>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das Haus der Lady Armstrong

(22)

Als Lord Edward Armstrong 1840 für seine Frau Anna ein Herrenhaus errichten lässt, ist es ein Monument der Liebe. Doch der ersehnte Erbe bleibt aus, und ihre Ehe zerbricht. Ihren Nachfahren Lord Pierce und Lady Clara ergeht es nicht besser. Auch auf ihnen scheint ein Unglücksfluch zu liegen, und Clara verlässt das Haus als gebrochene Frau ... Ein Jahrhundert später: Auf Anhieb hat Kate Fallon sich in das Anwesen verliebt, doch ahnt sie nicht, was sich in diesen Mauern abgespielt hat. Bis sie sich gemeinsam mit Nico Armstrong, dem letzten Erben des Hauses, auf eine Reise in die Vergangenheit begibt, in der geliebt und gehasst, betrogen und gemordet wurde. Drei Generationen lang. Wird das Haus auch Kates Leben unwiederbringlich verändern?

Portrait
Andrew O'Connor hat Englisch und Geschichte studiert und hat lange in der Werbung gearbeitet. Er ist Autor mehrerer Romane und lebt in Irland.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960480495
Verlag Refinery
Dateigröße 725 KB
Übersetzer Marie Rahn
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus der Lady Armstrong

Das Haus der Lady Armstrong

von Andrew O'Connor
eBook
4,99
+
=
Das Sonnenmal

Das Sonnenmal

von Bettina Wohlert
(1)
eBook
4,49
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
6
10
3
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

O' Connor schafft eine Atmosphäre,die einen direkt in die jeweilige Zeit katapultiert und durch seinen detaillierten Schreibstil, fühlt man sich mitten im Geschehen

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Familiengeschichte mit herzzerreißenden Gefühlen. Die prachtvolle großbürgerliche Welt des 19. Jahrhunderts ersteht von den Augen des Lesers.

Ein besonderes Haus
von HK1951/trucks am 26.02.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anna Stratton heiratet Lord Armstrong, der ihr ein schönes,großes Haus baut, das auf dem Fundament seines alten Familiensitzes beruht, der ihm jedoch für seine schöne, junge Frau zu altmodisch erschien. Wir befinden uns im Jahr 1840. Im Jahr 2007 gehört eben dieses Haus Nico Collins. Er und seine Frau Susan... Anna Stratton heiratet Lord Armstrong, der ihr ein schönes,großes Haus baut, das auf dem Fundament seines alten Familiensitzes beruht, der ihm jedoch für seine schöne, junge Frau zu altmodisch erschien. Wir befinden uns im Jahr 1840. Im Jahr 2007 gehört eben dieses Haus Nico Collins. Er und seine Frau Susan wollen sich scheiden lassen. Sie möchte das Haus verkaufen, um ihren Lebensstil und vor allem den der gemeinsamen Tochter beizubehalten, doch er ist dagegen; möchte seiner Tochter das Haus eines Tages noch vererben... Ohne zuviel verraten zu wollen: es gibt noch mehr Erzählstränge, die die Autorin so gekonnt miteinander verstrickt und nacheinander erzählt, dass man gerne am Ball bleibt. Nicht alle Figuren sind sympathisch gewesen, aber das braucht es für mich auch gar nicht unbedingt. Mein Lesegenuss hängt von ganz anderen Dingen ab: einer fesselnden Geschichte mit glaubwürdigen Figuren und das können dann durchaus auch mal Unsympathen sein. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Der Schreibstil ist leicht gehalten und liest sich sehr gut und flüssig. Abgerundet wird das Ganze noch durch das passende Cover.