Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert*

Die Clique

Roman. Mit einem Vorwort von Candace Bushnell

Eine Zeitreise ins Manhattan der schillernden 30er Jahre: Die Clique – acht bestens ausgebildete junge Frauen, die sich nach Abschluss ihres Studiums am vornehmen Vassar-College hoffnungsfroh ins Leben stürzen, um ihre Träume zu verwirklichen. Begabt, leidenschaftlich und lebenshungrig sind sie alle, doch ihre Lebenswege sind ganz unterschiedlich. Auf der Suche nach sich selbst, nach Abenteuer, Sex und der großen Liebe durchleben Lakey, Libby, Kay & Co Krisen und Konflikte, üben den Spagat zwischen Kindern und Karriere und kämpfen um Freiheit und Eigenständigkeit. Was aus ihnen und ihren Träumen wird, erzählt Mary McCarthy meisterhaft – authentisch, bewegend und blitzgescheit.

Portrait
McCarthy, Mary
Mary McCarthy, geboren 1912 in Seattle, studierte Literaturwissenschaften am Vassar College, arbeitete als Literatur- und Theaterkritikerin und lehrte an verschiedenen Hochschulen.1963 gelang ihr mit "Die Clique" der literarische Durchbruch. McCarthy war eng mit Hannah Arendt befreundet, mit der sie einen regen Briefwechsel unterhielt ("Im Vertrauen: Briefwechsel mit Hannah Arendt 1949-1975"). Sie starb 1989 in New York.

Bushnell, Candace
Candace Bushnell ist die Autorin des Bestseller-Romans "Sex and the City", der Vorlage für die weltberühmte TV-Kultserie. Ihre Romane "Sex and the City", "Lipstick Jungle", "Raufschlafen" und "One Fifth Avenue" haben sich international millionenfach verkauft. Candace Bushnell lebt in New York City. "The Carrie Diaries. Carries Leben vor Sex and the City" ist ihr erstes Jugendbuch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71489-6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/3,8 cm
Gewicht 420 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ursula Zedlitz
Verkaufsrang 42969
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

New York in den 30er Jahren
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2018

Das Buch ist neu aufgelegt, erschienen ist es erstmals 1963. Erzählt wird die Geschichte von acht Frauen die New York City in den 30er Jahren aufmischen. Herrlich amüsant. Wunderbar erzählt.

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin von diesem Buch begeistert! Die Geschichte zeichnet ein tolles Bild der damaligen Zeit im Hinblick auf das Leben der Frauen in den dreißiger Jahren, deren Träume und Vorstellungen, die Atmosphäre nach der Wirtschaftskrise, widmet sich aber situationsbedingt auch alltäglichen Themen wie z.B. dem der Verhütung oder dem The... Ich bin von diesem Buch begeistert! Die Geschichte zeichnet ein tolles Bild der damaligen Zeit im Hinblick auf das Leben der Frauen in den dreißiger Jahren, deren Träume und Vorstellungen, die Atmosphäre nach der Wirtschaftskrise, widmet sich aber situationsbedingt auch alltäglichen Themen wie z.B. dem der Verhütung oder dem Thema Stillen, welche damals für einigen Gesprächsstoff gesorgt haben. Jede der Frauen ist anders und versucht, ihren eigenen Weg zu gehen und ihren Träumen zu folgen, so wie wir das schließlich alle tun. Nicht immer gelingt es und man muss Abstriche machen.. Das Buch wurde in den 60er Jahren verfilmt, die DVD gibt´s aber meines Wissens auf dem deutschen Markt nicht, sonst hätte ich es mir schon gekauft :-) Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen- fünf Sterne!

dieses Buch wird sicherlich sehr polarisieren - mich konnte es leider nicht überzeugen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover ist vortrefflich gewählt. Die Darstellung und der Hintergrund gut aufeinander abgestimmt und auch sehr stimmig zum Inhalt an sich. Das Buch "Die Clique" erschien 1963 in den USA und wurde von Candace Bushnell in dieser modernen Version überarbeitet. Es wird sicherlich sehr polarisieren, denn entweder nimmt es ... Das Cover ist vortrefflich gewählt. Die Darstellung und der Hintergrund gut aufeinander abgestimmt und auch sehr stimmig zum Inhalt an sich. Das Buch "Die Clique" erschien 1963 in den USA und wurde von Candace Bushnell in dieser modernen Version überarbeitet. Es wird sicherlich sehr polarisieren, denn entweder nimmt es einen total gefangen oder man hat einfach keinen Zugang dazu. Leider ist bei mir letzeres eingetroffen und ich konnte mich mit dem Buch kaum anfreunden. Der Schreibstil lässt einen in die Zeit der 30er Jahre schweifen. Dies ist zwar dann authentisch, aber, das Buch war deswegen für mich auch sehr schwer und nicht flüssig zu lesen. Die verschnörkelten Sätze und das kurze Abdriften in Nebensätze war doch oft sehr nervig und ich habe dadurch immer wieder den roten Faden verloren. Die Charaktere waren ebenso chaotisch dargestellt, so dass es mir bis zum Ende des Buches immer wieder schwergefallen ist, die ein oder andere Mitwirkende voneinander zu unterscheiden und auch hier zu den jeweiligen Gegebenheiten den roten Faden aufzunehmen. Leider ist es auch in der Erzählung immer wieder so, dass Vorgänge in Nebensätzen kurz und knapp erläutert werden, die dann später, aber irgendwie nicht passend zum Kontext, aufgegriffen werden. So wirkt das alles doch sehr chaotisch und wirr. Mein Fazit: dieses Buch wird sicherlich sehr polarisieren - mich konnte es leider nicht überzeugen