>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1

Paper-Reihe 1

(201)
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
Portrait

Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06071-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,6/13,7/3,4 cm
Gewicht 466 g
Übersetzer Lene Kubis
Verkaufsrang 6.579
Buch (Paperback)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1

Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1

von Erin Watt
(201)
Buch (Paperback)
13,40
+
=
Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2

Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2

von Erin Watt
(99)
Buch (Paperback)
13,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Paper-Reihe

  • Band 1

    47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (201)
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (99)
    Buch
    13,40
  • Band 3

    47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (55)
    Buch
    13,40
  • Band 4

    66889932
    Paper Passion / Paper Bd.4
    von Erin Watt
    (60)
    Buch
    13,40
  • Band 5

    66889930
    Paper Paradise / Paper Bd.5
    von Erin Watt
    (39)
    Buch
    13,40

Buchhändler-Empfehlungen

„5 verdiente Sterne!!!“

Lisa Haslinger, Thalia-Buchhandlung Liezen

Als Ellas Mutter stirbt, ist sie auf sich allein gestellt. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Um sich unter Wasser zu halten, fängt sie an in einer Bar zu strippen. Plötzlich taucht ihr Vormund auf, Callum Royal. Er war der beste Freund von ihrem Vater Steve, der verstorben ist. Callum Royal hat sehr viel Geld, wohnt in einer riesigen Villa und hat fünf Söhne. Alle sind sehr schönaussehend, verschieden und verwöhnt.

Ella kommt in eine komplett andere Welt. Plötzlich ist sie reich, geht auf eine hohe Schule und hat fünf Stiefbrüder. Ihre neuen Stiefbrüder hassen sie, glaubt sie zumindest.

Reed, einer ihrer Stiefbrüder ist immer ernst, schlägt sich gern und ist der Anführer der fünf Brüder. Aber genau von dem, fühlt sich Ella angezogen.
Was wird im Hause Royal noch so alles passieren.

Ich bin sehr begeistert von diesem Buch, ich habe es in wenigen tagen verschlungen. Es ist schön zu verfolgen, was sich zwischen Reed und Ella entwickelt, einfach zum Mitfiebern.
Das Ende ist sehr überraschend, so dass man sofort mit Teil 2 beginnen muss!!!
Als Ellas Mutter stirbt, ist sie auf sich allein gestellt. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Um sich unter Wasser zu halten, fängt sie an in einer Bar zu strippen. Plötzlich taucht ihr Vormund auf, Callum Royal. Er war der beste Freund von ihrem Vater Steve, der verstorben ist. Callum Royal hat sehr viel Geld, wohnt in einer riesigen Villa und hat fünf Söhne. Alle sind sehr schönaussehend, verschieden und verwöhnt.

Ella kommt in eine komplett andere Welt. Plötzlich ist sie reich, geht auf eine hohe Schule und hat fünf Stiefbrüder. Ihre neuen Stiefbrüder hassen sie, glaubt sie zumindest.

Reed, einer ihrer Stiefbrüder ist immer ernst, schlägt sich gern und ist der Anführer der fünf Brüder. Aber genau von dem, fühlt sich Ella angezogen.
Was wird im Hause Royal noch so alles passieren.

Ich bin sehr begeistert von diesem Buch, ich habe es in wenigen tagen verschlungen. Es ist schön zu verfolgen, was sich zwischen Reed und Ella entwickelt, einfach zum Mitfiebern.
Das Ende ist sehr überraschend, so dass man sofort mit Teil 2 beginnen muss!!!

„Überraschend originell! “

Tamara H., Thalia-Buchhandlung Lentia, Linz

Obwohl Erotik nicht wirklich mein Lieblingsgenre ist, machten mich die vielen positiven Rezensionen und Kommentare dennoch neugierig auf dieses Buch. Und ich muss zugeben, es hat mich überrascht.

Schon nach den ersten Seiten wurde mir klar, dass >Paper Princess< kein gewöhnlicher Erotik-Roman ist, wie man sie von Shades of Grey & Co kennt, sondern durch den tollen, flüssigen Schreibstil und der mutigen und taffen Protagonistin noch viel mehr zu bieten hat. Die Geschichte um Ella und den Royals begeistert und fesselt sogleich, sodass man gar nicht mehr zu lesen aufhören möchte! Dabei stehen keine übertriebenen, seitenlangen Sexszenen im Vordergrund, sondern viel mehr die Handlung an sich!

