>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Mitarbeiter entfesseln - Kunden begeistern - Erfolge feiern. Mit e. Vorw. v. Florian Langenscheidt

Dein Business 749

(1)
COMO, der Corporate Monkey, ist überfordert. Wie viele Führungskräfte steckt er fest im Zwangskorsett des Führungsalltags. In einer völlig neuen Arbeits- und Lebenswelt droht ihm seine Abhängigkeit zum Verhängnis zu werden. Mitarbeiter suchen neue Herausforderungen, Kunden haben neue Ansprüche. COMO ist darauf nicht vorbereitet. Was nun? Wie soll es weitergehen?

Als Führungskräfte sind wir täglich in Abhängigkeiten gefangen, die uns die Luft zum Atmen nehmen. Führung, wie wir sie einmal gelernt haben, ist nicht mehr zukunftsfähig. Aber was kommt nach Kontrollwahn, Benchmarking-Sucht und Political Correctness? Um dem Wandel in ihren Unternehmen gerecht zu werden, brauchen Führungskräfte mehr Freiheiten. Erst durch das Prinzip Freiheit erfüllt Führung ihren wahren Zweck: Sie bringt Inspiration, Motivation und all die anderen Ionen des Erfolgs zum Schwingen. Wer Freiheit sät, erntet das Vertrauen der Mitarbeiter und der Kunden – denn die sehen heute alles. Und darum geht es in der Führung: Es geht immer um alles.

Geschichtenreich, humorvoll und umsetzungsorientiert krempelt Carsten K. Rath in diesem Buch die wichtigsten Handlungsfelder der Führung auf links – und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Aus der Sicht des Unternehmers mit 25 Jahren Führungserfahrung räumt er mit dem Monkey Business auf – und fängt bei sich selbst an. Denn ein bisschen COMO steckt in jedem von uns. Freiheit für COMO, Freiheit für alle!
Portrait
Was andere versprechen, steht bei Carsten K. Rath im Lebenslauf: Den besten Service wollen alle – er begeistert Kunden. Führung bewegt jeden – er bewegt Führende. Rund um den Globus hat er Tausende Mitarbeiter geführt und die Service-Kultur zahlreicher Unternehmen geprägt. Für seine Innovationskraft in Service und Leadership wurde er vielfach ausgezeichnet.

Der Fernsehsender n-tv nennt ihn den „Service-Experten Nr. 1 in Deutschland“. Dietmar Axt, CEO der Mustang Group, sagt über ihn: „Carsten Rath führt – er ist Deutschlands Leadership-Experte Nr. 1.“ Als Vortragsredner gibt er Marktführern genauso wie aufstrebenden, jungen Marken aus den unterschiedlichsten Branchen Impulse für Kundenbegeisterung. Als Managementberater ist er auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene international geschätzt und genießt das Vertrauen erfolgreicher Unternehmer und Führungskräfte. Auch in den Medien ist Rath als Experte gefragt und schreibt regelmäßig Kolumnen in führenden Wirtschaftsmedien.

Als Unternehmer lebt Carsten K. Rath vor, wofür er als Redner und Autor steht: geradlinig, ehrlich, sympathisch. Von Schranken hält er nichts – innerhalb der Organisation genauso wenig wie im Kopf. Seine Philosophie der radikalen Kundenorientierung im Service und Freiheit in der Führung setzt er in seinen Hospitality-Unternehmen ebenso um wie in seiner Managementberatung RichtigRichtig.com.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 22.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86936-749-1
Verlag Gabal
Maße (L/B/H) 23,1/15,2/2,2 cm
Gewicht 638 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Judith Hilgenstöhler
Auflage 1. Auflage
Illustrator Judith Hilgenstöhler
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

von Carsten K. Rath
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
+
=
30 Minuten Freidenken für Führungskräfte

