Warenkorb
 

Pearl - Liebe macht sterblich

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben.
„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
Unendlich romantisch und absolut spannend – der neue phantastische Roman von Julie Heiland!

Rezension
Die Kulisse Venedigs, die interessanten Charaktere und die erfrischende Andersartigkeit der Story über wahre Liebe und Unsterblichkeit machen diesen Roman zu etwas Besonderem. LizzyNet 20170524
Portrait
Julie Heiland hat Journalistik studiert. Parallel dazu hat sie eine Schauspiel- und Rhetorikausbildung absolviert und schon in einigen Fernsehfilmen mitgespielt. Julie Heiland, 1991 geboren und lebt in der Nähe von München. Nach der ihrer Trilogie - „Bannwald“, „Blutwald“ und „Sternenwald“ - ist „Pearl" ihr vierter Roman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8414-4017-4
Verlag Fischer FJB
Maße (L/B/H) 22/14,9/2,9 cm
Gewicht 515 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 25439
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Unendlich romantisch!

Lisa Haslinger, Thalia-Buchhandlung Liezen

Pearl ist eine Suchende und lebt schon fast seit 200 Jahren. Sie hat die wahre Liebe noch nicht erlebt. Oft war sie verliebt aber die richtige Liebe war es nicht. Sie wird erst erlöst, wenn sie wirklich für jemanden etwas empfindet. Wenn sie jemanden küsst, der dann nicht ihre wahre Liebe ist verfällt er in eine schwere Depression und hat keine Gefühle mehr. Oft musste sie mit ihren zwei anderen Freunden Damian und Alexa ihren Wohnort ändern, da es Jäger gibt, die die Suchenden auslöschen wollen. Dann trifft sie auf Noah. Er verändert ihr komplettes Leben. Er ist geheimnisvoll und sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Sie weiß aber auch, wenn sie ihn küsst und er ist dann nicht der richtige, zerstört sie sein ganzes Leben. Doch an jenem Tag erfährt sie wer er wirklich ist, ein Jäger. Kann ihre Liebe ihr Schicksal verändern? Ich bin sehr begeistert von diesem Buch. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil. Die ganze Zeit fiebert man mit den beiden Hauptfiguren mit. Sehr spannend!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
18
8
8
0
0

Viele Klischees, aber dennoch prickelnd
von read__love__write aus Berlin am 30.07.2019

»Pearl« kommt natürlich mit vielen Klischees, doch diese haben mich nicht allzu sehr im Lesevergnügen beeinflusst. Es hat dennoch geprickelt und ich habe mit Pearl mitgelitten und gefiebert. Für mich gab es allerding ein paar kleine Ungereimtheiten, wie oben erwähnt (z.B. warum wird ein erlöster Suchender zu einem Jäger?) Und so... »Pearl« kommt natürlich mit vielen Klischees, doch diese haben mich nicht allzu sehr im Lesevergnügen beeinflusst. Es hat dennoch geprickelt und ich habe mit Pearl mitgelitten und gefiebert. Für mich gab es allerding ein paar kleine Ungereimtheiten, wie oben erwähnt (z.B. warum wird ein erlöster Suchender zu einem Jäger?) Und so vergebe ich 4 von 5 Sternen.

es war ein mitreißendes Buch, aber..
von Madlen Grahl am 14.03.2019

Ich fand das Buch anfangs wirklich toll und ich konnte mich auch gut in die Charaktere hinein versetzten. es waren suchen paar Überraschungen dabei die ich so nicht erwartet hätte. Aber zum Ende hin war es dich etwas vorhersehbar und etwas langweiliger als anfangs. trotzdem ein tolles Buch was ich empfehlen kann.

Der Zauber der wahren Liebe
von margaret k. am 19.12.2018

Pearl ist eine Suchende. Da sie in ihrem Leben nie Liebe erfahren hat, ist sie dazu verdammt ewig zu leben und nach der wahren Liebe zu suchen, die sie erlösen kann. Küsst sie jedoch jemande anderen, so ist dieser nicht mehr in der Lage zu lieben und so sind Jäger auf der Suche nach ihr. Der Schreibstil des Buches ist wunder... Pearl ist eine Suchende. Da sie in ihrem Leben nie Liebe erfahren hat, ist sie dazu verdammt ewig zu leben und nach der wahren Liebe zu suchen, die sie erlösen kann. Küsst sie jedoch jemande anderen, so ist dieser nicht mehr in der Lage zu lieben und so sind Jäger auf der Suche nach ihr. Der Schreibstil des Buches ist wunderschön. Mit vielen Metaphern und tiefgründigen Sprüchen wird die melancholische Stimmung unterstrichen, sodass eine richtig gefühlvolle, aber auch etwas dramatische Atmosphäre geschaffen wird. Man merkt wie sehr sich die Autorin mit dem Thema der wahren Liebe auseinandergesetzt hat um dieses Buch zu schreiben. Manchmal fand ich es jedoch etwas zu viel, da geradzu auf dem Thema rumgehackt wird und es dadurch bedrückend wirkt. Aber gerade diese dunkle Stimmung macht das Buch zu etwas Besonderem. Die Personen werden sehr gefühlvoll beschrieben und durch ihre Lebensgeschichten kann man sich wirklich gut in jeden hineinversetzten. Außerdem hat jeder Charakter etwas Eigenes an sich, das ihn interessant macht und lebendig wirken lässt. Die Spannung baut sich erst nach und nach auf, wird dann gegen Ende aber richtig gut. Genauso wie die Liebesgeschichte sich langsam entwickelt, was mir sehr gut gefallen hat. Dabei ist sie einfach unglaublich süß, romantisch und zum schmelzen. Die Autorin hat es sehr gut geschafft die Gefühle zu beschreiben und dieses knisternde Gefühl beim Lesen zu erzeugen, weshalb es unglaublich Spaß gemacht hat mitzuverfolgen wie die Geschichte ausgeht. Das alles wird von einer sehr schönen Beschreibung des Lebens in Venedig begleitet. Sowohl die typischen Cafés, als auch die romantischen Bootsfahrten kommrn vor und werden zauberhaft beschrieben. Da bekommt man beim Lesen schon Lust mal selbst dorthin zu fahren. Als Fazit kann ich nur sagen, dass die Geschichte mich mit ihrer melancholischen und romantischen Stimmung berührt hat. Sie hat gewisse Fantasyelemente, jedoch überwiegen die romantischen. Was mir jedoch am meisten gefallen hat, waren die tiefgründigen Stellen über die Liebe und das Leben, die mich zum Nachdenken gebracht haben. Alles in allem ist es eine sehr schöne und gelunge Geschichte über die wahre Liebe.