In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der kleine Lord

(24)

Weitere Formate

Frances Hodgson Burnett: Der kleine Lord
Little Lord Fauntleroy. Vorabdruck zwischen November 1885 und Oktober 1886 im »St. Nicholas Magazine«. Erstdruck in Buchform bei Scribner's, New York, 1886. Hier in der ersten deutschen Übersetzung von Emmy Becher, 1888.
Neuausgabe.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Orest Kiprensky, Porträt eiens Jungen, 1812.
Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Portrait
Frances Hodgson Burnett, geboren am 24.11.1849 in Manchester, gestorben am 29.10.1924 in Plandome Park/Long Island. Burnett wuchs in den Slums von Manchester auf und wanderte 1865 nach Amerika aus. Sie schrieb knapp 40 sentimental-romantische Kinderromane.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843089210
Verlag Hofenberg
Dateigröße 459 KB
Übersetzer Emmy Becher
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der kleine Lord

Der kleine Lord

von Frances Hodgson Burnett
eBook
0,49
+
=
Nochmal vier Dr. Winter Arztromane für den Strand

Nochmal vier Dr. Winter Arztromane für den Strand

von Horst Weymar Hübner
eBook
4,99
+
=

für

5,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
16
6
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 26.12.2017
Bewertet: anderes Format

Die bewegende Geschichte von Cedric und seinem grantigen Großvater ist das perfekte Weihnachtsmärchen!

Klassiker in neuer Umsetzung
von Karlheinz aus Frankfurt am 29.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Cedric lebt in Amerika, als er die Mitteilung erhält, dass er in England ein Lord ist. Hierzu muss er mit seiner Mutter nach England reisen und bei seinem Großvater leben, den er noch nie gesehen hat, aufgrund des schlechten Verhältnisses seines Großvaters zu seiner Mutter. Wer kennt ihn nicht den... Cedric lebt in Amerika, als er die Mitteilung erhält, dass er in England ein Lord ist. Hierzu muss er mit seiner Mutter nach England reisen und bei seinem Großvater leben, den er noch nie gesehen hat, aufgrund des schlechten Verhältnisses seines Großvaters zu seiner Mutter. Wer kennt ihn nicht den Weihnachtsklassiker, der doch eigentlich nah an der Kitschgrenze liegt, mit viel Oberflächlichkeit und Vorhersehbarkeit. Dennoch ist es ein Klassiker und ich muss zugeben, dass er irgendwie zu Weihnachten gehört und auch passt. Das Buch ist wie der berühmte Film und überzeugt nicht durch Tiefe, sondern durch Gefühl, das zwischen den Zeilen richtig greifbar ist. Der kleine Lord ist einfach einer der Guten und verbessert so die Welt. Was könnte zu Weihnachten schon besser passen? Fazit: Ein Klassiker der am Rande des Kitsches entlangschwebt ohne ihn zu erreichen.

berührender Klassiker - auch heute noch !
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Genau wie der Spielfilm-Klassiker mit Alec Guinness, ist auch der Roman vom kleinen Lord eine stimmungsvolle Bereicherung (ev. sogar nicht nur :-)) für die Vorweihnachtszeit. Denn egal, für wie kitschig und sentimental wir diese alte Erzählung auch halten mögen,wenn man sich darauf einlässt und sie ungekürzt (vor-)liest, stellt man... Genau wie der Spielfilm-Klassiker mit Alec Guinness, ist auch der Roman vom kleinen Lord eine stimmungsvolle Bereicherung (ev. sogar nicht nur :-)) für die Vorweihnachtszeit. Denn egal, für wie kitschig und sentimental wir diese alte Erzählung auch halten mögen,wenn man sich darauf einlässt und sie ungekürzt (vor-)liest, stellt man schnell fest, dass ihre Botschaft auch heute noch Bestand hat:Vorbehaltlose Liebe und Freundlichkeit kann Gutes bewirken und Dinge zum Besseren wenden ! Diese Ausgabe vom Gerstenberg Verlag in guter Übersetzung(!) und mit stimmigen Illustrationen von Graham Rust versehen,die historische Kleidung und Bauweise ebenso gut wiedergibt wie Mimik und Gestik der Charaktere,lohnte auf alle Fälle die Anschaffung. Sie machte dem Vorleser genauso viel Freude wie dem kleinen Zuhörer…. Übrigens:Das Fest am Ende zur Feier des 8.Geburtstags von Cedric Errol, dem nun bestätigten jungen Earl von Dorincourt, findet mitten im Sommer statt, nicht zur Weihnachtszeit !