>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Habsburg

Geschichte eines Imperiums. 1740-1918

(5)
"Unser Reich": So nannten Menschen unterschiedlicher Sprachen und Religionen von Südtirol über Mähren bis Galizien und Transsilvanien das Habsburgerreich. Pieter Judson erzählt in seiner meisterhaften Gesamtdarstellung die Geschichte der Donaumonarchie und der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie ganz neu und revidiert gründlich das vertraute Bild vom verknöcherten "Vielvölkerreich". Als zu Beginn des 18. Jahrhunderts die Erblande der Habsburger unteilbar wurden, war damit der Grundstein für eines der mächtigsten europäischen Reiche gelegt. Pieter Judson erzählt die Geschichte dieses Imperiums chronologisch vom 18. Jahrhundert bis zu dessen Auflösung am Ende des Ersten Weltkriegs. Dabei berücksichtigt er neben der politischen Geschichte immer auch den Alltag der Menschen an der Peripherie. So gerät eine Gesellschaft in den Blick, die zwar vielsprachig war, aber erst im Laufe des nationalistischen 19. Jahrhunderts "Völker" voneinander abgrenzte. Deren territoriale Geschlossenheit war jedoch eine Illusion: Als Europas zweitgrößter Staat 1918 zerbrach, waren die Nachfolgestaaten ihrerseits kleine "Vielvölkerreiche" Pieter Judsons eindrucksvolle Geschichte lässt das Kaiserreich der Habsburger in erfrischend neuem Licht erscheinen.
Portrait
Pieter M. Judson ist Professor für die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Zuvor hat er am Swarthmore College in Pennsylvania, USA, gelehrt. Er gehört international zu den besten Kennern der Geschichte des Habsburgerreichs.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 667
Erscheinungsdatum 31.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-70653-0
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 22,1/14,5/4,8 cm
Gewicht 916 g
Originaltitel The Habsburg Empire. A New History
Abbildungen mit 7 Karten und 40 Abbildungen
Auflage 2
Übersetzer Michael Müller
Verkaufsrang 26.671
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Habsburg

Habsburg

von Pieter M. Judson
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
+
=
Maria Theresia

Maria Theresia

von Barbara Stollberg-Rilinger
(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
35,00
+
=

für

70,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2018
Bewertet: anderes Format

Der zuletzt zweitgrößte Staat Europas mit seinen vielen Völkern bestach nicht nur durch technischen Fortschritt, sondern auch durch eine Blütezeit der Kultur mit Wien als Zentrum.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2017
Bewertet: anderes Format

Detailreiche Schilderung eines multinationalen reiches und dessen Untergang. Garantiert ohne Sissi-Klischee!

Klein-Europa ohne Sissi-Pathos
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2017

Das Habsburger-Reich nahm in seiner multinationalen Gestalt die Europäische Union vorweg. Zusammen wuchs es überwiegend durch eine erfolgreiche Heiratspolitik Zusammengehalten wurde es durch die Monarchen an seiner Spitze. Wie dies so lange Zeit funktionieren konnte bevor die demokratischen Bestrebungen nach Unabhängigkeit zu seiner Auflösung führten führt dieses... Das Habsburger-Reich nahm in seiner multinationalen Gestalt die Europäische Union vorweg. Zusammen wuchs es überwiegend durch eine erfolgreiche Heiratspolitik Zusammengehalten wurde es durch die Monarchen an seiner Spitze. Wie dies so lange Zeit funktionieren konnte bevor die demokratischen Bestrebungen nach Unabhängigkeit zu seiner Auflösung führten führt dieses Buch vor Augen. Faktenreich, gut lesbar und weit entfernt von Sissi-und-Franzl-Klischees.