>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Passenger 02. Wayfarer

Wayfarer Book 2

(1)
All Etta Spencer wanted was to make her violin debut when she was thrust into a treacherous world where the struggle for power could alter history. After losing the one thing that would have allowed her to protect the Timeline, and the one person worth fighting for, Etta awakens alone in an unknown place and time, exposed to the threat of the two groups who would rather see her dead than succeed. When help arrives, it comes from the last person Etta ever expected - Julian Ironwood, the Grand Master's heir who has long been presumed dead, and whose dangerous alliance with a man from Etta's past could put them both at risk. Meanwhile, Nicholas and Sophia are racing through time in order to locate Etta and the missing astrolabe with Ironwood travellers hot on their trail. They cross paths with a mercenary-for-hire, a cheeky girl named Li Min who quickly develops a flirtation with Sophia. But as the three of them attempt to evade their pursuers, Nicholas soon realises that one of his companions may have ulterior motives. As Etta and Nicholas fight to make their way back to one another, from Imperial Russia to the Vatican catacombs, time is rapidly shifting and changing into something unrecognisable ... and might just run out on both of them.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 12 - 17
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78654-002-7
Reihe Quercus Children's Books
Verlag Hachette Books Ireland
Maße (L/B/H) 20/13,1/4,5 cm
Gewicht 443 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Passenger 02. Wayfarer

Passenger 02. Wayfarer

von Alexandra Bracken
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Passenger 01

Passenger 01

von Alexandra Bracken
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Fazit: Hat mir leider überhaupt nicht gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Zum Inhalt Nicholas und Sophia reisen durch die Zeit um Etta wieder zu finden. Auf ihrer Reise treffen sie auf verschiedene Figuren und nicht alle haben gute Absichten. Gleichzeitig trifft Etta auf ihren Vater und muss feststellend, dass die Zeitlinie geändert wurde. Werden Etta und Nicholas sich je wiedersehen? Und wird die... Zum Inhalt Nicholas und Sophia reisen durch die Zeit um Etta wieder zu finden. Auf ihrer Reise treffen sie auf verschiedene Figuren und nicht alle haben gute Absichten. Gleichzeitig trifft Etta auf ihren Vater und muss feststellend, dass die Zeitlinie geändert wurde. Werden Etta und Nicholas sich je wiedersehen? Und wird die Zeit wieder so hergestellt wie wir sie kennen? Ich hoffe ihr findet es nicht heraus, denn dieses Buch lohnt sich nicht zu lesen. Ausser ihr mochtet Passenger. Zum Schreibstil Ich glaube es lag am Schreibstil, dass mir dieses Buch nicht gefallen hat. Es war so einschläfernd, kompliziert und langatmig, dass ich ab der Mitte seitenweise überflogen habe, da einfach nichts passierte, es total langweilig war und ich nur noch zum Schluss kommen wollte. (kommen die Beiden zusammen?!!!!!!! Spoiler: Ja) Persönliche Meinung Ich finde Zeitreisen ja eigentlich ganz cool. Und auch all die Orte die hier besucht wurden, schreien geradezu danach erkundet zu werden. Aber nein. Wir reisen von einem Ort zum Nächsten, quer durch die Jahrhunderte, von vorchristlicher Zeit bis zum düsteren Mittelalter, mitten in den zweiten Weltkrieg und zurück, aber das passiert alles so randomly und schnell, dass man von diesen Zeiten gar nichts wirklich mitbekommt und sie nur unnötig und verwirrend waren! Hätte nicht jedes Mal nach dem „Sprung“ die Zeit und der Ort gestanden, hätte ich das mit Sicherheit nicht mitbekommen. Genervt hat mich auch das Nicholas und Etta 99% des Buches nicht zusammen waren und aber bereit waren so viel füreinander zu opfern… nach nur einem Monat des Kennens? Okay, ist halt die wahre liebe =p Leider hat mir in Band eins aber genau diese Konstellation so gut gefallen…. Nicht das ich Sophia oder Julian doof fand, aber im ersten Buch war da einfach mehr Witz und würze. Den Schluss fand ich dann GANZ FEST grauenhaft. Schwupdie Wup wird alles gelöst, jemand bekommt noch unglaubliche magische Kräfte, das Böse ist überwunden (so schnell, das habe ich gar nicht mehr mitbekommen) und mir wurde dann mal wieder viiiel zu wenig erklärt. Echt Mega Schade! Mein einziger Trost: Das wunderschöne Cover! Fazit: Hat mir leider überhaupt nicht gefallen