Sachsen-Anhalt

Eine politische Landeskunde

Everhard Holtmann, Bernhard Boll

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
56,53
56,53
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Bernhard Boll ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Poliktikwissenschaft der Universität Halle.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 239
Erscheinungsdatum 31.01.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8100-1931-8
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,3 cm
Gewicht 318 g
Auflage 2.Auflage 1997

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • I Politische Neuordnung.- 1. Demokratiegründung ‚von unten’: Stationen der Herbstrevolution 1989.- 2. Landesbildung, Landestradition und „Landesbewußtsein“.- 3. Die Landesverfassung.- II Parteien und Parteiensystem in Sachsen-Anhalt.- 1. CDU.- 2. FDP.- 3. SPD.- 4. Die Grünen, Bündnis ’90 und Bündnis ’90/Die Grünen.- 5. PDS.- 6. Stand und Perspektiven der Entwicklung des regionalen Parteiensystems.- III Interessengruppen.- IV Wahlsystem und Wahlergebnisse: die Landtags- und Kommunalwahlen.- 1. Die Landtagswahl.- 2. Die Kommunalwahl.- V Der Landtag.- VI Regierung, Regierungsmehrheit und Opposition im parlamentarischen Regierungssystem des Landes.- VII Gesetzgebung.- VIII Finanzplanung und Landeshaushalt.- IV Landesverwaltung.- X Lokale Politik vor und nach den Kommunalreformen.- XI Die Gerichtsbarkeit.- XII Regionale Medienlandschaft: Presse und Rundfunk.- XIII Politische Kultur: Einstellungen der Bürger zur Landespolitik.- XIV Ausgewählte Daten zur Wirtschafts- und Sozialstruktur des Landes.- Verzeichnis der Tabellen und Schaubilder.- Abkürzungsverzeichnis.- Literaturhinweise.- Die Autoren.