Empfehlenswert natürlich für alle, die Erotik lieben, aber auch für jene, die dieses Genre gänzlich meiden- es lohnt sich auf jeden Fall!
Obwohl Erotik nicht wirklich mein Lieblingsgenre ist, machten mich die vielen positiven Rezensionen und Kommentare dennoch neugierig auf dieses Buch. Und ich muss zugeben, es hat mich überrascht.

Schon nach den ersten Seiten wurde mir klar, dass >Paper Princess< kein gewöhnlicher Erotik-Roman ist, wie man sie von Shades of Grey & Co kennt, sondern durch den tollen, flüssigen Schreibstil und der mutigen und taffen Protagonistin noch viel mehr zu bieten hat. Die Geschichte um Ella und den Royals begeistert und fesselt sogleich, sodass man gar nicht mehr zu lesen aufhören möchte! Dabei stehen keine übertriebenen, seitenlangen Sexszenen im Vordergrund, sondern viel mehr die Handlung an sich!

Empfehlenswert natürlich für alle, die Erotik lieben, aber auch für jene, die dieses Genre gänzlich meiden- es lohnt sich auf jeden Fall!

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Eine starke Protagonistin findet eine neues Zuhause beim Multimillionär Callum und seinen Söhnen. 5 sehr heiße und verwöhnte Söhne, da ist eine Gefühlsachterbahn vorprogammiert. Eine starke Protagonistin findet eine neues Zuhause beim Multimillionär Callum und seinen Söhnen. 5 sehr heiße und verwöhnte Söhne, da ist eine Gefühlsachterbahn vorprogammiert.

„Ein Buch das süchtig macht!!!“

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Ella hat es nicht leicht in ihrem Leben. Als ihre Mutter an Krebs stirbt muss sich die 17-jährige mit Jobs als Kellnerin und Stripperin über Wasser halten.
Eines Tages jedoch kommt ein reicher Herr namens Callum Royal in ihre Schule und behauptet, dass er ihr Vormund sei und Ella mit ihm mitkommen müsse. Da ihr nichts anderes übrig bleibt geht sie mit ihm mit.
Es stellt sich raus, dass Callum Royal der beste Freund ihres Vaters war und nun für sie sorgen soll.
In seinem wortwörtlich "Palast" lebt er mit seiner Freundin und seinen fünf Söhnen: Reed, Easton, Saywer, Sebastian und Gideon. Am Anfang begegnen die jungen Männer Ella sehr feindlich und böse, was sich mit der Zeit jedoch bessert, und Ella kann eine tolle Beziehung zu ihren neuen "Brüdern" aufbauen. Besonders zu Reed zwischen denen es extrem knistert.

Dieses Buch hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Ich konnte nicht aufhören. Es ist sehr lustig zu beobachten wie die Brüder und Ella sich gegenseitig nerven, aber auch schön zu lesen wie Ella und Reed sich in einander verlieben.
Das Cover finde ich auch wunderschön und könnte nicht besser zum Inhalt des Buches passen.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen.
Ella hat es nicht leicht in ihrem Leben. Als ihre Mutter an Krebs stirbt muss sich die 17-jährige mit Jobs als Kellnerin und Stripperin über Wasser halten.
Eines Tages jedoch kommt ein reicher Herr namens Callum Royal in ihre Schule und behauptet, dass er ihr Vormund sei und Ella mit ihm mitkommen müsse. Da ihr nichts anderes übrig bleibt geht sie mit ihm mit.
Es stellt sich raus, dass Callum Royal der beste Freund ihres Vaters war und nun für sie sorgen soll.
In seinem wortwörtlich "Palast" lebt er mit seiner Freundin und seinen fünf Söhnen: Reed, Easton, Saywer, Sebastian und Gideon. Am Anfang begegnen die jungen Männer Ella sehr feindlich und böse, was sich mit der Zeit jedoch bessert, und Ella kann eine tolle Beziehung zu ihren neuen "Brüdern" aufbauen. Besonders zu Reed zwischen denen es extrem knistert.