30 Minuten Freidenken für Führungskräfte

von Carsten K. Rath
(1)
Buch (Paperback)
9,20
+
=

für

40,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Dein Business mehr

  • Band 4

    47542906
    Digital ist egal
    von Barbara Liebermeister
    Buch
    25,60
  • Band 692

    44189624
    Dein nächstes großes Ding
    von Matthew Mockridge
    Buch
    25,60
  • Band 749

    47543138
    Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort
    von Carsten K. Rath
    (1)
    Buch
    30,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 751

    47543288
    Dein Wille geschehe
    von Stefan Merath
    Buch
    35,90
  • Band 753

    47542614
    Nur noch ein Mal ärgern
    von Marc Schmidt
    Buch
    25,60
  • Band 755

    47542868
    Flexibel verhandeln
    von Jutta Portner
    Buch
    35,90
  • Band 756

    47543314
    Die neue Macht der Mitarbeiter
    von Barbara Geffroy
    Buch
    25,60

Buchhändler-Empfehlungen

„Como der Affe geht in Führung“

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Bücher zum Thema Mitarbeiterführung gibt es ja mitterlweile wie Sand am Meer. Sich daher einen Überblick über wirklich brauchbare Literatur zu verschaffen war schon immer schwierig und wird es, denke ich, auch immer bleiben.

Gerade beim Umgang mit seinen Untergebenen sollte man ja doch aufpassen, denn die Mitarbeiter sind das größte Kapital des Unternehmens! Ganz egal in welcher Branche Sie arbeiten, Nachsicht gegenüber seinen Angestellten oder Arbeiten ist immer gefordert.

Der nun hier vorliegende Titel „Ohne Freiheit ist Führung ein F-Wort“, behandelt nun einmal mehr dieses Thema. Wofür das „F“ in diesem Titel steht, kann sich jetzt jeder selber ausdenken. Da ich ja schon einiges in diesem Bereich gelesen habe, war ich im Vorhinein daher schon etwas spektisch. Nicht der Autor, sondern der Titel hat mich in der Fülle der Mitarbeiterführungsliteratur angesprochen. Und, das will ich gleich an dieser Stelle sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Die Hauptfigur dieses Buches ist nämlich, und das ist wirklich neu, nicht ein Mensch, der verschiedene Fürungsprinzipien vorstellt, sondern ein Affe!

Sein Name ist COMO, im Buch wird er oftmals auch als Corporte Monkey bezeichnet. Como ist also der Protagonist in diesem Buch. Er führt uns auf die verschiedenen Ebenen der Hierachie in einem Unternehmen, wie es sie zu tausenden in Deutschland, und vermutlich auch in Österreich, gibt. Viele Unternehmen arbeiten mit Führungsstilen, die heute fast schon antiquiert klingen. Jedermann weiß, was der „Totalitäre“ oder auch der „Laissez faire“ Führungsstil ist, doch haben Sie das auch mal in der Praxis gesehen? Carsten Rath, der Autor des hier vorliegenden Buches, hat das definitiv getan.

In vielen ganz unterschiedlichen Situationen, er selbst machte eine Lehre in der Tourismusbrache, zeigt er uns, was in der heutigen Führungswelt so alles anders gemacht werden sollte. Die Metapher des Affen an Stelle eines realen Managers in Sakko und Krawatte gekleidet, finde ich hier sehr passend. Viele eigene Ideen aus seiner 25-jährigen Vortragstätigkeit kommen in diesem Titel zum tragen. Er gibt einem das Gefühl, daß man hier einen Mann vor sich stehen hat, der weiß wovon er spricht. Ich möchte Ihnen nicht die Freude beim lesen verderben, daher gebe ich Ihnen nur ein schönes Zitat weiter, welches so direkt im Buche steht und sehr symbolisch für die Grundidee diesese Titels steht:

