>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Mein Freund, der Superheld

(3)
Ist Superfalk wirklich ein Superheld? Auch wenn seine Geschichten nicht alle stimmen, hat er Lenny doch vom Baum geholfen und einen Freund wie ihn kann Lenny gut gebrauchen.
Portrait
Anja Kiel, geboren 1973, wollte als Kind immer Malerin oder Tänzerin werden. Erst nach ihrem Magisterstudium in Kunstgeschichte, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaften entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Schreiben. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder machte sie schließlich ihr Hobby zum Beruf und wurde Autorin. Das Schöne an ihrem Beruf ist, dass sie bei jedem Buch in eine neue Welt eintauchen kann. Zum Entspannen macht sie Yoga oder besucht Museen. Die Autorin lebt heute ihren Traum vom Glück: Sie kann ihren Beruf frei ausüben und dabei viel Zeit mit ihrer Familie verbringen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 16.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36506-7
Reihe Leserabe. 2. Lesestufe
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/1,2 cm
Gewicht 206 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Steffen Gumpert
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Freund, der Superheld

Mein Freund, der Superheld

von Anja Kiel
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
+
=
Besuch aus dem Weltraum

Besuch aus dem Weltraum

von Michael Petrowitz
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
+
=

für

16,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ein tolles Buch für Erstlesersuperhelden
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2017

Mein Freund der Superheld ist eine tolle Geschichte für die 2. Lesestufe. Sie handelt von einem kleinen Jungen Lenny, der nicht gerade der mutigste ist. Und Lenny lernt einen echten Superheld kenne - Superfalk. Aber ist Superfalk auch wirklich ein Superheld? Ok, er ist mutiger als Lenny aber seine Geschichten... Mein Freund der Superheld ist eine tolle Geschichte für die 2. Lesestufe. Sie handelt von einem kleinen Jungen Lenny, der nicht gerade der mutigste ist. Und Lenny lernt einen echten Superheld kenne - Superfalk. Aber ist Superfalk auch wirklich ein Superheld? Ok, er ist mutiger als Lenny aber seine Geschichten sind doch schon seeeeehr heldenhaft. Ich habe das Buch mit meinen beiden Kindern gelesen. Mein Sohn wird in 3 Wochen 6 und meine Tochter ist 7 Jahre. Beide fanden die Geschichten von Lenny und Superfalk klasse!!! Es ist also ein Buch was cool genug ist um auch von Jungen toll gefunden zu werden und nicht zu übertrieben, dass es auch den Mädchen gut gefällt! Super finde ich die Schreibweise von Anja Kiel. Sie hat sich wirklich in die Kinder hineinversetzt von denen sie schreibt. Es wirkt als nicht als versucht ein Erwachsener diese Geschichte nachzuerzählen. Und die beiden Helden im Buch - ja für mich ist auch der schüchterne Lenny ein Held - sind sehr sympatisch! Die Kinder lernen das man noch so unterschiedlich sein kann und doch befreundet sein kann! Denn die Schwäche des einen ist die Stärke des anderen. Und so ergänzt man sich super! Bei dem Leseraben finde ich immer ganz toll, dass zum Ende der Geschichten Fragen stehen. Diese beziehen sich immer auf das gerade gelesene und so ist es für die Kinder nochmal eine kleine Auffrischung und gute Möglichkeit es noch besser zu verstehen, was sie gelesen haben. Die Rätsel am Ende des Buches sind bei uns immer ein super Anreiz das Buch auch wirklich bis zum Ende lesen zu wollen. Aber was ich nicht vergessen möchte zu erwähnen: die Zeichnungen von Steffen Gumpert sind wunderschön!!! Sie sind bunt und farbenfroh und hervorragend auf den Text abgestimmt. Denn immer wieder kommt meine Tochter und fragt wo das gemalt ist oder dieses oder warum es anderes auf dem Bild ist als in der Geschichte. Das ist hier überhaupt nicht der Fall! Vielen Dank für dieses tolle Buch!! Wir können es nur weiterempfehlen. Ach und die 2. Lesestufe ist ja für Kinder ab der 2. Klasse gedacht. Aber ich kann aus Erfahrung nur sagen, dass man es auch schon in der 1. Klasse lesen kann. Autor: Anja Kiel

