Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Weil sie böse sind. Ostfrieslandkrimi

(5)

Jeanette reist ins ostfriesische Norddeich, um den bekannten Shantysänger Johnny Hansen zu interviewen und endlich ihre Freunde Paulina und Daniel Beekmann wiederzusehen. Doch aus den Plänen wird nichts, denn kurz vor ihrer Ankunft findet ein Spaziergänger die Leiche des stadtbekannten Playboys Jannik Hendrikson – brutal an einen Baumstamm genagelt –, und der Sänger liegt tot in seinem Swimmingpool.Treibt ein irrer Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Oder ist Rache im Spiel? Jeanettes kriminalistische Neugierde ist geweckt. Sie lässt ihre journalistischen Kontakte spielen und beginnt zu ermitteln. Als auch noch ihre Tante Betty entführt wird, nimmt der Fall eine dramatische Wendung...

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955735081
Verlag Klarant
Dateigröße 946 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Spannend und abwechslungsreich
von Sonja Netz aus Dortmund am 26.10.2016

Worum geht es? Jeanette reist ins ostfriesische Norddeich, um den bekannten Shantysänger Johnny Hansen zu interviewen und endlich ihre Freunde Paulina und Daniel Beekmann wiederzusehen. Doch aus den Plänen wird nichts, denn kurz vor ihrer Ankunft findet ein Spaziergänger die Leiche des stadtbekannten Playboys Jannik Hendrikson – brutal an einen... Worum geht es? Jeanette reist ins ostfriesische Norddeich, um den bekannten Shantysänger Johnny Hansen zu interviewen und endlich ihre Freunde Paulina und Daniel Beekmann wiederzusehen. Doch aus den Plänen wird nichts, denn kurz vor ihrer Ankunft findet ein Spaziergänger die Leiche des stadtbekannten Playboys Jannik Hendrikson – brutal an einen Baumstamm genagelt –, und der Sänger liegt tot in seinem Swimmingpool.Treibt ein irrer Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Oder ist Rache im Spiel? Jeanettes kriminalistische Neugierde ist geweckt. Sie lässt ihre journalistischen Kontakte spielen und beginnt zu ermitteln. Als auch noch ihre Tante Betty entführt wird, nimmt der Fall eine dramatische Wendung... Fazit: Ein wundervoller Krimi, der sich mit seinen verschiedenen Sichten von anderen Krimis abhebt. Die Spannung wird anfangs aufgebaut und steigt in tollem Maße an. Edna Schuchardt hat den Protagonisten leben eingehaucht, die Handlungsorte gut beschrieben und mich voll in die Geschichte gezogen. Toll ist auch, dass man absolut nicht auf den Täter kommt. Man grübelt, zermatert sich das Hirn und doch ... puff ... Kommt alles anders. Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!

Spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich
von Mordsbuch am 18.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Jeanette reist ins ostfriesische Norddeich, um den bekannten Shantysänger Johnny Hansen zu interviewen und endlich ihre Freunde Paulina und Daniel Beekmann wiederzusehen. Doch aus den Plänen wird nichts, denn kurz vor ihrer Ankunft findet ein Spaziergänger die Leiche des stadtbekannten Playboys Jannik Hendrikson brutal an einen Baumstamm genagelt ,... Kurzbeschreibung Jeanette reist ins ostfriesische Norddeich, um den bekannten Shantysänger Johnny Hansen zu interviewen und endlich ihre Freunde Paulina und Daniel Beekmann wiederzusehen. Doch aus den Plänen wird nichts, denn kurz vor ihrer Ankunft findet ein Spaziergänger die Leiche des stadtbekannten Playboys Jannik Hendrikson brutal an einen Baumstamm genagelt , und der Sänger liegt tot in seinem Swimmingpool. Treibt ein irrer Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Oder ist Rache im Spiel? Jeanettes kriminalistische Neugierde ist geweckt. Sie lässt ihre journalistischen Kontakte spielen und beginnt zu ermitteln. Als auch noch ihre Tante Betty entführt wird, nimmt der Fall eine dramatische Wendung... Bewertung ?Weil sie böse sind? ist der dritte Ostfriesland-Krimi mit Journalistin Jeanette Maros und ihrer Tante Betty von Autorin Edna Schuchardt. Die Autorin konnte mich auch mit diesem Werk begeistern. Ihr ganz eigener Schreibstil lässt sich wunderbar lesen. Die ganze Geschichte ist spannend aufgebaut und die Spannung reißt auch zu keiner Zeit ab. Fesselnd und abwechslungsreich, so wie ein guter Krimi eben sein muss. Auch ihren Humor lässt Edna Schuchardt gekonnt in die Story einfließen, was für noch mehr Unterhaltung sorgt. Die einzelnen Charaktere und Umgebungen werden detailliert beschrieben. Auch ohne Ortskenntnisse kann sich der Leser alles wunderbar bildlich vorstellen. Fazit: Spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich bis zur letzten Seite. Edna Schuchardt konnte mich wieder komplett in ihren Bann ziehen. Absolute Leseempfehlung!

