Meine Filiale

Techniken konzerninterner Gewinnverlagerung

Darstellung und europarechtliche Analyse steuerrechtlicher Gewinnverlagerungsgestaltungen

Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft Band 296

Andreas Körner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
65,80
65,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die allgemeine Problematik einer Gewinnverlagerung aus Hochbesteuerungsländern in Niedrigsteuerländer wird anhand der typischen Modalitäten der konzerninternen Gewinnverlagerung aus Deutschland heraus dargestellt. Es werden dabei zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten erörtert. Weiterhin wird ein allgemeines Schema zur Untersuchung von Verstößen nationaler steuerrechtlicher Vorschriften gegen europäisches Recht entwickelt. Basierend auf diesem Schema wird dargelegt, dass die bedeutendsten Gewinnverlagerungsbekämpfungsvorschriften des deutschen Steuerrechts gegen europäisches Recht verstoßen. Das Werk versteht sich in erster Linie als Gestaltungshilfe für Konzerne sowie deren externe Berater. Der Schwerpunkt liegt im Bereich des europäischen Rechts, da eine Steuerplanung, welche nachhaltig erfolgreich sein soll, dieses mittlerweile unbedingt zu berücksichtigen hat. Dr. rer. pol. Andreas Körner LL.M. (Tax) hat die Arbeit an den im Rahmen seiner Tätigkeit in der Steuerabteilung eines multinationalen Konzerns gesammelten Erfahrungen sowie den in diesem Zusammenhang auftretenden Fragestellungen ausgerichtet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 05.02.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8329-0552-1
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 22,6/15,3/2 cm
Gewicht 491 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0