Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Am Abgrund seiner Seele

Die Profilerin

Profiler-Reihe 1

(63)
Die Einwohner des beschaulichen Norwich leben in Angst: Seit Wochen werden Studentinnen auf dem Campus ihrer Uni überfallen und vergewaltigt. Als eines Tages die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, die eindeutig die gleichen Verletzungen wie die bisherigen Vergewaltigungsopfer aufweist, ist klar: Der Täter schreckt vor nichts mehr zurück. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, um wen es sich bei dem Mann handeln könnte, bis die Psychologiestudentin Andrea Jahnke ihn bei einer Vergewaltigung stört. Und sich damit selbst in seine Schusslinie bringt ...
Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei be!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 322 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 03.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732520398
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 3856 KB
Verkaufsrang 7.061
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Profiler-Reihe mehr

  • Band 1

    46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    46411436
    Jenseits der Angst
    von Dania Dicken
    eBook
    4,99
  • Band 3

    46528525
    Damit du nie vergisst
    von Dania Dicken
    eBook
    5,99
  • Band 4

    46528526
    Für immer sollst du schlafen
    von Dania Dicken
    eBook
    5,99
  • Band 5

    47720193
    Ewig wartet die Dunkelheit
    von Dania Dicken
    eBook
    5,99
  • Band 6

    47720194
    Keiner hört dein Schweigen
    von Dania Dicken
    eBook
    5,99
  • Band 7

    54195731
    Am Ende der Schmerz
    von Dania Dicken
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
38
13
6
5
1

spannender serienstart
von dru07 aus Feldkirchen am 02.11.2018

Andrea Jahnke studiert Psychologie im beschaulichen Norwich. Doch seit einiger Zeit treibt sich ein Vergewaltiger auf dem Campus herum. Als die Leiche einer jungen Studentin gefunden wird, die die gleichen Verletzungen wie die bisherigen Vergewaltigungsopfer ausweist, ist eines klar: Der Täter schreckt jetzt vor gar nichts mehr zurück. Die... Andrea Jahnke studiert Psychologie im beschaulichen Norwich. Doch seit einiger Zeit treibt sich ein Vergewaltiger auf dem Campus herum. Als die Leiche einer jungen Studentin gefunden wird, die die gleichen Verletzungen wie die bisherigen Vergewaltigungsopfer ausweist, ist eines klar: Der Täter schreckt jetzt vor gar nichts mehr zurück. Die Polizei hat keinen Hinweis auf den Täter, bis eines Abends Andrea ihn bei einer Vergewaltigung stört. Ich kenne Andrea ja schon ein wenig aus den Büchern über die amerikanische Profilerin Sadie. Daher bin ich jetzt ganz gespannt, wie alles begann und Andrea zu der Frau wurde die ich ja schon kenne?. Obwohl ich ja durch mein Vorwissen schon so in etwa wusste wie das Buch enden wird, fand ich es trotzdem total spannend und hab regelrecht mit Andrea gefiebert. Das Buch war gut und flüssig geschrieben, konnte es wieder einmal nicht aus der Hand legen. Bin schon ganz gespannt, wie es mit Andrea weitergehen wird. 5 von 5*.

Spannender Einstieg in die Profiler Reihe von Dania Dicken ?
von YaBiaLina aus Berlin am 26.10.2018

