>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Salzstangen und Cola

booksnacks (Kurzgeschichte, Krimi, Humor)

(8)
Ein humorvoller Kurzkrimi

Leserstimmen
„Witzige Unterhaltung zum Niederknien.“
„Ich hatte bei diesem Booksnack Tränen in den Augen vor Lachen. Das ist echt bitter und rabenschwarz geschrieben, besser geht es kaum!“

Ein Geldfälscher versucht seine Druckerpresse samt veralteten Platten zu verkaufen, zwangsläufig an andere Betrüger. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem – so spielt das Leben eben manchmal – unerwartet Verdauungsprobleme dazwischenkommen.

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 04.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960870074
Verlag Booksnacks
Dateigröße 399 KB
Verkaufsrang 30.705
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Salzstangen und Cola

Salzstangen und Cola

von Thomas Kowa
(8)
eBook
1,49
+
=
E-Mails aus dem Süden

E-Mails aus dem Süden

von Britta Meyer
(6)
eBook
1,49
+
=

für

2,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
0
0

Gut
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 08.01.2017

Zum Inhalt: Ein Geldfälscher versucht seine Druckerpresse samt veralteten Platten zu verkaufen, zwangsläufig an andere Betrüger. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem – so spielt das Leben eben manchmal – unerwartet Verdauungsprobleme dazwischenkommen. Als für einen Geldwäscher, der den Luxus liebt, das Geschäft durch neue Geldscheine kaputt gemacht wird, ist dieser bestrebt... Zum Inhalt: Ein Geldfälscher versucht seine Druckerpresse samt veralteten Platten zu verkaufen, zwangsläufig an andere Betrüger. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem – so spielt das Leben eben manchmal – unerwartet Verdauungsprobleme dazwischenkommen. Als für einen Geldwäscher, der den Luxus liebt, das Geschäft durch neue Geldscheine kaputt gemacht wird, ist dieser bestrebt seine alten Druckplatten an einen unwissenden Kunden noch für teuer Geld zu verscheuern. Doch der Geldwäscher hat seine Rechnung ohne den gewitzten Kunden und vor allem ohne die landesübliche Küche gemacht. Denn die schlägt seinem gereizten Darm ordentlich aufs Gemüt. Da können nur noch Salzstangen und Cola helfen.... oder eben auch nicht... Der Booksnack aus der Feder von Thomas Kowa hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich musste so lachen. Es ist eher eine Komödie als ein Krimi, aber das tut dem Lesespaß keinen Abbruch. Mir sind vor Lachen die Tränen gelaufen, denn der arme Geldwäscher stellt sich einfach selten dämlich an und das Schicksal meint es wirklich auch gar nicht gut mit ihm. Einzig was ich an der Geschichte wie bei so vielen booksnacks vermisse sind die Details. Man hätte noch ein bisschen mehr auf die Problematik der veralteten Druckplatten eingehen können, mehr Emotionen hervorlocken können. Trotzdem macht der Snack aber Spaß und ich möchte ihn allen Lesern empfehlen, die Spaß an kurzen und knackigen, aber auch humorvollen Geschichten haben. Für Zwischendurch ist der Snack wieder einmal perfekt. Idee: 5/5 Charaktere: 4/5 Spannung: 4/5 Emotionen: 3/5 Humor: 4/5 Gesamt: 4/5

Der Körper führt sein eigenes Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 03.10.2016

Frank Wessing ist dick im Geschäft. Er druckt Geld und verdient damit jede Menge Geld. Doch auch der Dollas soll demnächst nicht mehr so einfach zu fälschen sein. Deswegen wird es Zeit, dass Frank seine Ausrüstung an den Mann bringt. Dieses eine Geschäft will er noch machen und sich... Frank Wessing ist dick im Geschäft. Er druckt Geld und verdient damit jede Menge Geld. Doch auch der Dollas soll demnächst nicht mehr so einfach zu fälschen sein. Deswegen wird es Zeit, dass Frank seine Ausrüstung an den Mann bringt. Dieses eine Geschäft will er noch machen und sich dann zur Ruhe setzen. Doch sein Körper plant im Moment ganz andere Geschäfte. Und auch Cola und Salzstangen bringen nicht die gewünschte Linderung. Das letzte Geschäft geht im wahrsten Sinne des Wortes schief. Und so findet Frank zusammen mit den Diamanten ein jähes Ende! Ach herje kann ich da nur sagen! Wer kennt das nicht? Der Magen rebelliert ausgerechnet dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann. Ich hatte bei diesem Booksnack Tränen in den Augen vor Lachen. Das ist echt bitter und rabenschwarz geschrieben, besser geht es kaum!

Geldfälscher mit Verdauungsproblemen
von Niknak am 27.09.2016

Inhalt: Die Kurzgeschichte erzählt von einem Geldfälscher, der seine inzwischen veraltete Druckerpresse loswerden will. Was das alles mit Verdauungsproblemen, Cola und Salzstangen zu tun hat, solltet ihr selbst lesen. Mein Kommentar: Thomas Kowa hat wieder einen tollen booksnack verfasst. Er ist leicht und schnell zu lesen, auch durch die einfache Schreibweise. Meiner... Inhalt: Die Kurzgeschichte erzählt von einem Geldfälscher, der seine inzwischen veraltete Druckerpresse loswerden will. Was das alles mit Verdauungsproblemen, Cola und Salzstangen zu tun hat, solltet ihr selbst lesen. Mein Kommentar: Thomas Kowa hat wieder einen tollen booksnack verfasst. Er ist leicht und schnell zu lesen, auch durch die einfache Schreibweise. Meiner Meinung nach ist in dieser Kurzgeschichte die Einleitung fast ein wenig zu lang geraten und der Hauptteil hätte dann ruhig etwas länger ausfallen können. Trotzdem ist er toll und kurzweilig zu lesen und man kann auch herzhaft lachen dabei, vor allem bei der Moral von der Geschiche. Dadurch wird die Geschichte zu etwas Besonderem. Mein Fazit: Ein gelungener booksnack, der den Leser zum Lachen anregt. Die perfekte Unterhaltung für Zwischendurch. Ganz liebe Grüße, Niknak