>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Zuckermond

(17)
Die Malerin Helena hat es geschafft: Endlich bietet sich ihr die Möglichkeit, ihre Bilder auszustellen. Zur Feier des Tages organisieren ihre Freunde eine Party. Highlight der Party ist Leonard, der schönste, exklusivste und teuerste Stripper und Edel-Callboy Frankfurts - der an diesem Abend nur für Helena strippt.
Obwohl Helena sich dagegen wehrt, gerät sie sofort in den Bann dieses faszinierenden Mannes und wird von ihm nach allen Regeln der Kunst verführt. Sie nimmt sich vor, ihn anschließend sofort wieder zu vergessen, denn Leonard passt ihrer Meinung nach nicht in ihre Welt.
Doch ihr Vorsatz schlägt fehl, denn Leonard geht ihr nicht mehr aus dem Sinn. Sogar ihre Kreativität leidet unter ihrer Sehnsucht nach diesem mysteriösen Mann.
Als ihre dominante Familie auf eine Hochzeit mit einem wohlhabenden Mann drängt, will sie sich endlich aus deren Fängen befreien. Um ein Zeichen zu setzen, bittet sie Leonard, ihren Partner zu spielen.
Leonards Preis ist hoch: Er, der Mann für gewisse Stunden,"bucht" Helena für die nächsten 17 Tage als sein ganz persönliches Callgirl ...

Neuauflage des Erotik-Klassikers.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864952746
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 333 KB
Verkaufsrang 22.719
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Zuckermond

Zuckermond

von Astrid Martini
eBook
6,99
+
=
Der Engel der Schatten

Der Engel der Schatten

von Astrid Martini
eBook
2,49
+
=

für

9,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
1
2
2
0

Heiß
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 22.08.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Helena ist Malerin und hat es geschafft. Endlich hat sie die Möglichkeit ihre Bilder auszustellen. Ihre Freunde überraschen sie auf der Party mit Leonard, der schönste, exklusivste und teuerste Stripper und Edel-Callboy Frankfurts. Damit beginnt ein Abenteuer für Helena. Allein die Szene wo Leonard strippte für Helena, ist sehr gut... Helena ist Malerin und hat es geschafft. Endlich hat sie die Möglichkeit ihre Bilder auszustellen. Ihre Freunde überraschen sie auf der Party mit Leonard, der schönste, exklusivste und teuerste Stripper und Edel-Callboy Frankfurts. Damit beginnt ein Abenteuer für Helena. Allein die Szene wo Leonard strippte für Helena, ist sehr gut beschrieben. Da hat man das Gefühl dabei zu sein und ist neidisch auf Helena. Alle leidenschaftlichen und heissen Sexszenen sind sehr gut geschrieben. Obwohl mir der Dreier nicht gefallen hat, für mich persönlich hat es nicht mit ins Buch gepasst. Denn ich hatte das Gefühl Leonard merkt langsam das er Gefühle für Helena hat. Helena´s kampf mit ihren Eltern ist super beschrieben. Ich war an die Geschichte gefesselt und habe mich über jede neue erotische Szene gefreut und geraden was dieses Mal neues kommt.

Eine wahre Freude
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 11.09.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

In manchen Erotik Romanen kommt die Geschichte um die Personen oft zu kurz, oft geht es nur um die den Akt...bei Astrid Martini ist das anders! Die Mischung aus Erotik und Gefühlen, aus Romantik und Problemen lässt einen nicht aufhören zu lesen!

Zuckermond
von GiPi am 21.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zuckermond von Astrid Martini ist ein passabler und einfühlsamer Erotik-Roman, der zwar eine recht vernünftige Handlung bietet, in die sie gekonnt sehr viele anregend beschriebene und meist mehrere Seiten füllende Erotikszenen integriert hat, jedoch ist hier kein Wunderwerk eines Romans gelungen. Bei diesem Genre jedoch nicht verwunderlich. Über die... Zuckermond von Astrid Martini ist ein passabler und einfühlsamer Erotik-Roman, der zwar eine recht vernünftige Handlung bietet, in die sie gekonnt sehr viele anregend beschriebene und meist mehrere Seiten füllende Erotikszenen integriert hat, jedoch ist hier kein Wunderwerk eines Romans gelungen. Bei diesem Genre jedoch nicht verwunderlich. Über die nicht immer stimmig geratenen Protagonisten und oft gestelzten Dialoge kann man deshalb großzügig hinwegsehen, denn auch die ein- oder andere Handlungsweise lässt sich nur bedingt nachvollziehen. Dem Buch war offensichtlich kein Korrekturlesen vergönnt, da relativ zu viele Wortwiederholungen, Grammatik- und Orthografie-Ausrutscher vorhanden sind. Das Hörbuch wie auch das Buch ist gerade bei langen Fahrten ganz spannend zu hören, auch wenn es sprachlich und handlungsmäßig nicht zu Höchstleistungen und sich eher, wie oben beschrieben, genrenhaft klischeemäßig verhält.