person durch seine Stimmmodulationen einen eigenen unverwechselbaren Charakter verleiht. Einfach zauberhaft!

Einzige Ausgabe, die es geben müsste
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte selbst kennt jeder, die Illustrationen sind aber so wunderschön, das glaubt man kaum, wenn man es nicht selber gelesen hat. Die Schmuckausgaben sind eigentlich die einzigsten Ausgaben, die es geben müsste. Diese Bücher werden immer mit mir umziehen, denn wenn ich irgendwann mal Kinder / Enkel haben sollte, so werd... Die Geschichte selbst kennt jeder, die Illustrationen sind aber so wunderschön, das glaubt man kaum, wenn man es nicht selber gelesen hat. Die Schmuckausgaben sind eigentlich die einzigsten Ausgaben, die es geben müsste. Diese Bücher werden immer mit mir umziehen, denn wenn ich irgendwann mal Kinder / Enkel haben sollte, so werde ich ihnen die Bücher vorlesen oder weitervererben. Für dieses Buch gebe ich nur 4 Sterne, weil die Illustrationsdichte in meinen Augen weniger wurde.


  • Artikelbild-0
  • Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Harry Potter und der Gefangene von Askaban
    1. Harry Potter und der Gefangene von Askaban