>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Flaschenteufel

(1)
Der hawaiische Matrose Keawe erwirbt wenig Geld eine Flasche, die ihrem Besitzer jeden Wunsch erfüllt. Nur muss er sie vor seinem Tod günstiger weiterverkaufen, damit seine Seele nicht dem Teufel verfällt...
Portrait
Robert Louis Stevenson, geboren 1850 in Edinburgh, studierteJura und wurde nach dem Studium freier Schriftsteller.Nachdem er wegen seines Lungenleidens lange vergeblichein Klima gesucht hatte, das seine Krankheit heilte, lebte erseit 1888 auf Samoa, wo er 1894 starb. Zu seinen berühmtestenWerken zählen Die Schatzinsel (1882) und Der seltsameFall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1886).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Ronald Hoppe
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 45 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783741261329
Verlag Books on Demand
Dateigröße 1045 KB
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Flaschenteufel

Der Flaschenteufel

von Robert Stevenson
eBook
0,49
+
=
Island Nights Entertainments - Inselnächte

Island Nights Entertainments - Inselnächte

von Robert Stevenson
eBook
1,99
+
=

für

2,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

zwei sehr unterschiedliche ´Geschichten
von Blacky am 12.09.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Der Flaschenteufel: Als Keawe zum ersten Mal seine Heimat Hawaii verlässt, gelangt er nach San Francisco. Dort verkauft ihm ein Fremder eine verheißungsvolle Flasche, die dem Besitzer ewiges Glück verschafft. Doch Keawe muss dafür seine Seele dem Teufel versprechen ... Eine Geschichte, die einen sehr nachdenklich stimmt. Als Besitzer dieser Flasche... Der Flaschenteufel: Als Keawe zum ersten Mal seine Heimat Hawaii verlässt, gelangt er nach San Francisco. Dort verkauft ihm ein Fremder eine verheißungsvolle Flasche, die dem Besitzer ewiges Glück verschafft. Doch Keawe muss dafür seine Seele dem Teufel versprechen ... Eine Geschichte, die einen sehr nachdenklich stimmt. Als Besitzer dieser Flasche kann man sich alles wünschen (Geld, Gesundheit usw.) außer ewiges Leben. Man muss diese Flasche allerdings vor seinem Tod weiter verkaufen, sonst schmort man in der ewigen Hölle. Kurzfristig diese Flasche zu besitzen hat bestimmt seinen Reiz, aber wann ist der Zeitpunkt gekommen, sie weiter zu veräußern? Die Geschichte hat ein Ende, das so sicher nicht vohersehbar ist. Es ist allerdings -meiner Meinung nach einfach genial. Der Leichenräuber: Der junge Medizinstudent Fettes macht sich zum skrupellosen Helfer seines Doktorvaters und verdingt sich als Leichenräuber. Doch das Grauen der Nacht verändert das Wesen des Studenten.. Die Geschichte beginnt, als Fettes schon relativ alt ist und er die Geschichte seiner "Jugend" (wie oben beschrieben) erzählt. Ed ist schon makaber und zum Teil grausam, was da geschah. Was mich stört, ist das Ende der Geschichte. Man hat den Eindruck, sie hört mittendrin auf. Ich habe ernsthaft nachgeschaut ob der CD Player vielleicht den letzten Track nicht abgespielt hat. Es war aber leider so, das das Hörbuch tatsächlich zu Ende war.