Ostfriesland-Krimi mit Humor
von nirak am 17.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Im ostfriesischen Norddeich lebt der Shantysänger Johnny Hansen und Jeanette Maros soll mit ihm ein Interview machen. Doch daraus wird nichts, der Sänger liegt nämlich Tod in seinem Pool. Auch wurde am Strand eine weitere Leiche gefunden. Was ist hier nur los? fragt sich Daniel Beekmann. Die Neugier der... Im ostfriesischen Norddeich lebt der Shantysänger Johnny Hansen und Jeanette Maros soll mit ihm ein Interview machen. Doch daraus wird nichts, der Sänger liegt nämlich Tod in seinem Pool. Auch wurde am Strand eine weitere Leiche gefunden. Was ist hier nur los? fragt sich Daniel Beekmann. Die Neugier der Journalistin ist ebenfalls geweckt. Sie hatte sich eigentlich drauf gefreut, ihre Arbeit mit dem Privaten zu verbinden. Ihre Freunde Paulina und Daniel wollte sie schon seit langem mal wieder besuchen, aber nicht unbedingt so. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Tante Betty auf und es dauert nicht lange, da steckt die alte Dame auch schon in Schwierigkeiten. „Weil sie böse sind“ ist bereits der dritte Ostfriesland-Krimi mit der Journalistin Jeanette Maros und ihrer Tante Betty, allerdings kann man die Fälle sehr gut einzeln lesen. Vorkenntnisse sind hier nicht von Nöten. Ich habe die Vorgänger nicht gelesen und fühlte mich trotzdem wunderbar unterhalten. Die Autorin schafft es, mit ihrem lockern, humorvollen Erzählstil den Leser zu begeistern. Zunächst wird ein bisschen aus dem Leben von Jeanette erzählt, ein bisschen wird Norddeich vorgestellt. Man lernt einige Bewohner kennen und hat einfach nicht das Gefühl einen Krimi zu lesen, wären da nicht die Leichen, die hin wieder einfach so auftauchen. Sicherlich wird der versierte Krimileser schnell einen Verdacht haben, wer hier mordet, aber ob der auch stimmt? Die Autorin hat ihre Spuren jedenfalls gut gelegt und die Spannung steigt von Seite zu Seite. Zumal nicht nur dieser Mord die Menschen in Atem hält, auch die Bewohner des kleinen Städtchens an der Nordsee haben da noch so ein paar Probleme, die geklärt werden wollen. Die immer wieder eingestreuten Redewendungen im Plattdeutschen sorgen dann auch schnell für das richtige Nordseegefühl. Zudem ist die Journalistin Jeanette ein sympathischer Charakter, es macht Spaß mit ihr auf die Jagd nach dem Mörder zu gehen. Auch die Bewohner des kleinen Norddeichs werden gut dargestellt und fließen geschickt in die Geschichte mit ein. Sie sorgen für die richtige Stimmung und erzählen aus dem Leben an der Küste. „Weil sie böse sind“ ist gut aufgebaut, mit ordentlich Humor gewürzt und spannend sowie unterhaltsam zu lesen. Ich hatte einiges an Lesevergnügen und würde jederzeit wieder zu solch einem Ostfriesland-Krimi dieser Autorin greifen.