In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Telex aus Kuba

(9)
In 'Telex aus Kuba', einem packenden Roman über die kubanische Revolution, sind sie alle versammelt – die Castros, Che Guevara, der Diktator Batista und US-Präsident Eisenhower.

Aber erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von zwei Jugendlichen, Everly Lederer und K.C. Stites, die füreinander bestimmt zu sein scheinen: sie die Tochter des Chefs einer amerikanischen Nickelmine und er der Sohn eines leitenden Angestellten der United Fruit Company. Aus den Brüchen zwischen dem, was sie voller Faszination und Erschrecken wahrnehmen, tritt allmählich die Geschichte eines ebenso wagemutigen wie bisweilen absurden Freiheitskrieges zutage.
Verwickelt in ihn sind, mit oft dubiosen Interessen, auch ein französischer Agent mit SS-Vergangenheit, eine kubanische Tänzerin mit erotischem Hang zur Macht, zahlreiche karrierebewusste Saubermänner und ihre dekadenten Gattinnen, Dschungelkämpfer und schmutzige Geschäftemacher.

Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt. Man liest mit allen Sinnen, sieht, schmeckt, fühlt mit den Figuren und überlässt sich Kushners herausragender erzählerischer Kraft.
Rezension
Ein außerordentliches Kunststück, voll sprudelndem Leben. Als wäre die Autorin so fixiert auf all diese Menschen, dass sie mit einer seltenen Unschuld über sie schreibt: der Unschuld der wahren Beobachterin.
Portrait
Rachel Kushner

Rachel Kushner wurde international bekannt mit ihrem Bestseller "Flammenwerfer", der u.a. ein Finalist für den National Book Award 2013 war, ebenso wie "Telex aus Kuba" im Jahre 2008. Ihre Romane sind in fünfzehn Sprachen übersetzt. Sie publiziert in Zeitschriften wie dem "New Yorker", "Harper's", der "New York Times" und dem "Paris Review". 2013 erhielt sie ein Guggenheim-Stipendium. Kushner lebt in Los Angeles.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783644049918
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1177 KB
Übersetzer Bettina Abarbanell
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Telex aus Kuba

Telex aus Kuba

von Rachel Kushner
eBook
16,99
+
=
Flammenwerfer

Flammenwerfer

von Rachel Kushner
(11)
eBook
9,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Gernandt, Thalia-Buchhandlung Wien

Leider hat mich das Buch nicht erreicht. Die Story und die Charaktere blieben für mich oberflächlich und haben mich nicht berührt. Schade, denn Kushners Schreibstil ist so toll. Leider hat mich das Buch nicht erreicht. Die Story und die Charaktere blieben für mich oberflächlich und haben mich nicht berührt. Schade, denn Kushners Schreibstil ist so toll.

„sehr großes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Es sind die 50iger Jahre. Noch gibt es unzählige amerikanische Firmen, die auf Kuba aus ureigenem Interesse Niederlassungen unterhalten. Land und Leute werden in kollonialherrschaftlicher Manier behandelt und ausgebeutet. Als der bisherige Regierungschef Präsident Prio durch Batista ersetzt wird, werden die schwelenden politischen Unruhen täglich sichtbarer. K.T., Sohn des wohlhabenden Direktors der United Fruits Company versucht die Beweggründe seines Bruders zu verstehen. Del hat sich Raúls Kolonnie oben in den Bergen angeschlossen. Niemand in der Familie spricht mehr über Del. Er wird einfach totgeschwiegen. Zu groß ist die Schande. Ausgerechnet der Sohn des Leiters einer amerikanischen Zuckerrohrplantage soll ein Mitglied der Rebellengruppe um die Brüder Castro sein.....
"Telex aus Kuba" von Rachel Kushner ist sehr großes Lesevergnügen.
Es sind die 50iger Jahre. Noch gibt es unzählige amerikanische Firmen, die auf Kuba aus ureigenem Interesse Niederlassungen unterhalten. Land und Leute werden in kollonialherrschaftlicher Manier behandelt und ausgebeutet. Als der bisherige Regierungschef Präsident Prio durch Batista ersetzt wird, werden die schwelenden politischen Unruhen täglich sichtbarer. K.T., Sohn des wohlhabenden Direktors der United Fruits Company versucht die Beweggründe seines Bruders zu verstehen. Del hat sich Raúls Kolonnie oben in den Bergen angeschlossen. Niemand in der Familie spricht mehr über Del. Er wird einfach totgeschwiegen. Zu groß ist die Schande. Ausgerechnet der Sohn des Leiters einer amerikanischen Zuckerrohrplantage soll ein Mitglied der Rebellengruppe um die Brüder Castro sein.....
"Telex aus Kuba" von Rachel Kushner ist sehr großes Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ich bin ohne große Erwartungen an dieses Buch herangetreten.... und wurde vollkommen umgehauen. Damit hatte ich nicht gerechnet, dass ich ein kleines Meisterwerk lesen würde.

"Paradies für Verlierer"
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kuba kurz vor der Revolution - ein Paradies für diejenigen Amerikaner, die hier durch ihr ausbeuterisches Verhalten zu Reichtum gelangten -dank United Fruit Company, später Chiquita. Mitreißend und zugleich nachdenklich gelingt es der Autorin, den Leser in die flirrenden Tropen zu versetzen. Aus der Sicht zweier Jugendlicher verdeutlichen sich... Kuba kurz vor der Revolution - ein Paradies für diejenigen Amerikaner, die hier durch ihr ausbeuterisches Verhalten zu Reichtum gelangten -dank United Fruit Company, später Chiquita. Mitreißend und zugleich nachdenklich gelingt es der Autorin, den Leser in die flirrenden Tropen zu versetzen. Aus der Sicht zweier Jugendlicher verdeutlichen sich nach und nach die Ereignisse, die zum kubanischen Freiheitskampf führten. Sehr gut recherchiert und unbedingt zur Verfilmung empfehlenswert!

Schillernd und mitreißend!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die kubanische Revolution 1958 als spannender, leidenschaftlicher, bewegender Roman voller unvergesslicher Charaktere, deren unterschiedliche Blickwinkel auf das Geschehen den Leser die Bedeutung und die Kraft der Ereignisse förmlich spüren lassen. So wird Geschichte zum literarischen Hochgenuss.