Warenkorb

>>Geschenkideen zu Weihnachten - Buch-Schnäppchen, die begeistern*

Rentner halten heute länger

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Rentnerin Annemie ist außer Schulden wenig geblieben - nur eine Schrottimmobilie auf Rügen,. Um das Anwesen für den Verkauf wieder in Schuss zu bringen, hat sie eine Idee: Warum nicht eine Kommune gründen, in die jeder seine Tatkraft und seine Finanzen gegen lebenslanges Wohnrecht einbringt? Tatsächlich findet sich auf ihre Annonce bald ein munteres Grüppchen ein. Unter ihnen: ein knurriger Hausmeister samt Enkel, eine junge Köchin samt Tochter, ein frühpensioniertes Ehepaar mit Selbstversorgertick, eine reiche Erbin im Chanel-Kostüm und ein emeritierter Professor für Seefahrtsgeschichte. Annemie merkt rasch: Mit solchen Mitbewohnern ist das Altwerden eine aufregende Angelegenheit ...

Rezension
"Wer dieses Buch einmal angefangen hat zu lesen, er legt es nicht wieder so schnell aus der Hand." Bonnreport, 12/06/2018
Portrait

Ellen Jacobi
, 1960 am Niederrhein geboren, entdeckte als Tochter einer Bibliothekarin und Märchenbuchsammlerin früh ihre Liebe zu Büchern und zum Geschichtenerzählen. Nach einem Literatur- und Anglistikstudium arbeitete sie als Reiseleiterin und Lehrerin in England. In Deutschland war sie als Redakteurin für Tageszeitungen und Magazine tätig. Heute lebt sie mit ihrer Tochter in Köln.



… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17558-1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3 cm
Gewicht 308 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 34076
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,20
10,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Furchtbar
von Armin Geistert aus Leipzig am 15.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was will die Buchautorin uns damit Beweisen ? Es gibt kaum einen anständigen Satz .Was hat das mit "Rentner halten heute länger " zu tun. verschenkte Geld für so ein Buch.

Irreführender Titel
von einer Kundin/einem Kunden aus Unterpleichfeld am 05.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In der Tat hätte die Autorin bei der Auswahl des Titels etwas sorgfältiger vorgehen sollen. Dann wäre die erste Enttäuschung nicht so groß gewesen. Erwartet man das lustige Leben einer Rentner WG muss man sich gedanklich schnell umstellen. Zu geheimnisvollen Machenschaften und Verwirrspielen braucht man keine Rentner. Und ein w... In der Tat hätte die Autorin bei der Auswahl des Titels etwas sorgfältiger vorgehen sollen. Dann wäre die erste Enttäuschung nicht so groß gewesen. Erwartet man das lustige Leben einer Rentner WG muss man sich gedanklich schnell umstellen. Zu geheimnisvollen Machenschaften und Verwirrspielen braucht man keine Rentner. Und ein wirkliches WG Leben sieht wohl auch etwas anders aus. Als kleine kriminelle Geschichte trotzdem noch lesenswert.

...gemeinsam statt einsam in Priesewitz
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2017

Gemeinsames Altwerden in einer Kommune ? Annemie hat geerbt : zugegeben ,es ist schon etwas schwierig , das heruntergekommene Anwesen zu bewirtschaften, also sucht sie Bestager 55+ ...und da kommt schon eine brisante Mischung zusammen, nicht nur ein Professor für Seefahrtsgeschichte, eine mehr oder weniger begabte Köchin samt To... Gemeinsames Altwerden in einer Kommune ? Annemie hat geerbt : zugegeben ,es ist schon etwas schwierig , das heruntergekommene Anwesen zu bewirtschaften, also sucht sie Bestager 55+ ...und da kommt schon eine brisante Mischung zusammen, nicht nur ein Professor für Seefahrtsgeschichte, eine mehr oder weniger begabte Köchin samt Tochter , ein kauziger Hausmeister plus Enkel und das Sebstversorgerpaar mit entsprechenden Vorstellungen ! Turbulenzen sind inbegriffen, macht Spaß zu lesen und gibt schon mal Ausblicke, wie man selbst sein Alter so gestalten möchte !