Ich habe von der Autorin Dania Dicken bisher jeden Teil der Buchreihe "Die Seele des Bösen" gelesen und bin begeistert von dieser.Jeder Teil unterscheidet sich von dem anderen und jedesmal schafft sie es,mich wieder vor lauter Spannung in den Bann zu ziehen. Andrea,die Hauptprotagonistin,der Buchreihe "Profiler",tauchte dort das ein... Ich habe von der Autorin Dania Dicken bisher jeden Teil der Buchreihe "Die Seele des Bösen" gelesen und bin begeistert von dieser.Jeder Teil unterscheidet sich von dem anderen und jedesmal schafft sie es,mich wieder vor lauter Spannung in den Bann zu ziehen. Andrea,die Hauptprotagonistin,der Buchreihe "Profiler",tauchte dort das ein oder andere mal auf und sie war immer etwas suspekt.Daher habe ich mich anfangs noch gegen diese Reihe entschieden,weil ich dachte,ich werde nicht warm mit ihr.Doch ich dachte,geben wir ihr mal eine Chance.Und zum Glück,ich wurde nicht enttäuscht :) Andrea ist hier noch ziemlich jung und ist am Ende ihres Studiums,danach möchte sie Fallanalytikerin werden und die Polizei bei schweren Verbrechen unterstützen.Das sie das schon am Ende ihres Studiums tut,damit hat sie wohl nicht gerechnet.Andrea macht einen sympathischen,aber auch manchmal einen kühlen Eindruck.Das mag daran liegen,das sie noch nicht vor allzu langer Zeit,ihre komplette Familie verloren hat.Aber mit Greg an ihrer Seite wirkt sie meistens wie ausgewechselt,sie ist wieder glücklich. Wie dem Klappentext zu entnehmen ist,werden Frauen auf dem Campus vergewaltigt und letztendlich gibt es die erste Leiche....durch einen blöden oder auch einen glücklichen Zufall (kommt drauf an,aus welcher Perspektive man das begutachtet),gerät sie in die Schusslinie des Täters....und dieser lässt nicht locker,bis er bekommt,was er will.....die Ereignisse,die Ermittlungen,sowie der Verlauf der Geschichte,haben mit jeder Seite an Fahrt und Spannung aufgenommen.Man kam schlussendlich gar nicht mehr weg von dem Buch.Besonders gut hat mir gefallen,das man aus verschiedenen Perspektiven lesen durfte und so auch die kranken Gedanken und Taten des Täters miterleben konnte. Die Neugier und das Interesse an die Buchreihe "Profiler" wurde auf jeden Fall geweckt und ich werde definitiv noch weitere Teile von und mit Andrea lesen :)

Gelungener Start mit Profilerin Andrea
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 19.10.2018

An der Universität in Norwich geht ein Vergewaltiger um. Die Psychologiestudentin Andrea trifft auf ihn, als er sich an einer Studentin vergeht, und kann ihn in die Flucht jagen. Sie selbst bietet sich der Polizei als Hilfe an und erstellt ein Profil des Täters. Doch bald überschlagen sich die... An der Universität in Norwich geht ein Vergewaltiger um. Die Psychologiestudentin Andrea trifft auf ihn, als er sich an einer Studentin vergeht, und kann ihn in die Flucht jagen. Sie selbst bietet sich der Polizei als Hilfe an und erstellt ein Profil des Täters. Doch bald überschlagen sich die Ereignisse, der Täter wird zum Sexualmörder. Und schneller als sie denkt ist er Andrea selbst auf der Spur? Andrea findet in diesem Buch sowohl den Zugang zur Polizei, was bereits die Grundlagen für ihre Tätigkeit als Profilerin vorbereitet, wie auch ihr privates Glück. Doch nicht nur das: Ihr Eifer, der Polizei zu helfen, führt sie in eine äußerst gefährdete Position, denn sie gerät dadurch in den Fokus eines skrupellosen Sexualmörders. Die Sichtweise des Täters, immer wieder eingestreut in den Lauf der Erzählung, bringt weitere Spannung in die Erzählung hinein. Sehr schnell schafft es die Autorin, den Leser in den Fluss der Geschichte hineinzuziehen, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen will. Allerdings sind manche Schilderungen von Verletzungen an den Opfern recht detailliert, das Buch ist also nicht unbedingt etwas für schwache Nerven. Die Autorin Dania Dicken hat selbst Psychologie studiert und sich umfassend mit dem Thema Profiling beschäftigt. Daraus entstand als erstes die vorliegende Reihe um Andrea, später kam noch eine weitere Reihe um eine weitere Profilerin (Sadie Scott) hinzu. Ein gelungener Auftakt zu einer spannenden Reihe mit vielen Erkenntnissen aus der Psychologie und einer Profilerin, der es gelingt, sich in die kranke Seele von Tätern hineinzudenken, um ihnen so auf die Schliche zu kommen. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Kriminalfälle mit ihr.