„Freundlichkeit kann ich kaufen, Herzlichkeit nicht.“ Ich finde, das trifft es wirklich sehr gut und zeigt einem, daß Herr Rath wirklich lange als Vortragender, Redner gearbeitet hat und eben auch im direkten Unternehmensumfeld helfen kann. In einer Umfrage der Universität Ruhr-Universität Bochum, und das habe ich auch im Buch erfahren, ist nur jeder fünfte (!!) Mitarbeiter mit seinem Chef zufrieden. Jeder vierte Befragte gab seinem Vorgesetzten sogar die schlechtmöglichste Note! Es ist also Zeit zu handeln und umzudenken, so das Credo von Herr Rath.
Bücher zum Thema Mitarbeiterführung gibt es ja mitterlweile wie Sand am Meer. Sich daher einen Überblick über wirklich brauchbare Literatur zu verschaffen war schon immer schwierig und wird es, denke ich, auch immer bleiben.

Gerade beim Umgang mit seinen Untergebenen sollte man ja doch aufpassen, denn die Mitarbeiter sind das größte Kapital des Unternehmens! Ganz egal in welcher Branche Sie arbeiten, Nachsicht gegenüber seinen Angestellten oder Arbeiten ist immer gefordert.

Der nun hier vorliegende Titel „Ohne Freiheit ist Führung ein F-Wort“, behandelt nun einmal mehr dieses Thema. Wofür das „F“ in diesem Titel steht, kann sich jetzt jeder selber ausdenken. Da ich ja schon einiges in diesem Bereich gelesen habe, war ich im Vorhinein daher schon etwas spektisch. Nicht der Autor, sondern der Titel hat mich in der Fülle der Mitarbeiterführungsliteratur angesprochen. Und, das will ich gleich an dieser Stelle sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Die Hauptfigur dieses Buches ist nämlich, und das ist wirklich neu, nicht ein Mensch, der verschiedene Fürungsprinzipien vorstellt, sondern ein Affe!

Sein Name ist COMO, im Buch wird er oftmals auch als Corporte Monkey bezeichnet. Como ist also der Protagonist in diesem Buch. Er führt uns auf die verschiedenen Ebenen der Hierachie in einem Unternehmen, wie es sie zu tausenden in Deutschland, und vermutlich auch in Österreich, gibt. Viele Unternehmen arbeiten mit Führungsstilen, die heute fast schon antiquiert klingen. Jedermann weiß, was der „Totalitäre“ oder auch der „Laissez faire“ Führungsstil ist, doch haben Sie das auch mal in der Praxis gesehen? Carsten Rath, der Autor des hier vorliegenden Buches, hat das definitiv getan.

In vielen ganz unterschiedlichen Situationen, er selbst machte eine Lehre in der Tourismusbrache, zeigt er uns, was in der heutigen Führungswelt so alles anders gemacht werden sollte. Die Metapher des Affen an Stelle eines realen Managers in Sakko und Krawatte gekleidet, finde ich hier sehr passend. Viele eigene Ideen aus seiner 25-jährigen Vortragstätigkeit kommen in diesem Titel zum tragen. Er gibt einem das Gefühl, daß man hier einen Mann vor sich stehen hat, der weiß wovon er spricht. Ich möchte Ihnen nicht die Freude beim lesen verderben, daher gebe ich Ihnen nur ein schönes Zitat weiter, welches so direkt im Buche steht und sehr symbolisch für die Grundidee diesese Titels steht:

„Freundlichkeit kann ich kaufen, Herzlichkeit nicht.“ Ich finde, das trifft es wirklich sehr gut und zeigt einem, daß Herr Rath wirklich lange als Vortragender, Redner gearbeitet hat und eben auch im direkten Unternehmensumfeld helfen kann. In einer Umfrage der Universität Ruhr-Universität Bochum, und das habe ich auch im Buch erfahren, ist nur jeder fünfte (!!) Mitarbeiter mit seinem Chef zufrieden. Jeder vierte Befragte gab seinem Vorgesetzten sogar die schlechtmöglichste Note! Es ist also Zeit zu handeln und umzudenken, so das Credo von Herr Rath.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0