Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Redefreiheit

Prinzipien für eine vernetzte Welt

(1)
Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig provozieren sie neue kulturelle und religiöse Konflikte. Müssen wir rassistische Kommentare auf Facebook hinnehmen? Darf Satire den Propheten Mohammed verhöhnen? 2011 hat Timothy Garton Ash eine Debatte angestoßen, seitdem diskutieren Teilnehmer aus der ganzen Welt die Frage, wie wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen, wie wir das Recht auf Redefreiheit genauso wie die Würde Andersdenkender sichern können. Es ist der Stoff für sein neues Buch: Ein Standardwerk zur Redefreiheit im 21. Jahrhundert.
Portrait
Timothy Garton Ash, geboren 1955, lehrt Zeitgeschichte am St. Antony's College in Oxford und schreibt regelmäßig für verschiedene amerikanische und europäische Zeitschriften.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446254251
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Übersetzer Helmut Dierlamm, Thomas Pfeiffer
eBook
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ashs Ansätze zur Kommunikation im Internet plädieren für Toleranz und Meinungsfreiheit und nicht für Gleichschaltung und Eingrenzung.