Mein Freund, der Superheld
von AndFe1 am 22.02.2017

Klappentext: „Ich bin ein Superheld!“, sagt der Junge, der Lenny vom Baum herunterhilft. Aber seine Geschichten sind schon sehr verrückt. Soll Lenny sie glauben? Wer ist Superfalk wirklich – vielleicht sogar ein echter Freund? Unsere Meinung: Dieses Buch ist aus der Reihe Leserabe. Die Schrift ist groß geschrieben und... Klappentext: „Ich bin ein Superheld!“, sagt der Junge, der Lenny vom Baum herunterhilft. Aber seine Geschichten sind schon sehr verrückt. Soll Lenny sie glauben? Wer ist Superfalk wirklich – vielleicht sogar ein echter Freund? Unsere Meinung: Dieses Buch ist aus der Reihe Leserabe. Die Schrift ist groß geschrieben und leicht lesbar. Die Geschichten haben kurze Kapitel. Toll finde ich die Fragen zum Text und die Rätsel am Schluss, um das Leseverständnis zu überprüfen. Die Sprechweise des Superhelden ist im Comicstil geschrieben, das fand ich etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten ist es eine schöne Geschichte über den Beginn einer Freundschaft zwei total unterschiedlicher Jungs. Toll sind die vielen bunten Illustrationen. Sie sind detailreich und witzig. Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken und das Buch wurde mehrfach durchgeblättert und angeschaut. Ein schönes Buch für Leseanfänger.

Mega cooles Erstleserbuch
von Kunterbuntes Bücherregal am 19.02.2017

Meine Meinung meine Buch: Gewöhnlich lese ich die Bücher, die ich rezensiere, selbst. Bei diesem Erstlesebuch war es anders: Das habe ich mir von meinem 8-jährigen Sohn vorlesen lassen. Bisher hat ihn das Lesefieber noch nicht so richtig gepackt, weshalb ich ständig nach passenden Themen suche. Dieses Buch ist vom... Meine Meinung meine Buch: Gewöhnlich lese ich die Bücher, die ich rezensiere, selbst. Bei diesem Erstlesebuch war es anders: Das habe ich mir von meinem 8-jährigen Sohn vorlesen lassen. Bisher hat ihn das Lesefieber noch nicht so richtig gepackt, weshalb ich ständig nach passenden Themen suche. Dieses Buch ist vom Titel schon ein absoluter Volltreffer, denn Superhelden stehen bei uns ziemlich hoch im Kurs. Die Begeisterung war schon ziemlich groß, als wir das Buch in den Händen gehalten haben. Das Titelbild ist cool und verspricht eine ziemlich lustige Geschichte. Am Anfang des Buches befindet sich ein Inhaltsverzeichnis. Wir haben an fünf aufeinanderfolgenden Tagen je ein Kapitel gelesen. Die Kapitellängen sind perfekt gewählt und für junge Erstleser zügig zu lesen. Das liegt zum einen an dem leichten, flüssigen und altersgerechten Schreibstil der Autorin, zum anderen an den grandiosen Illustrationen von Steffen Gumpert. Schon auf der ersten Seite gibt es so viel zu entdecken und viele kleine Details haben hier für große Lacher gesorgt. Die Autorin Anja Kiel hat für ihre Geschichte einfache Wörter verwendet, die von meinem Sohn problemlos zu lesen waren. Bei Leserabe-Büchern werden den Lesern am Ende jedes Kapitels eine oder mehrere Fragen zum Inhalt gestellt. So kann man leicht herausfinden, ob das Gelesene verstanden worden ist oder ob die Leser nur aneinandergereihte Wörter lesen. Alle Fragen konnten hier ohne Probleme beantwortet werden und haben noch nach dem Lesen viel Stoff zum weiterdiskutieren geboten. Die Protagonisten Lenny und Falk waren uns sofort sympathisch, die Autorin hat sie sehr authentisch und liebenswert beschrieben. Das hat uns Beiden richtig gut gefallen. Am Ende des Buches gibt es ein tolles Rätsel, bei dem sogar noch etwas gewonnen werden kann. Schade, dass die tolle Geschichte schon nach 39 Seiten zu Ende war. Wir würden uns sehr freuen, wenn es noch weitere Geschichten von Lenny und Falk geben würde. Fazit: Dies ist das bisher beste Buch, was wir aus dieser Reihe gelesen haben. Wir haben von Anfang bis Ende super viel Spaß beim Lesen gehabt. Mein Sohn möchte es unbedingt nochmal lesen. Es bekommt einen Ehrenplatz in seinem Bücherschrank und von uns eine ganz klare Leseempfehlung und fünf “Superhelden-starke”Sterne. Vielen Dank an Anja Kiel für dieses Lesehighlight und an Steffen Gumpert für diese genialen Illustrationen.