>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Altenstein

Roman

(35)
Die Geschichte einer alten Adelsfamilie, die an ihrem Erbe fast zerbricht.

Im Winter 1945 sitzt ein Kind in einem überfüllten Personenzug von Königsberg nach Westen. Sehnsüchtig blickt der kleine Konni hinaus in den Schnee - seine Mutter ist nicht mitgekommen. Gräfin Agnes von Kolberg wird ihren zehn Kindern erst später auf das Gut Altenstein in Brandenburg folgen, der Vater fällt im Kampf um Ostpreußen. Doch auch ihren Sommersitz muss die Familie auf der Flucht vor der Front verlassen.

Die Geschwister wachsen in ärmlichen Verhältnissen bei Bonn auf. Die traumatischen Ereignisse ihrer frühen Kindheit und der Umgang mit der selbstherrlichen Matriarchin Agnes schweißt sie eng zusammen. Besonders Konni und seine nächstältere Schwester Nona unterstützen sich lebenslang, durch die Höhen und Tiefen ihrer Ehen, Scheidungen, Geldnöte und Beziehungen hindurch.

Doch dann kommt die Wende - und Konni wittert seine Chance. Er möchte Gut Altenstein in den Familienbesitz zurückholen. Das Geld dafür muss er sich bei einer seiner Schwestern leihen. Zwischen den Geschwistern entbrennt ein erbitterter Streit um das Gut, der viele Fragen aufwirft: politische, gesellschaftliche, Fragen nach alten Wunden und Loyalitäten, Fragen nach dem eigenen Selbstverständnis.

Altenstein handelt vom Zerfall einer adligen Familie und einem exemplarischen Stück deutscher Geschichte. In klarer Sprache und mit großer Unmittelbarkeit erzählt Julie von Kessel von Charakteren, die so ungewöhnlich und lebendig sind, dass man sie lange nicht vergisst.

Portrait
Julie von Kessel ist Journalistin und arbeitet seit mehr als zehn Jahren beim ZDF. Sie wuchs in Helsinki, Wien, Zagreb, Bonn und Washington D.C. auf und lebt mit ihrer Familie in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-463-40677-0
Verlag Kindler Verlag
Maße (L/B/H) 21/13,7/3,4 cm
Gewicht 509 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Altenstein

Altenstein

von Julie von Kessel
(35)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
In jedem Augenblick unseres Lebens

In jedem Augenblick unseres Lebens

von Tom Malmquist
(49)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

41,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Packende Familiengeschichte“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Agnes von Kolberg ist gezwungen, nach dem Zweiten Weltkrieg mit ihren Kindern die Güter in Ostpreussen zu verlassen. Erzählt wird in Rückblenden die Geschichte der Familie bis in die Gegenwart. Historisch interessant, berührend und wunderbar geschrieben. Eine klare Leseempfehlung! Agnes von Kolberg ist gezwungen, nach dem Zweiten Weltkrieg mit ihren Kindern die Güter in Ostpreussen zu verlassen. Erzählt wird in Rückblenden die Geschichte der Familie bis in die Gegenwart. Historisch interessant, berührend und wunderbar geschrieben. Eine klare Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
16
17
2
0
0

Sehr lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Ein altes Gut in Brandenburg. Eine alte Familie. Der Krieg. Die Flucht. Der Neubeginn im Westen. Aber die Sehnsucht nach der alten Heimat bleibt für immer! Berührend!

Die Familienhölle
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Die Gräfin hat 10 Kinder aus drei Beziehungen und ist die Matriarchin, die alles zusammenhält, während sie vor den herannahenden Russen in den Westen flieht. Die Zeit nach der Wende ist die Gelegenheit, das Gut wieder in den Besitz zu bekommen. Das hat sich Konni, der jüngste Sohn, in den... Die Gräfin hat 10 Kinder aus drei Beziehungen und ist die Matriarchin, die alles zusammenhält, während sie vor den herannahenden Russen in den Westen flieht. Die Zeit nach der Wende ist die Gelegenheit, das Gut wieder in den Besitz zu bekommen. Das hat sich Konni, der jüngste Sohn, in den Kopf gesetzt. Leider ist er der erfolgloseste der Nachkommen, lebt auf Pump und hat ausser einem schicken Sportwagen nichts zu bieten. Ganz im aktuellen Trend der Nachkriegsromane bietet "Altenstein" großen Lesespaß mit skurrilen und liebenswerten Charakteren.

Heimat ist da, wo du geliebt wirst!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2018
Bewertet: Klappenbroschur

?Altenstein? ist eine großartige, schnörkellos erzählte Familiengeschichte, um Vertreibung, Flucht, Neubeginn. Sie ist keinesfalls chronologisch gegliedert, vielmehr springt die Autorin zeitgeschichtlich überzeugend hin und her zwischen der Zeit des 2. Weltkriegs und dem Kriegsende, zwischen den 50'er und 60'er Jahren, der Zeit der Wende und danach, bis zuletzt ins... ?Altenstein? ist eine großartige, schnörkellos erzählte Familiengeschichte, um Vertreibung, Flucht, Neubeginn. Sie ist keinesfalls chronologisch gegliedert, vielmehr springt die Autorin zeitgeschichtlich überzeugend hin und her zwischen der Zeit des 2. Weltkriegs und dem Kriegsende, zwischen den 50'er und 60'er Jahren, der Zeit der Wende und danach, bis zuletzt ins Jahr 2005. Das hebt sie von vielen anderen ab und verleiht ihr eine besondere Lebendigkeit. Der Leser kann mühelos folgen, der eloquente Schreibstil kommt gut an. In der Sache geht es um die Geschichte der adligen Herrin Agnes von Kollberg, die ihre zehn Kinder, acht Töchter und zwei Söhne, in Sicherheit bringen muss, als die Russen Ostpreußen angreifen. Über Brandenburg und ihrem Sommersitz 'Altenstein' finden sie eine neue Bleibe in Bonn. Warum sie ausgerechnet hier einen Neubeginn wagen, erfahren wir erst am Schluss. Eine eindrucksvolle Zeitreise, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.