Meine Filiale

Grundschulkinder werden Streitschlichter

Ein Ausbildungsprogramm mit vielen Kopiervorlagen

Marina Götzinger, Dieter Kirsch

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Streit, Zwist und Konflikte gehören zum (Schul-)Alltag. In den meisten Fällen müssen Lehrer dafür sorgen, dass aufgebrachte Kinder irgendwie den Streit beilegen. Wenn aber Schulkameraden bei Streitigkeiten vermitteln können, ist die Wirkung meist viel nachhaltiger. Also bilden Sie doch mit diesem Trainingsbuch Ihre Grundschüler zu Streitschlichtern aus! In 12 Trainingseinheiten lernen die Kinder durch gezielte Übungen, Rollenspiele und ein eigenes "Handbuch für StreitschlichterInnen", eigenständig eine Mediation zu leiten. Dabei verstärken sie soziale Kompetenzen wie Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit – Schlüsselqualifikationen im weiteren Leben. Setzen Sie auf ein Trainingsprogramm, das an einer Grundschule entwickelt und dort langjährig erfolgreich erprobt worden ist! Mit Vorwort von Jamie Walker. Für Kl. 3–6

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 93
Altersempfehlung 8 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.04.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86072-854-3
Verlag Verlag an der Ruhr
Maße (L/B/H) 29,4/20,7/1 cm
Gewicht 424 g
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen 30 cm
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Förderung kommunikativer und sozialer Fähigkeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 22.11.2005

Jeder Lehrer kennt den täglichen Streit im Klassenzimmer und auf dem Schulhof. Mit diesem Programm können Kinder als Streitschlichter ausgebildet werden, um Streitigkeiten untereinander zu lösen. Das fördert soziale Kompetenzen, wie Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit.

  • Artikelbild-0