>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Zum Beißen verführt

Deutsche Erstausgabe

Love at Stake 17

(3)
Seit Jahrhunderten ist Vampir Zoltan auf der Jagd nach den Mördern seines Vaters. Die Spur führt ihn in den verschneiten Himalaya. Dort trifft der muskelbepackte Vampir auf die betörende Schönheit Neona. Zoltan wird von der jungen Kriegerin auf der Stelle umgehauen – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn in Neonas Dorf sind Männer strengstens verboten. Das heißt: Für eine gewisse Sache sind sie ganz gut zu gebrauchen. Zwischen dem Vampir und der Amazone entsteht eine heiße Leidenschaft, die gegen alle Regeln verstößt …
Portrait
Kerrelyn Sparks unterrichtete Französisch und Geschichte an der High School, bis im Jahr 2002 ein Traum für sie in Erfüllung ging: Ihr erstes Buch wurde veröffentlicht. Mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern lebt die mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin im Großraum Houston, Texas, wo es sehr zur Enttäuschung ihrer Tochter keine Vampire gibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-708-7
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,5 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel How to Seduce a Vampire (Without Really Trying)
Auflage 1
Übersetzer Justine Kapeller
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Zum Beißen verführt

Zum Beißen verführt

von Kerrelyn Sparks
(3)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Biss und Bissigkeit

Biss und Bissigkeit

von Kerrelyn Sparks
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Love at Stake mehr

  • Band 7

    44668038
    Lizenz zum Beißen
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 8

    44668039
    Der Vampir auf dem heißen Blechdach
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 9

    44827946
    Der verflixte siebte Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    6,99
  • Band 11

    44827948
    Ein Vampir für jede Gelegenheit
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    7,99
  • Band 12

    42873142
    Liebe auf den zweiten Biss
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    8,99
  • Band 16

    48837757
    V wie VampWoman
    von Kerrelyn Sparks
    eBook
    2,99
  • Band 17

    47016209
    Zum Beißen verführt
    von Kerrelyn Sparks
    (3)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Tolle Abwechslung
von Ricarda Tilsch aus Hamm am 13.03.2018

Meine Meinung: Geschichte: Dies ist Band 15. Eigentlich war ich im Glauben, dass jetzt nichts Überraschendes kommen kann. Dieser Band ist sehr schön ausgedacht. Die Idee mit der mysteriösen Amazone und ihrem Dorf ist wirklich gut gemacht. Der Schreibstil ist weiterhin wunderbar flüssig, sodass ich auch diesen Band schnell wieder durch... Meine Meinung: Geschichte: Dies ist Band 15. Eigentlich war ich im Glauben, dass jetzt nichts Überraschendes kommen kann. Dieser Band ist sehr schön ausgedacht. Die Idee mit der mysteriösen Amazone und ihrem Dorf ist wirklich gut gemacht. Der Schreibstil ist weiterhin wunderbar flüssig, sodass ich auch diesen Band schnell wieder durch hatte. Die Geschichte um Zoltan und sein Leben ist wirklich interessant und lustig. Es sind viele neue Elemente mit dabei, die ich so gar nicht erwartet habe. Charaktere: Zoltan ist ein sehr alter Vampir der tatsächlich aus Transsilvanien kommt. Er geht sehr locker mit seinem Vampir-Dasein um und es ist ihm auch relativ egal, dass alle in seinem Dorf wissen dass er ein Vampir ist. Seine Burg stellt er für Besichtigungen zur Verfügung. Ich habe mir Zoltan ganz anders vorgestellt und bin positiv überrascht. Neona ist eine Amazone die in einem tibetischen Dorf wohnt in dem Männer verboten sind. Sie hütet viele Geheimnisse. Mir hat es großen Spaß gemacht ihre Geheimnisse zu entdecken und sie auf ihren Weg zu begleiten. Emotionen: Es war sehr spannend und ich habe oft sehr gestaunt. Ich konnte die Emotionen der Charaktere sehr gut nachvollziehen. Aufmachung/ Design: Das Cover gefällt mir soweit ganz gut. Ich habe mir mal die Cover der ersten Bände angeschaut und muss sagen, dass die aktuelleren Cover um einiges besser aussehen. Fazit: Obwohl die Reihe schon so weit vorangeschritten ist, wird man noch überrascht. Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich auf weitere Abenteuer.

Überraschend witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe zuerst die Leseprobe gelesen und mir dann das EBook gekauft. Es ist jetzt keine anspruchsvolle Literatur, aber ein schöner Zeitvertreib zum Abschalten. Ich glaube ich werde mir noch weitere Bücher dieser Autorin holen.

Dieser Titel konnte mich leider nicht überzeugen
von Book-addicted am 01.07.2017

-> Story + Charaktere: Manchmal ist es nicht ganz so schlau, mitten in einer Reihe mit dem Lesen anzufangen, insbesondere dann nicht, wenn vorher bereits 14 Teile erschienen sind. Aus diesem Grund tat ich mir irgendwie doch ein wenig schwer, in die Geschichte einzusteigen und konnte das Buch sicherlich... -> Story + Charaktere: Manchmal ist es nicht ganz so schlau, mitten in einer Reihe mit dem Lesen anzufangen, insbesondere dann nicht, wenn vorher bereits 14 Teile erschienen sind. Aus diesem Grund tat ich mir irgendwie doch ein wenig schwer, in die Geschichte einzusteigen und konnte das Buch sicherlich nicht so genießen, wie ein Fan der ersten Stunde. Durch viele Details zum Protagonist Zoltan gelingt es jedoch nach und nach, den Vampir kennenzulernen und so auch als Neueinsteiger mehr oder weniger zurechtzukommen. Auf mich wirkte er schnell sehr sympathisch und auch die Amazone Neona konnte mit ihrem starken Charakter und ihrer Art mit unbekannten Dingen umzugehen nicht nur überzeugen, sondern sogar ein wenig begeistern. Zoltan und Neona als Paar harmonieren wunderbar und so gelingt der Autorin eine schöne Liebesgeschichte. Dennoch fand ich das Buch ein wenig langatmig und so richtig will sich, neben der Liebesgeschichte, keine eigentliche Story einstellen, weswegen ich lange brauchte, um den Roman tatsächlich zu beenden. -> Schreibstil: Der Schreibstil ist locker leicht und angenehm, auch wenn die Autorin manchmal dazu neigt, in sehr kurzen Sätzen zu schreiben. -> Gesamt: Die Liebesgeschichte war ganz nett und auch die Charaktere fand ich sympathisch, der komplette Roman jedoch war zu langatmig und konnte mich daher nicht komplett überzeugen.