>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Legenden der Verfluchten: Die Nacht des Jägers

Die Nacht des Jägers

(1)
Eifersucht, Intrigen und ein gefährliches Spiel um Macht beenden die Ruhe im Leben von Aurelia und Absalom. Ein mysteriöser Brief, eine Vision und der Ausbruch unbegreiflicher Gewalt stellen die Vampire vor ein Rätsel. Steckt Teos hinter all dem? Doch auch Silas, ein alter Freund von Absolom, scheint mehr zu wissen, als er zugibt. Auf der Suche nach Antworten reisen sie nach Amerika, wo sie mitten in den Bürgerkrieg geraten und Aurelia sich drastisch verändert.
Im vierten Teil der vampirischen Legenden geht es um Macht, Intrigen und Dämonen der Vergangenheit.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739673776
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 1811 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Einmal Mensch sein - gar nicht so einfach
von einer Kundin/einem Kunden aus Spiesen-Elversberg am 30.09.2016

Aurelia hat sich "Häuslich" eingerichtet, sie hat sich ihren Traum erfüllt, ein fast menschliches Leben und das möchte sie nicht aufgeben. Dabei merkt sie nicht das ihre Träume ihr wieder den Weg weisen ganz im Gegenteil sie verheimlicht sie sogar. Bis Absalom merkt was gespielt wird ist es schon viel zu spät,... Aurelia hat sich "Häuslich" eingerichtet, sie hat sich ihren Traum erfüllt, ein fast menschliches Leben und das möchte sie nicht aufgeben. Dabei merkt sie nicht das ihre Träume ihr wieder den Weg weisen ganz im Gegenteil sie verheimlicht sie sogar. Bis Absalom merkt was gespielt wird ist es schon viel zu spät, um was tun zu können. Der Jäger kann zwar endlich wieder jagen, dabei merkt er viel zu spät das diesmal er die Beute ist. Ob das diesmal gut gehen kann. Nun das müsst ihr selbst sehen. Die Geschichte geht weiter und diesmal geht die Autorin in die vollen, von Anfang an schlägt es hier Salto und man sieht das Unheil kommen schon allein weil die Vampirin ihren geliebten Jäger zum nichts tun verdammt. So geht es hier wirklich Schlag auf Schlag zum großen Knall. Absolut gelungen und ich bin schon so gespannt wie es weiter geht, was aus dieser Geschichte noch wird. Und nun heißt es warten.