Meine Filiale

Cyberkrank!

Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert

Manfred Spitzer

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 23,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 15,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 11,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran – und das hat fatale Auswirkungen. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß die massive Zunahme der Internetnutzung unsere Gesundheit zerstört. Wenn wir den digitalen Medien über die vielfältigen Informations- und Unterhaltungsmöglichkeiten hinaus die Organisation unseres Alltags überantworten, droht die Gefahr einer Cyberkrankheit – der neuen Zivilisationskrankheit – und zunehmender Realitätsverlust. Das Gefühl, unser eigenes Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben, weckt Angstzustände, Depressionen und Stress. Manfred Spitzer informiert über verbreitete Krankheitsmuster. Eindringlich warnt er vor den Gesundheitsgefahren und erklärt, wie wir uns schützen können.

"'Ein Buch für Eltern, Erzieher und alle, die der neuen schönen Cyberwelt mit kritischem Bewusstsein gegenüberstehen."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30104-3
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/3,2 cm
Gewicht 499 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 39516

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Das digitale Leben und seine Auswirkungen sind schockierend.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2017

Manfred Spitzer schockiert mich. Er zeigt nur allzu deutlich, welche beängstigenden Nebenwirkungen das digitale Leben hat. Wissenschaftlich fundierte Fakten unterstützen es.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Über die Verknüpfung von Internet und Gesundheit mit Erkenntnissen aus der Neurologie

Cyberkrank....ein sehr ernst zu nehmendes Thema
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 06.01.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Manfred Spitzer: Cyberkrank! -Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert Vorwort: Der Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, geboren 1958, leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, darunter die Bestseller Le... Manfred Spitzer: Cyberkrank! -Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert Vorwort: Der Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, geboren 1958, leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, darunter die Bestseller Lernen, Vorsicht Bildschirm!und Digitale Demenz. 2004 – 2013 moderierte er die wöchentliche Sendereihe Geist & Gehirn auf Bayern Alpha.Manfred Spitzer ist einer der bedeutendsten deutschen Gehirnforscher. Kaum jemand kann wissenschaftliche Erkenntnisse derart pointiert und anschaulich präsentieren Kurzbeschreibung des Inhaltes/Urteil: Gerade in den letzten Jahren nehmen Internet und Spiele Abhängigkeiten rund um das Internet immer mehr zu, dies muss auch der Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer erkennen. Leider ist solch eine Sucht mit das schlimmste was einem Menschen passieren kann, den alles was übrig bleibt sind völlig zerstörte Trümmer der Existenzen. Oftmals sind die Leute dann sehr vereinsamt und leben nur noch im Internet, Chats und auf Plattformen. Auch Cybersex ist hier ein großes Thema. Leider kann man es nicht mehr Hobby nennen, den diese Leute vernachlässigen oftmals ihr gesamtes Leben, ihre Schule, die Arbeitsplätze, gehen oft kaum mehr aus dem Haus(Sie könnten ja etwas verpassen), wollen nicht mehr raus, weg vom geliebten Computer… Zudem reagieren nicht wenige sehr aggressiv oder gar depressiv wenn man ihnen den Zugang zum Internet verwehrt…. Leider ist der Tod keine seltene Folge des Schlafmangels, oder gar des gesamten Lebens in diesem Sinne… Der Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer zeigt uns auf, wie wir verhindern können, das es soweit kommt, zeigt uns auf sehr gut verständliche Weise, was die ersten Signale sind und auf was wir achten sollten / müssten! Doch auch wenn es bereits zu spät ist, so kann dieses Buch doch ein erster Schritt zur Hilfe und zum Aufzeigen des Richtigen Weges zurück in die Realität sein! Wirklich sehr zu empfehlen!


  • Artikelbild-0