Warenkorb

Berliner Kindheit um Neunzehnhundert

"Nun aber war der Augenblick gekommen, im Gestöber der Lettern den Geschichten nachzugehen..."
In Prosaminiaturen betrachtet Walter Benjamin hier seine Berliner Kindheit zur Jahrhundertwende: Aus kindlicher Sicht lässt er das alte Berlin Revue passieren. Ob die Siegessäule oder der Nähkasten seiner Mutter; alles betrachtet Benjamin mit besonderer Aufmerksamkeit und philosophiert in kurzen Kapiteln über wiedergefundene Erinnerungsbruchstücke. Mit ihm zu staunen ist für Berliner und Berlin-Liebhaber ein besonderes Vergnügen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 112 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958018419
Verlag Severus Verlag
Dateigröße 994 KB
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

CD, Benjamin, Berliner Kindheit um Neunzehnhundert
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 10.02.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Was mich an dieser Lesung so besonders fasziniert, ist die Mischung aus kindlichstem Blickwinkel, kindlichstem Erzählen und tiefen "erwachsenen" Gedanken, geradezu philosophischem Sinnieren über diese Kinder-Erinnerungen. Christian Brückner, mit seiner ruhigen, ernsthaften Vortragsstimme macht diese Mischung ganz klar und durchs... Was mich an dieser Lesung so besonders fasziniert, ist die Mischung aus kindlichstem Blickwinkel, kindlichstem Erzählen und tiefen "erwachsenen" Gedanken, geradezu philosophischem Sinnieren über diese Kinder-Erinnerungen. Christian Brückner, mit seiner ruhigen, ernsthaften Vortragsstimme macht diese Mischung ganz klar und durchsichtig. Überprüfen Sie das z.B.auf CD 2, Track 2, Lesekasten.