Dieses Buch hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Ich konnte nicht aufhören. Es ist sehr lustig zu beobachten wie die Brüder und Ella sich gegenseitig nerven, aber auch schön zu lesen wie Ella und Reed sich in einander verlieben.
Das Cover finde ich auch wunderschön und könnte nicht besser zum Inhalt des Buches passen.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
201 Bewertungen
Übersicht
122
44
21
10
4

enttäuschend
von Lilly Nedder aus Hamburg am 05.08.2018

Ich habe mich sehr gefreut als ich das Buch von einer Freundin bekommen habe. allerdings war mir schnell klar dass ich kein Geld für die weiteren Teile verschwende. der Schreibstil ist furchtbar die Geschichte nicht sonderlich gut umgesetzt uund sehr unrealistisch. an einigen ist es auch sehr abartig beschrieben. Ich... Ich habe mich sehr gefreut als ich das Buch von einer Freundin bekommen habe. allerdings war mir schnell klar dass ich kein Geld für die weiteren Teile verschwende. der Schreibstil ist furchtbar die Geschichte nicht sonderlich gut umgesetzt uund sehr unrealistisch. an einigen ist es auch sehr abartig beschrieben. Ich meine wie kann man so etwas schreiben?

Sehr schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 30.07.2018

Ella Harper ist eine Kämpferin. Und ziemlich hart im Nehmen. Was sonst bleibt einem übrig, wenn man in der Gosse aufwächst? Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, seit dem Tod ihrer Mutter arbeitet sie nachts in Bars, tagsüber sitzt... Ella Harper ist eine Kämpferin. Und ziemlich hart im Nehmen. Was sonst bleibt einem übrig, wenn man in der Gosse aufwächst? Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, seit dem Tod ihrer Mutter arbeitet sie nachts in Bars, tagsüber sitzt sie in der Schule. Ihre größten Ziele: Einen guten Abschluss und ein besseres Leben. Aber leicht ist das nicht. Dann steht eines Tages der Millionär Callum Royal vor der Tür. Er behauptet, Ellas Vormund zu sein, und nimmt sie mit in eine riesige Luxusvilla, in der auch seine fünf Söhne wohnen. Von einem Tag auf den anderen ist Ella zu einer Prinzessin geworden. Aber die fünf attraktiven jungen Männer, Gideon, Reed, Easton, Sebastian und Sawyer, begrüßen ihre neue Stiefschwester nicht gerade mit offenen Armen. Sie machen Ella das Leben schwer ? besonders Reed, der attraktivste von allen. Doch schon nach kurzer Zeit knistert es gewaltig zwischen den beiden. Weiß Ella, auf was sie sich eingelassen hat, oder werden die Royals sie ruinieren? Ich finde das Buchcover sehr schön, schlicht aber elegant, sehr passend zum Titel. Der Schreibstil der Autorinnen hat mich auch sehr überzeugt. Sie schreiben in einem sehr flüssigen Schreibstil, sodass man während des Lesens nicht gelangweilt wurde. Die Spannung hat sich zwischen den Charakteren von Anfang bis Ende des Buches aufgebaut. Ich konnte es nicht weglegen, weil ich unbedingt wissen wollte was als nächstes passiert. Die Charakter haben mich dabei in ihren Bann gezogen, ich fand, sie waren sehr anschaulich und sympathisch beschrieben. Ich konnte mich auf Anhieb mit den Personen identifizieren. Fazit: Alles in allem, ist es eine sehr gelungene, spannende, humorvolle und auch romantische Geschichte.

Anfangs war ich Skeptisch, da es Klischeehaft sein sollte...
von Fantasieverliebt am 28.07.2018

Zu Beginn war ich sehr Skeptisch gegenüber dieses Buches, da die Meinungen sehr weit auseinander gehen. Die einen lieben es, die anderen können damit nichts anfangen. Das hat mich verunsichert. Trotzdem habe ich mich herangetraut und wurde nicht enttäuscht. Das Buch hat etwas an sich, was mir Mut gegeben hat. Ella führte ein... Zu Beginn war ich sehr Skeptisch gegenüber dieses Buches, da die Meinungen sehr weit auseinander gehen. Die einen lieben es, die anderen können damit nichts anfangen. Das hat mich verunsichert. Trotzdem habe ich mich herangetraut und wurde nicht enttäuscht. Das Buch hat etwas an sich, was mir Mut gegeben hat. Ella führte ein schweres Leben, bis plötzlich ein Fremder auftaucht, ihr Vormund sein soll und sie mitnimmt. So wird Ella in eine Welt hineingeschubst, von der sie nicht einmal wagte zu Träumen. Und wären da bloß nicht die fünf Söhne, die es Ella schwer machen wollen...