>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Bucht am Rande der Zeit

(1)
Eine lichtvolle Parabel über den Sinn des Lebens.

Als die vierzehnjährige Emily mit ihrer Mutter auf eine Insel in der Südsee fliegt, weiß sie bereits, dass diese Reise ihre letzte sein wird. In einer verborgenen Bucht lernt sie den weisen Delfin Vadanti kennen, der ihr bester Freund wird. Nach jeder Begegnung mit ihm kann sie besser mit ihrer Angst vor dem Tod umgehen, und die Trauer um ihre verlorene Zukunft verwandelt sich in Lebensfreude. Einfühlsam und humorvoll vermittelt ihr ihr spiritueller Begleiter, dass die Seele ein unzerstörbarer Teil des universellen Lebens ist.

Dieses Buch ist bereits unter dem Titel "Die Bucht am Ende der Zeit" erschienen.

Portrait
Aljoscha A. Long studierte Psychologie, Philosophie und Linguistik. Er ist als Autor, Komponist, Therapeut, Taijiquan- und Qigong-Lehrer tätig. Bekannt geworden ist Aljoscha A. Long durch zahlreiche Publikationen und seine Seminartätigkeit in den Bereichen Psychologie und Philosophie. Er lebt mit seiner Frau, der chinesischen Heilerin Fei Long, in München und Guangzhou.

Aljoscha Long und Ronald Schweppe sind international bekannte Bestsellerautoren, die ganzheitliche Lebenskunst auf leicht verständliche Art und Weise kompetent zu vermitteln verstehen. Moderne Psychologie, zeitgemäße Philosophie und östliche Spiritualität fließen in ihren Werken harmonisch zusammen. Aljoscha Long ist Psychologe, Komponist und Kampfkunstlehrer, Ronald Schweppe ist Orchestermusiker und Meditationslehrer. Das Autorenteam ist durch zahlreiche Veröffentlichungen und Funk und Fernsehen bekannt.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-424-63133-3
Verlag Kailash
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/1,6 cm
Gewicht 228 g
Abbildungen 1 schwarz-weiße Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Bucht am Rande der Zeit

Die Bucht am Rande der Zeit

von Aljoscha Long, Ronald Schweppe
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
+
=
Füttere den weißen Wolf

Füttere den weißen Wolf

von Ronald Schweppe, Aljoscha Long
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein absolutes Herzensbuch
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 09.08.2018

Autor: Aljoscha Long, Ronald Schweppe Verlag: Kailash Preis: 14, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag Seiten: 128 Seiten ISBN: 978-3-424-63133-3 Erscheinungsdatum: 27.03.2017 5 Von 5 Sternen Hey ihr Süßen, Ich möchte euch heute ein absolutes Herzensbuch von mir empfehlen. Ich habe dieses Buch von Aljoscha Long und Ronald Schweppe regelrecht verschlungen, denn es ist atemberaubend schön.... Autor: Aljoscha Long, Ronald Schweppe Verlag: Kailash Preis: 14, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag Seiten: 128 Seiten ISBN: 978-3-424-63133-3 Erscheinungsdatum: 27.03.2017 5 Von 5 Sternen Hey ihr Süßen, Ich möchte euch heute ein absolutes Herzensbuch von mir empfehlen. Ich habe dieses Buch von Aljoscha Long und Ronald Schweppe regelrecht verschlungen, denn es ist atemberaubend schön. Es ist voller Tragik, Dramatik, Philosophie und gleichzeitig voller Lebensfreude. Es ist ein Buch, das mitten ins Herz geht und "JA" zum Leben sagt! Gleichzeitig ist es Einbruch über den Verlust eines geliebten Menschen, über die Tatsache Tod Krank zu sein und sterben zu müssen. Es ist ein Buch über den Sinn des Lebens und den Umgang mit dem Thema Tod und Sterben. Es ist ein unheimlich dünnes Buch, aber was dort drin steckt, ist umso größer und es bleibt kein Auge trocken. Ein wenig erinnert es mich an die Bücher von Sergio Bambaren, es schenkt und vermittelt einen so vieles, was man niemals mehr vergessen wird. Das Cover ist wunderschön und der Inhalt ist atemberaubend. Eine Geschichte über die Liebe einer Mutter zu ihrer Tochter. Eine Geschichte über Freundschaft und anders sein. Eine Geschichte über den harten Kampf des Lebens und dem Umgang damit, wie man über das Sterben sprechen könnte oder sollte. Ich möchte gar nicht zu vieles verraten, denn es sind nur knapp 128 Seiten, aber dieses Buch macht süchtig und bewegt so vieles. Ich werde es noch viele weitere Male lesen und ich bin davon überzeugt, daß ich jedes Mal etwas neues Entdecken, erfahren und fühlen werden! Eine absolute Empfehlung für jeden, der manchmal am Leben zweifelt und sich fragt, warum Lebe ich überhaupt, was ist der Sinn in meinem Dasein und was ist der Sinn im vergehen der Menschheit. Jedes Lebewesen wird "Geboren" und jedes Wesen muss sterben, doch wie wir damit umgehen, das bleibt uns ganz alleine überlassen, denn eine Wahl, hat man in beiden Fällen nicht. Aber man kann sich entscheiden wie man damit umgehen möchte! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel